The Dark Knight

Beschreibung

Nachdem Christopher Nolan 2005 mit “” einen Neuanfang der Saga um den maskierten Rächer Gotham Citys gestartet hatte, folgte 2008 einer DER Superhelden-Filme überhaupt: “The Dark Knight”, eine fulminante Fortsetzung, die nicht nur als einer der erfolgreichsten Filme überhaupt gilt, sondern auch bei den Kritikern ausnehmend gut ankam.

Der zentrale Bösewicht in “The Dark Knight” ist der Joker, gespielt von Heath Ledger. Der Joker ist völlig wahnsinnig, extrem intelligent und gänzlich ohne Skrupel. Bereits in den ersten Minuten des Films zeigt er seine imposante Bandbreite, als er nämlich kaltblütig mordet, eine Bank ausraubt und dabei offensichtlich einen Heidenspaß hat. Der Joker ist die personifizierte Anarchie, die Definition von Chaos.

In “The Dark Knight” ist der Joker der Star und Batman sein nur mit Mühe ebenbürtiger Widersacher. Das Duell zwischen Heath Ledger und Christian Bale (alias Batman) ist vor allem deswegen so spannend, weil hier zwei außergewöhnliche Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten aufeinander treffen. Selbst Jack Nicholson, der den Joker im (von Tim Burton) spielte, kann hier kaum mithalten, weil der Joker in “The Dark Knight” einfach nochmal unberechenbarer, nochmal bösartiger ist.

Ein erwachsener Superhelden-Film, fulminant inszeniertes Event-Kino mit einer ganzen Reihe spektakulärer Szenen: Christopher Nolan hat sich mit “The Dark Knight” endgültig als einer der besten aktuellen Regisseure etabliert. Sein Film ist nicht einfach nur Blockbuster-Kino, sondern schafft eine inhaltliche Dichte und Intelligenz, die man in dieser Größenordnung kaum antrifft. Der Hype um “The Dark Knight” hat einen fruchtbaren Boden. Genau so könnte die Definition von perfektem Mainstream-Kino aussehen.


von

Genres: Action, Fantasy
Alle Artikel zu The Dark Knight

Inhaltsverzeichnis

  1. 14.01.2014
    8-Bit Cinema: Wenn The Dark Knight oder Pulp Fiction ein Arcade Game wären…
  2. 02.01.2012
    The Dark Knight & Iron Man – Der Joker als Babypuppe! Iron Baby!
  3. 27.10.2010
    The Dark Knight – Name des Nachfolgers bekannt und weitere Infos
  4. 28.07.2009
    The Dark Knight – Hannah Montana als Batgirl?
  5. 26.01.2009
    The Dark Knight – Der Nachfolger soll 2010 kommen
  6. 28.08.2008
    The Dark Knight – Superhelden sterben nicht! oder doch?
  7. 25.08.2008
    The Dark Knight – Batman kämpft sich auf Platz 1 in Deutschland
  8. 23.08.2008
    Batman – The dark knight – Ein Meinsterwerk der Comicverfilmung
  9. 21.08.2008
    The Dark Knight – Batman schlägt "Spidey" doch nicht
  10. 21.08.2008
    The Dark Knight – Wallpaper zum Filmstart von The Dark Knight
  11. 21.08.2008
    The Dark Knight – Batman schlägt "Spidey" doch nicht
  12. 01.01.1970
    Batman – Gerüchteküche: The Dark Knight – Game in Entwicklung?

8-Bit Cinema: Wenn The Dark Knight oder Pulp Fiction ein Arcade Game wären…

Unter dem Namen 8-Bit Cinema verwandelt ein YouTube-Kanal Kinofilme in Gameplays von NES- oder Arcade-Games. Der neueste Streich ist Pulp Fiction in zweieinhalb Minuten, und der Backkatalog zeigt u.a. The Dark Knight, Hunger Games, Thor und Star Trek, deren Handlung ziemlich gekonnt in Brawler-, Shoot-em-up- oder Jump-and-Run-Spiele verwandelt wird. Auch Bladerunner ist in 90 Sekunden deutlich verständlicher als in Originallänge.

