MTG Arena: Januar-Update löst endlich größtes Problem des Sammelkartenspiels

Alexander Gehlsdorf

Bereits seit der Alpha-Phase von Magic The Gathering: Arena gehörte das sogenannte Fifth-Card-Problem zu den kontroverstesten Aspekten des Free-to-Play-Spiels. Jetzt wird das Problem dank Duplicate Protection endlich behoben.

Magic The Gathering bietet beim Bau eigener Decks jede Menge Freiheit, nur eine Regel müssel alle Spieler befolgen: Eine Karte darf maximal viermal im Deck enthalten sein.

Sobald du in MTG Arena also vier Kopien einer Karte gesammelt hast, war jede weitere Kopie für das Spiel nicht weiter relevant. Da das Spiel jedoch keine Tausch-Funktion untersützt und überflüssige Karten, anders als in Hearthstone, auch nicht in Staub umgewandelt werden konnten, waren fünfte Kopien einer Karte praktisch wertlos.

Unter den Spielern wurde dieses Dilemma bereits seit der Alpha-Phase als Fifth-Card-Problem diskutiert. Auch in unserem Beta-Fazit, stellte sich das Fifth-Card-Problem als größter Kritikpunkt heraus.

Wie Lead-Designer Chris Clay gab gestern bekannt gab, wird das Problem ab Donnerstag den 17. Januar endlich der Vergangenheit angehören. An diesem Tag erscheint das Januar-Update 0.11, dessen wichtigstes Feature die Dupilcte Protection ist. In der Praxis bedeutet diese, dass du keine Rares oder Mythics öffnen kannst, von denen du bereits vier Kopien gesammelt hast.

Sollte deine Sammlung eines Sets bereits vollständig sein und sind kein alternativen Karten mehr verfügbar, erhältst du stattdessen Gems, die Premium-Währung von MTG Arena. Rares sind 20 Gems wert, Mythics hingegen 40 Gems.

Weiterhin wird es ab dem Update auch möglich sein, deinen Rang im klassischen Best-of-Three-Modus zu erhöhen. Bisher war dies ausschließlich in den Arena-exklusiven Best-of-One-Modus möglich, in dem keine Sideboards untersützt wurden. Alle Änderungen und Informationen über das neue Updater findest du im offiziellen Forum.

Außerdem erhält das neue Set Ravnica Allegiance mit dem Update Einzug ins Spiel. Einen ersten Blick auf das Set durften wir bereits in der vergangenen Woche werfen. Wenn du das Set hingegen in Aktion sehen willst, dann schau doch am Mittwoch Nachmittag ab 17.00 Uhr auf unserem Twitch-Kanal vorbei.

Dann dürfen wir das neue Set im Rahmen eines Early Access Streamer Event ausgiebig testen. Wenn du Wünsche und Vorschläge hast, welche der neuen Karten und Decks wir uns dabei genau ansehen sollen, dann schreib uns gern in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung