Was wurde aus... den heißesten Bond Girls?

Marek Bang

Mit “James Bond 007: Spectre” startet aktuell das 24. Bond-Abenteuer in unseren Kinos. Daniel Craig bekommt natürlich auch in seinem vierten Auftritt als Agent im Dienste seiner Majestät ein Bond Girl zur Seite gestellt, mit dem er nicht nur ein paar Martinis schlürfen wird. Bond Girls haben Tradition und so schauen wir in unserem heutigen “Was wurde aus…?”-Special sechs der bedeutendsten Bond Girls und begeben uns auf Spurensuche. Was wurde aus…den heißesten Bond Girls?

Was wurde aus... den heißesten Bond Girls?
Bildquelle: © Sony / 20th Century Fox / Warner Home Video

In “James Bond 007: Spectre” bekommt es Daniel Craig unter anderem mit Léa Seydoux und Monica Bellucci zu tun und wir können sicher sein, dass die lange Tradition der Bond Girls angemessen weitergeführt wird. Von Sean Connery über Roger Moore bis hin zum aktuellen Bond-Darsteller Daniel Craig – alle Geheimagenten im Dienst ihrer Majestät bekamen neben ihren ganzen Gadgets, ihren edlen fahrbaren Untersätzen und ihren fiesen Widersachern auch immer eine oder mehrere attraktive Damen zur Seite gestellt, die für den Love und Flirt Interest verantwortlich waren und immer noch sind.

Die Top 10 der besten Bond Girls

Wir haben uns heute einmal auf Spurensuche begeben und verraten euch, was sechs der populärsten Bond Girls heute so treiben und was aus den Schauspielerinnen nach ihrem Einsatz an der Seite des britischen Superagenten geworden ist. Dabei haben wir jedem Bond-Darsteller ein Bond Girl zugeordnet und gehen historisch gesehen rückwärts vor, so dass der Anfang mit Eva Green einem aktuellen Bond Girl aus der Ära Daniel Craig gehört.

Was wurde aus den heißesten Bond Girls?

Eva Green als Vesper Lynd

Beginnen wir mit einer zentralen Figur aus “Casino Royale”, dem ersten Auftritt von Daniel Craig als James Bond und damit natürlich mit Eva Green. Die Schauspielerin wurde 1980 als Tochter des französischen Filmstars Marlène Jobert in Paris geboren und spielte 2003 ihre erste Rolle in Bernardo Bertoluccis “Die Träumer”, wofür sie mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Dennoch bedeutete “James Bond 007 – Casino Royale” drei Jahre später ihren endgültigen Durchbruch.

Nach Rollen in Filmen wie Tim Burton“Dark Shadows” feiert Eva Green aktuell vor allem auf dem kleinen Bildschirm große Erfolge. Seit 2014 verkörpert sie in der Horror-Serie “Penny Dreadful” eine der Hauptrollen. Wie sich die Schauspielerin neben Ex-Bond-Darsteller Timothy Dalton in der Serie schlägt, könnt ihr als ersten kleinen Eindruck dem folgenden Trailer entnehmen:

Mehr Bond geht nicht: Unsere Kritik zu Spectre.

3.860
Penny Dreadful Staffel 2 - Trailer Englisch

Famke Janssen als Xenia Sergeyevna Onatopp

Die gebürtige Niederländerin Famke Janssen arbeitete zunächst als Model, bis sie in “Goldeneye” als Bond Girl ihren großen Durchbruch auf der Leinwand feierte. Ihre Rolle der Xenia Sergeyevna Onatopp bedeutete für die damals 31 Jahre alte Schauspielerin den endgültigen Startschuss für eine schillernde Karriere mit Auftritten in so unterschiedlichen Filmen wie der romantischen Komödie “Love & Sex ” oder den “X-Men”-Filmen, wo sie in die Rolle der Jean Grey schlüpfte.

Aktuell spielt Famke Janssen eine Hauptrolle in der Netflix-Serie “Hemlock Grove”, deren finale Staffel vor Kurzem veröffentlicht wurde. Im Trailer könnt ihr euch davon überzeugen, dass Famke Janssen auch 20 Jahre nach ihrem Auftritt als Bond Girl immer noch eine gute Figur vor der Kamera macht.

2.903
Hemlock Grove Staffel 1 - Trailer HD Englisch

Carey Lowell als Pam Bouvier

Ähnlich wie ihre Kollegin Famke Janssen arbeitete auch Carey Lowell zunächst als Fotomodell, bevor sie an der Seite von Timothy Dalton in “Lizenz zum Töten” ihren Durchbruch auf der Leinwand als Bond Girl feierte. In den 1990er Jahren ergatterte die Schauspielerin Rollen in Filmen wie “Das Kindermädchen” oder “Leaving Las Vegas”. Ihren größten Erfolg nach “Lizenz zum Töten” feierte Carey Lowell allerdings im Fernsehen. In der Krimi-Serie “Law and Order” spielte sie zwischen 1996 und 2001 die Staatsanwaltsassistentin Jamie Ross.

Heute ist Carey Lowell, die in zweiter Ehe mit Richard Gere verheiratet war, nur noch selten vor der Kamera zu sehen und hat sich nach einem Auftritt in der Serie “Six Degrees” 2007 weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter in die Vergangenheit von James Bond und wir präsentieren euch neben zwei weiteren Schauspielerinnen auch das Bond Girl der ersten Stunde! 

Weitere Themen: James Bond 007: Spectre: Trailer, Infos, Kinostart, Penny Dreadful: Trailer, Cast, Release + Episodenguide

Neue Artikel von GIGA FILM