Besonders genial ist neben den wiedererkennbaren Spielprinzipien auch der Sound, der die Original-Soundtracks in 8Bit-Bips-und-Bleeps umsetzt. Wie bei Tarantinos “Pulp Fiction”, das an diverse Games-Klassiker der C64-Ära von Street Fighter über Mission Impossible bis Ghostbusters denken lässt (okay, etwas 16Bit-Design ist auch dabei).

The Dark Knight:

Hunger Games:

Blade Runner:

Mehr gibt’s im YouTube-Channel von Cinefix. Die Leute haben erst vor einem halben Jahr mit den 8Bit-Versionen angefangen, schon der erste Clip zu Star Trek ist ein echtes Highlight und fasst den Film perfekt zusammen:

via laughingsquid

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight & Iron Man – Der Joker als Babypuppe! Iron Baby!

Eine Mischung aus faszinierend, creepy und echt krank: Den Joker gibt es jetzt als Babypuppe! Und “Iron Man” bekommt ein Fan-Riff namens “Iron Baby”!

Gerade als man meinte, es könne nicht mehr seltsamer werden, attackieren knuffige Babys: in Gestalt einer unfassbar coolen Joker-Puppe und eines herrlichen Fan-Trailers mit Windel-Aroma.


NEIN, die Puppe ist kein Photoshop-Joke (sorry, der MUSSTE sein…), sondern kann z.B. bei KG Hobby bestellt werden. Und JA, für “Iron Baby” würde ich auf jeden Fall eine Kinokarte kaufen.

 

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Name des Nachfolgers bekannt und weitere Infos

Nolan gab nun den Titel zum Nachfolger von The Dark Knight bekannt und veröffentlichte weitere Details zu dem Film.

Der Film wird den Titel The Dark Knight Rises tragen, zusätzlich sagte Nolan auch das der Widersacher Batmans nicht wie so oft vermutet der Riddler sein wird.Nun gehen die Spekulationen wieder los, als heisser Kandidat gilt nun Hugo Strange.

Weiterhin sagte Nolan auch er wolle neue Figuren einführen, was die Gerüchteküche weiter brodeln lassem dürfte.

Am offensichtlichsten ist aber die Äusserung auf die Fage zum Titel des Films, welcher ja schon bei The Dark Knight, aufgrund von Doppeldeutigkeit, Batman UND Harvey Dent/Two-Face als Dunkler Ritter betitelte, das Rises im titel könnte darauf hindeuten das wir ein weiteres mal den Münzwerfer sehen werden……

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Hannah Montana als Batgirl?

Als ”The Dark Knight” in die Kinos kam wurde er von allen Seiten gelobt. Dies lag mitunter auch an der schauspielerischen Meisterleistung des verstorbenen Heath Ledger.
Nach so einem großen Erfolg war die Erwähgung eines 2. Teils des Films nicht mehr undenkbar. Nun sind die Castings angelaufen, da bereits nächstes Jahr mit dem Dreh angefangen werden soll.
Nun soll angeblich Hannah-Montana-Darstellerin Miley Cirus ein Vorstellungsgespräch gehabt haben, in der sie im ”Bat-Style” und mit eigens verfassten Zeilen auftrat. Warner Bros. war sehr begeistert.
Kritiker befürchten jedoch, dass der junge Teeny-Star durch ihre Unerfahrenheit den Film verunstalten könnte.

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Der Nachfolger soll 2010 kommen

Der Ausführende Produzent von Batman Begins und The Dark Knight, Michael E. Uslan, hat gegenüber der Courier Post Online einen möglichen Termin für den nächsten Batman-Film genannt. Seiner Einschätzung nach, könne man 2011 mit dem dritten Fledermaus-Streifen rechnen. Uslan übernimmt abermals die Produktion für Warner Bros.

