1 von 12

Mehr Inhalte bekommt ihr mit dem Season Pass von Far Cry 5! *

Um die Mission „Ruf der Wildnis“ zu erhalten, müsst ihr zunächst einen der insgesamt zehn Wolfsköder zerstören und die Mission „Funkstille“ für Tammy absolviert haben. Anschließend könnt ihr euch in den Whitetail Mountains auf die Suche nach den restlichen Wolfsködern machen. In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch alle Fundorte.

Auch nicht leicht zu finden: Alle Tiere und Fische in Far Cry 5 zeigt euch unser Kooperationspartner PowerPyx.

Far Cry 5: Achievement-Guide - Kenn ich, kann ich.

Alle Wolfsköder-Fundorte für „Ruf der Wildnis“

Bei den Wolfsködern handelt es sich um Lautsprecheranlagen, die das Röhren von Hirschen ausstoßen, damit sie Wölfe in der Nähe anlocken. So fängt der Kult sie ein und Jacobs Gefolgsleute können sie mit der Droge Bliss gefügig machen.

Genau wie bei den Schreinen für „Falsche Götzen“ zerstört ihr die Wolfsköder am einfachsten von einem bewaffneten Helikopter aus, um die Feinde am Boden zu umgehen. Manche von ihnen haben allerdings Raktenwerfer und Scharfschützengewehre dabei. Vorsicht ist also immer geboten!

Die Wolfsköder erkennt ihr auch optisch schon von weitem anhand ihrer roten Signalleuchte. Nachts sind diese besonders gut zu sehen. Seid ihr zu Fuß unterwegs, benutzt ihr am besten C4 oder Dynamit und setzt ihn am Generator am Fuße des Wolfsköders ein. Achtet in der Umgebung auch auf Wölfe, die von den Wolfsködern angezogen werden. Diese könnt ihr gut farmen und die Wolfsfelle für je 170$ Dollar verkaufen.

Für jeden zerstörten Wolfsköder bekommt ihr 100 Widerstandspunkte (+200 bei Abschluss der Quest) und am Ende landen nochmal 1.600$ auf eurem Konto. Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller zehn Wolfsköder, damit ihr die Mission schnell abschließen könnt.