Day of the Tentacle: Das Original-Adventure zum Download, mit Lösung

Peer Göbel

Am 22. März 2016 erscheint die Remastered-Version von Tim Schafers Meisterwerk Day of the Tentacle. Mit dem Ende von LucasArts im April 2013 schien eine HD-Version endgültig gestorben – obwohl diese angeblich schon zu 80 Prozent fertig war. Jetzt hat sich Double Fine der Sache angenommen. Wer die alte Packung des Adventures noch im Schrank hat, findet hier die Infos zu Download, außerdem gibt es für Neu- und Wiederentdecker die Lösung des Maniac-Mansion-Nachfolgers.

Day of the Tentacle: Das Original-Adventure zum Download, mit Lösung

LucasArts war ohne Zweifel der Meister der Point-and-Click-Adventures – von Zak McCracken über Indiana Jones zu Monkey Island. Day of the Tentacle war das letzte Adventure des Studios, das die klassische „Benutze x mit y“-Oberfläche hatte, und die Tentakel-Geschichte wurde vor allem dank des Humors zum Kult.

1993 wurden Tim Schafer und Dave Grossman auf die Fortsetzung zum fünf Jahre zuvor erschienenen „Maniac Mansion“ angesetzt. Sie hatten gerade Ron Gilbert (hier im GIGA-Interview) bei Monkey Island assistiert und schienen reif für ein eigenes Projekt. An der Geschichte schrieben dann auch die Maniac-Mansion-Autoren Ron Gilbert und Gary Winnek mit, die Durchführung lag dann aber bei Schafer und Grossman. Der Rest ist Adventure-Geschichte.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Traurig: Diese 9 Spiele erblickten nie das Licht der Welt.

Day of the Tentacle – Download

Day of the Tentacle findet sich in diversen Download- und Abandonware-Archiven im Netz. Gemein haben diese Versionen (egal ob bei Classicgames, Adventure Heaven, etc.), dass es keine Freeware ist, sondern dass man das Original dazu im Schrank stehen haben muss. Das Spiel läuft über die SCUMMVM, einen Emulator für die LucasArts-Adventures. Die angebotenen Downloads enthalten die Virtuelle Maschine bereits, und nach dem Entpacken reicht ein Klick auf die DOTT.bat-Datei, um das Spiel auf einen Klick zu starten.

Day of The Tentacle bei Adventure HeaDven, bei Chip

Die Lösung

Wer den Klassiker heute nochmal durchspielen will, kann vielleicht an einigen Stellen noch einmal Tipps gebrauchen – wie war das nochmal mit dem Telefon? Und der Hamster? Wer muss in welcher Zeitebene was machen? Die Lösung von Tentakelvilla passt – anders als bei heutigen Games – auf gerade mal zwei gedruckte Seiten, und enthält trotzdem alles Wichtige. Etwas ausführlicher sind die DOTT-Komplettlösung von plaaay.de sowie bei Adventurecorner.

Ich habe nur gute Erinnerungen an Day of the Tentacle, und das Wieder-Herauskramen verspricht ein paar gute Stunden Spaß! Zum Weiterspielen auch: Der HD-Remaster von Grim Fandango.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link