1 von 13 © Windows 10: Im Startmenü könnt ihr Programme und Apps auch als Kacheln anzeigen lassen.

Tipp 1: Startmenü anpassen

Im Startmenü könnt ihr nun auch Kacheln anheften und zwar rechts der üblichen Startmenü-Einträge:

  1. Öffnet dazu das Startmenü.
  2. Klickt eine App oder einen Ordner an und zieht ihn mit gedrückter Maustaste in das Kachel-Feld auf der rechten Seite des Startmenüs.
  3. Danach könnt ihr noch bestimmen, wie groß die Kachel sein soll, indem ihr darauf mit der rechten Maustaste klickt.
  4. Im Kontextmenü wählt ihr unter Größe ändern entweder Klein, Mittel, Breit oder Groß. Allerdings sind nicht alle Größen für alle Kacheln verfügbar. Das hängt auch von der Art der Kachel ab.
  5. Wenn ihr Kacheln entfernen wollt, klickt mit der rechten Maustaste darauf und wählt Von „Start“ lösen aus. So könnt ihr alle Kacheln bei Bedarf komplett aus dem Startmenü entfernen. Zieht danach das Startmenü vom rechten Rand kleiner nach links, damit es an das Startmenü von Windows 7 erinnert.

Wenn ihr Programme vom Startmenü an die Taskleiste pinnen wollt, macht ihr dazu ebenfalls einen Rechtsklick auf Kachel oder den Startmenü-Eintrag und wählt An Taskleiste anheften. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Startmenü ohne Kacheln nutzt.