Inf-Treiber installieren - Intel Chipsatz optimieren

Kristina Kielblock

Inf-Treiber dienen der Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs zwischen den Intel-Chipsätzen, den dazugehörigen Southbridges und dem Betriebssystem. Wer ein Mainboard mit Intel-Chipsätzen verwendet, sollte auch die Intel Chipset Device Software an Bord haben. Oder kann man auch darauf verzichten?

Inf-Treiber installieren - Intel Chipsatz optimieren

Inf-Treiber: Wozu braucht man sie?

Prinzipiell läuft das System auch ohne sie, denn die Windows-Betriebssysteme können die meisten der Intel-Chipsatz-Funktionen auch unter der Verwendung von Standard-Treibern nutzen. Die Intel Chipset Device Software oder die Software-Installations-Utility, gerne auch schlicht Inf-Update genannt, wird von Intel bereitgestellt, um die Ausnutzung der Chipsatz-Fähigkeiten zu optimieren.

Für die Betreiber eines Mainboards mit Intel-Chipsatz ist also der Intel Chipset Decive Software Download und dessen Installation unter Umständen eine gewinnbringende Unternehmung, weil so die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten verbessert wird.

DSC03236_a

Die Intel Chipset Device Software

 

Es handelt sich dabei nicht um ein Treiber-Paket im originären Sinne, sondern mit der Software werden vielmehr dem Betriebssystem die Chipsatzkomponenten bekannt gemacht, sodass alle Funktionsblöcke vom Betriebssystem erkannt, und Chipsatz-Fähigkeiten optimal ausgenutzt werden können.

Die Inf-Treiber werden von verschiedenen Mainboard-Herstellern wie ASRock und im Intel Download-Center zur Verfügung gestellt. Da das Betriebssystem prinzipiell auf die Standardtreiber zurückgreift, werden nach der Installation die meisten der notwendigen Treiber-Aktualisierungen beim normalen Update des Betriebssystems mit übernommen.

digital-grunge

Andere Intel-Treiber

Abgesehen von den Inf-Treibern bietet Intel auch viele Treiber im klassischen Sinne an. Aus der Kombination von Chipsatz und Systemkonfiguration können sich Sonderfunktionen ergeben, die Intel mit speziellen Treibern nutzbar macht. Einige Chips bieten die Option zur Fernwartung, eingebaute Grafikprozessoren oder Verwaltungsfunktionen der Festplatte an, und um diese nutzen zu können, braucht ihr die entsprechenden Chipsatz-Treiber.

 

 

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung