Wacken

Beschreibung

Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal-Open Air-Festival der Welt und lockt jährlich rund 80.000 Besucher in das beschauliche Dörfchen in Schleswig-Holstein. In den vergangenen Jahren konnte das Wacken Festival jeweils seine eigenen Rekorde brechen.

Wurden 2013 alle rund 75.000 Tickets binnen 48 Stunden ausverkauft, konnten 2014 alle Eintrittskarten für Wacken 2015 bereits nach 12 Stunden an den Mann und die Frau gebracht werden. Ursache hierfür ist natürlich einerseits der einzigartige Flair, den das Wacken-Festival ausstrahlt. Darüber hinaus ist allerdings auch die weggefallene Ticket-Personalisierung sicherlich mit dafür verantwortlich, dass die Wacken Tickets in diesem Jahr so schnell verkauft wurden.

Wacken Festival: das größte Metal-Festival der Welt

Für das Festival 2014 waren die Tickets noch mit einem Namen versehen und konnten nur mit Aufwand weiterverkauft werden. Aus rechtlichen Gründen mussten die Betreiber von diesem Vorgehen allerdings Abstand nehmen. So kommt es, dass Wacken Tickets für das Festival 2015 bereits wenige Stunden nach der Information, das Festival sei ausverkauft, zu horrenden Preisen bei eBay zu finden waren.

Die Idee, ein Open Air in Wacken zu veranstalten, kam Thomas Jensen und Holger Hübner, beides Einwohner im Dorf, bei einem Kneipenbesuch. Jensen war Bass-Gitarrist bei der Band Skyline, Hübner DJ für Metal und Rock. Mit Hilfe der weiteren Skyline-Band-Mitglieder konnte die Festival-Idee umgesetzt werden. Bei den ersten Festivals waren noch rund 3.000 Zuschauer anwesend, Headliner war die Veranstalterband Skyline. Skyline tritt traditionell bis heute noch regelmäßig auf dem stetig wachsenden Festival auf.

1992 konnten mit Saxon und Bling Guardian erstmals international bekannte Bands für das Wacken-Festival gewonnen werden. Nach finanziellen Problemen in den Folgejahren konnte das Wacken-Festival 1994 erstmals schwarze Zahlen schreiben. Mit rund 4.500 zahlenden Besuchern konnten die steigenden Kosten für die Organisation und Müllbeseitigung kompensiert werden.

Wer 2014 nicht beim Festival dabei sein konnte, kann online bei Arte diverse Live-Auftritte im Stream ansehen.

Wacken Festival von 1990 bis heute

  • 1996 wurde das Camping-Gelände für das Festival erweitert.
  • 1997 wurde die W.E.T.-Stage als drite Bühne eingerichtet.
  • Das Wacken Evolution Tent sollte primär für Newcomer und Bands ohne Label und Plattenvertrag als Sprungbrett dienen.
  • 1997 erreichte das Festival mit 10.000 Besuchern einen neuen Rekord.
  • 2006 fanden bereits über 60.000 Metal-Heads aus aller Welt ihren Weg zum Festival.
  • 2007 und 2008 war das Festival erstmals im Vorverkauf ausverkauft.
  • Für das Festival 2009 waren die Tickets bereits Ende des Vorjahres ausgebucht.
  • Die Intervalle, in denen alle Tickets für das nächste Festival ausverkauft waren, verkürzen sich seitdem von Jahr zu Jahr.
  • Rund ein Drittel der Festival-Besucher reist aus dem Ausland an.
  • As der Schweiz fährt unter anderem der „Metal Train“, der Metal-Heads aus Südeuropa und Süd-Deutschland bis zum Festival-Gelände bringt.
  • Lag der Eintrittspreis für das erste Festival 1990 noch bei 6,15 €, mussten Metal-Fans für Wacken 2015 160 € bezahlen.
Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

von

Alle Artikel zu Wacken
  1. Rock Hard Festival 2014 im Live-Stream: Metal online hören

    von Martin Maciej
    Rock Hard Festival 2014 im Live-Stream: Metal online hören

    Vom 6. bis 8. Juni findet im Gelsenkirchener Amphitheater das Rock Hard-Festival statt. U. a. gibt es hier Riffs von Monster Magnet, Annihilator und Carcass zu hören. Wer am Pfingstwochenende nicht die Reise in den Ruhrpott antreten kann, kann zum Rock Hard Live-Stream...

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz