1 von 13

Dass es in Japan andere gesellschaftliche Normen und kulturelle Bräuche gibt, sollte den wenigsten Spielern ein Geheimnis sein. Japanische Medien sind beliebt wie eh und je. Mangas, Anime und auch Videospiele werden massenhaft in den Westen gebracht. Dabei kommt es jedoch nicht immer nur zu sprachlichen Anpassungen und Übersetzungen. Die Produzenten entscheiden sich auch oftmals zu inhaltlichen Änderungen, um die Produkte auf das jeweilige Publikum zuzuschneiden.

Außerdem handelt es sich bei Pokémon um ein Franchise, das auch für Kinder geeignet sein soll. Und gerade bei Unterhaltungsmedien für Kinder und Jugendliche gibt es grundlegende kulturelle Unterschiede, was als angemessen angesehen wird oder nicht.

Wir haben einige der kontroversesten, seltsamsten und lustigsten Änderungen des Pokémon-Franchises im Westen gesammelt.