1 von 14

Dabei sieht es für FIFA 18 gar nicht so schlecht aus, betrachtet man alleine die Zahlen des Spiels. Der Fußball-Simulator, der jedes Jahr aufs neue erscheint, kam 2017 in Europa auf Platz eins der meistverkauften Videospiele, noch vor Call of Duty: WW2 und GTA 5.

Bestelle FIFA 18 bei Amazon *

Allerdings wurde schon der Release von zahlreichen, unschönen Glitches überschattet. Außerdem lassen sich immer wieder unfaire Cheater im Spiel finden, die Electronic Arts anscheinend toleriert oder erst nach einiger Zeit entfernt. All das bringt Spieler so sehr zur Weißglut, dass inzwischen schon mehrere Profi-Spieler Abstand von FIFA 18 genommen haben. Ende 2017 riefen Spieler sogar mit dem Hashtag #FixFIFA zum Boykott des Spiels auf – mit mäßigem Erfolg, ist das Spiel doch auch heute noch von zahlreichen Fehlern befallen, wenn es auch weniger sind als damals.