Natürlich ist diese Information wenig überraschend und noch recht unkonkret. Doch die Terminierung auf 2011 ist immerhin eine erste Äußerung eines direkt mit der Filmreihe in Verbindung stehenden Offiziellen. Bislang hatte es nur Gerüchte und Spekulationen zum Dark-Knight-Sequel gegeben.

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Superhelden sterben nicht! oder doch?

(Eti) Angeblich ist Electronic Arts schon länger dabei ein Videospiel zu dem hoch gelobten Kinofilm “The Dark Knight” auf den Markt zu bringen. Jetzt ist die Produktion nahzu eingestellt. Die Producer Pandemic waren bereits mit ihrem Action-Adventure-Projekt weit fortgeschritten, als massive Probleme zu anhaltenden Verzögerungen führten.

Dies geht aus der Quelle: australiangamers.com hervor. Pandemic hat die ursprünglichen Zeitvorgaben mehrmals überschritten, dies führte zum letzendlichen Abbruch des Projekts. Es gibt leider keine Trailer, Screens oder sonst ein Material, da “The Dark Knight” als Spiel nie angeküdigt wurde. Alle Fans der coolen Fledermaus müssen also erstmal vorlieb mit dem Spiel “Lego Batman” nehmen, dieses befindet sich allerding noch in Entwicklung.

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Batman kämpft sich auf Platz 1 in Deutschland

Nicht nur in Amerika ist der neuste Film von Chris Nolan ein großer Hit, nein, auch in Deutschland ist The Dark Knight auf Platz 1 der Kinocharts. Am Donnerstag gingen rund 158.000 Batmanfans ins Kino. Am Ende der Woche stand dann die solide Zahl von 700.000 Batmanfans.

Bei Batman Begins war die letztendliche Besucherzahl bei 888.376 Zuschauern. Somit hat The Dark Knight , batman begins, schon nach dem ersten Wochenende fast eingeholt.

Story:
Unterstützt von Lieutenant Jim Gordon und Staatsanwalt Harvey Dent setzt Batman sein Vorhaben fort, das organisierte Verbrechen in Gotham endgültig zu zerschlagen. Doch das schlagkräftige Dreiergespann sieht sich bald einem genialen, immer mächtiger werdenden Kriminellen gegenübergestellt, der als Joker bekannt ist: Er stürzt Gotham in ein anarchisches Chaos und zwingt den Dunklen Ritter immer näher an die Grenze zwischen Gerechtigkeit und Rache…

Zum Inhaltsverzeichnis

Batman – The dark knight – Ein Meinsterwerk der Comicverfilmung

Seit dem 21.8. ist er im Kino: Der neue Film von Christopher Nolan, ”Batman-The dark Knight”.
Die Handlung – In der Fortsetzung des Films ”Batman begins”, ebenfalls von Christopher Nolan, setzt Bruce Wayne (Christian Bale) mit Hilfe seines alten Egos Batman den Kampf gegen das organisierte Verbrechen fort. Unterstützt wird er weiterhin von dem Cop Jim Gordon (Gary Oldman). Doch die beiden kriegen es mit dem wahnsinnigen Joker (Heath Ledger) zu tun, der Personifikation des organisierten Verbrechens. Er stellt Batman vor eine sardistische Wahl: Entweder er gibt seine wahre Identität preis oder er muss zusehen wie Joker weiterhin unschuldige Menschen tötet.
Der Film, der 1,5 Stunden dauert wird bei seiner Länge keinesfalls langweilig. Eine actiongeladene Story und ein grandioser Heath Ledger sorgen dafür, dass man verschwitzt aus dem Kino kommt.

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Batman schlägt "Spidey" doch nicht

Allerorts wird vermeldet, dass der neue Batman-Film in den USA den besten Start hingelegt habe. Mit Einspielergebnissen von 155,3 Millionen Dollar am ersten Vorführwochenende habe das sechste Abenteuer des Superhelden den bisherigen Spitzenreiter Spiderman 3 hinter sich gelassen hätte. Damit lässt sich in Deutschland gut werben, das lockt Zuschauer in die Kinosäle. Diese Zahlen sind allerdings nicht stimmig, denn die US-Filmindustrie misst den Erfolg eines Films an den Einspielergebnissen, die Preise für Kinokarten werden allerdings jedes Jahr teurer.

Wie sehr der Blick durch diese Umsätze am Start-Wochenende vernebelt wird, zeigt ein Blick auf eine Statistik, die sich an den Zuschauerzahlen orientiert. Selbst Spiderman 3 rangiert da nur auf Platz 15 hinter Filmen wie Titanic, Star Wars oder Shrek II. Berechnet man auch noch die Inflation mit ein, führt diese Statistik übrigens ?Vom Winde verweht? von 1939 an. Kaum vergleichbar mit heutigen Werten.

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Wallpaper zum Filmstart von The Dark Knight

Zum Filmstart des neuen Filmes, ”The Dark Knight” gibt es jetzt neue Hochauflösende(1600×1200 Pixel) Wallpaper zum Kostenlosen Download.

Die Wallpaper findet ihr unter:

http://www.os-informer.de/?menu=browser&article_id=656750

Zum Inhaltsverzeichnis

The Dark Knight – Batman schlägt "Spidey" doch nicht

Allerorts wird vermeldet, dass der neue Batman-Film in den USA den besten Start hingelegt habe. Mit Einspielergebnissen von 155,3 Millionen Dollar am ersten Vorführwochenende habe das sechste Abenteuer des Superhelden den bisherigen Spitzenreiter Spiderman 3 hinter sich gelassen hätte. Damit lässt sich in Deutschland gut werben, das lockt Zuschauer in die Kinosäle. Diese Zahlen sind allerdings nicht stimmig, denn die US-Filmindustrie misst den Erfolg eines Films an den Einspielergebnissen, die Preise für Kinokarten werden allerdings jedes Jahr teurer.

Wie sehr der Blick durch diese Umsätze am Start-Wochenende vernebelt wird, zeigt ein Blick auf eine Statistik, die sich an den Zuschauerzahlen orientiert. Selbst Spiderman 3 rangiert da nur auf Platz 15 hinter Filmen wie Titanic, Star Wars oder Shrek II. Berechnet man auch noch die Inflation mit ein, führt diese Statistik übrigens ?Vom Winde verweht? von 1939 an. Kaum vergleichbar mit heutigen Werten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Batman – Gerüchteküche: The Dark Knight – Game in Entwicklung?

(Kai) In den USA bricht der neue Batman-Kinofilm The Dark Knight schon seit einem Monat Kinorekorde am laufenden Band. Doch wo bleibt das obligatorische Spiel zum Actionfilm? Ein EA-Insider weiß mehr.

In einem anonymen Interview mit der “Associated Press” sprach ein EA Manager über eine eventuelle Fortsetzung der Batman-Spielereihe. Diese sei in Entwicklung. Zusammen mit vorangegangenen “Versprechern” von IGN und vom Schauspieler Gary Oldman ist eine Existenz des Spiels, das bisher noch nicht offziell angekündigt wurde, also mehr als wahrscheinlich.

Warum die Umsetzung so viel Zeit in Anspruch nimmt, bleibt Spekulation: Von verpassten Deadlines, Heath Ledgers Tod, fragwürdiger Qualität bis zu schlechten Verkaufsaussichten werden in der Quelle mehrere Gründe zur Wahl gestellt. Alle klingen nicht besonders ermutigend, scheinen aber anzudeuten, dass aus Fehlern der Vorgängers gelernt wurde.

“The Dark Knight” läuft am 21. August in den deutschen Kinos an.

Zum Inhaltsverzeichnis
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz