Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Xbox 360 - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
0.0

Beschreibung

Die Xbox 360 ist ein echter Spätzünder. Der Xbox Nachfolger mit dem Projektnamen Xenon hatte 2005 eine schweren Start und musste sich gegen allerlei Widrigkeiten erwehren. Heute gehört Microsofts Beitrag zur siebten Konsolengeneration neben der Wii und der Playstation 2 zu den erfolgreichsten Konsolen überhaupt. Erst kürzlich gab man im Haus Microsoft bekannt, dass bisher über 66 Millionen Produkteinheiten der Xbox 360 verkauft wurden und die Redmonder damit einen Umsatz von über vier Milliarden US-Dollar erzielen konnte. Nicht schlecht für eine Konsole, an der zu Beginn viele zweifelten. 

Ein Erfolg, zu dem nicht zuletzt die unter Hardcore Gamern oft scharf kritisierte Bewegungssteuerung Kinect sehr viel beigetragen hat. Microsoft ist es mit dieser Technologie gelungen, Nintendos Wii Motion-Controller nicht einfach zu kopieren, sondern Dank der cleveren Kamerasteuerung in technischer Hinsicht zu überflügeln. Ob man mit Spielen wie „Kinect Star Wars“, „Kinect Sport“ oder „Dr. Kawashimas Körper- und Gehirnübungen“ auch die besseren Spiele herstellt, soll an dieser Stelle offen bleiben.

Fest steht: Die Xbox 360 hat sich nach turbulenten Zeiten fest auf dem Konsolenmarkt etabliert. Los ging es seinerzeit mit der weißen Xbox 360 Core und der besser ausgestatteten Normalversion, die ebenfalls nur in weiß zu beziehen war. Während das Core-Modellohne die 20 GB Festplatte, den Wireless Controller und das HDTV Kabel auskommen mussten, hatte die reguläre Verkaufsversion all diese Elemente im Lieferumfang. Dafür war das gute Stück auch satte 100 Euro teurer.

Xbox 360 Elite und Xbox 360 Arcade

2007 stieß dann die galante Xbox 360 Elite hinzu. Die kleine schwarze fiel durch ein schlankes Design und eine ordentlich aufgebohrte Hardware auf. So verfügte sie über eine 120 GB Festplatte und nannte einen HDMI Ausgang ihr Eigen. Die Core-Version wurde zudem im gleichen Jahr noch durch die „Xbox 360 Arcade“ ersetzt. Insgesamt erwiesen sich die Maßnahmen von Microsoft als die richtigen. Der Absatz der Xbox 360 stieg spürbar an.

Dann kam erst wieder 2010 auf der Spielemesse E3 Bewegung ins Spiel. Microsoft präsentierte die Xbxo 360 S. Das neue Modell war um ein Drittel kleiner als der Vorgänger, hatte zwei zusätzliche USB Sticks und konnte mit einer 250 GB Festplatte mächtig Eindruck schinden und hatte erstmals eine integrierten WLAN-Adapter im Portfolio. Bis auf einige Kinect Sondereditionen ist es seitdem still geworden um mögliche neue Xbox-Modelle.

Für viele ein Hinweis darauf, dass Microsoft heimlich an der nächsten Generation, der Xbox 720 arbeitet.

Eine schöne Xbox Timeline hat Microsoft zum 10 jährigen Jubiläum veröffentlicht.

Ebenfalls interessant:

von

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Test
  1. Fable Heroes Kurzcheck: Klein aber oho?

    Maurice Urban 4
    Fable Heroes Kurzcheck: Klein aber oho?

    Juhuu, ein neues Fable kommt! Doch nicht so schnell mit der Vorfreude, Fable 4 ist noch in weiter Ferne und auch das Kinect-Spin-Off Fable: The Journey lässt noch auf sich warten. Stattdessen geht man mit Fable Heroes in eine andere Richtung – ein Hack and Slash...

zum Hersteller
Alle Artikel zu Xbox 360
Viele Gamer bevorzugen Microsofts Konsole einzig und allein wegen des Xbox 360 Controllers. Mittlerweile existiert die Steuerung in verschiedenen Varianten. Hier findet ihr alle Infos zum Xbox 360 Gamepad.

Ausgesprochen Erfindungsreich: Xbox 360 Controller mit Spracherkennung

(Holger) Während Modding von vielen gleichgesetzt wird mit vielen bunten Lampen und einer Glasscheibe im Rechner, sind Modifikationen mit wirklichen Neuerungen eher spärlich gesät. Dass es auch anders geht zeigt der Modder Cyberpyrot mit seinem überarbeiteten 360-Controller.

Als Grund für die Nachrüstung des 360-Controllers mit Spracherkennung nennt “Cyberpyrot”, dass er auch körperlich beeinträchtigten Personen die Möglichkeit zum Spielen geben möchte. Im selben Satz räumt er ein, dass die Reaktionsgeschwindigkeit des Controllers doch etwas “laggy” sei. Aber wer weiß, ob sich nicht manch Erfinder nun der Idee annimmt, um die Probleme aus dem Weg zu räumen.

Wer genau wissen will, wie das ganze funktioniert und was man alles benötigt, um die Modifikation selbst nach zu bauen, findet die (Video-)Anleitung im Forum auf acidmods.com.

Zum Inhaltsverzeichnis

Bastler lassen Mac OS X über Emulator auf Microsofts Xbox laufen

Wie der IT-Nachrichtendienst Golem berichtet, ist es Bastlern gelungen, eine Installation von Mac OS X auf Microsofts Spielekonsole Xbox zum Laufen zu bringen. Möglich ist dies durch den PowerPC-Emulator PearPC, der für die auf PC-Hardware basierenden Konsole kompiliert wurde.

Eine Online-Anleitung beschreibt, wie ein Image der Mac OS X-Installations-CD auf der Xbox-Festplatte unterzubringen ist, welche Modifikationen das System Xbox-lauffähig machen und welche Schritte sonst noch benötigt werden. Allerdings sollte man mit Geduld vorgehen: Die Installation des Images soll über 10 Stunden dauern.

Zum Inhaltsverzeichnis

Virtual PC könnte durch Xbox-Emulation profitieren

Auch wenn es bisher nur Hinweise darauf gibt, dass Microsofts Xbox 360 mit ihrem Vorgänger kompatibel sein soll, lässt sich über die positiven Folgen für den Mac spekulieren.

Die neue Xbox basiert auf einem PowerPC-Chip, während das Originalgerät noch mit einer x86-Architektur arbeitet. Wenn die neue Konsole zur alten kompatibel sein will, muss sie die Architektur – ähnlich wie Microsofts VirtualPC auf dem Mac – emulieren und dabei den Grafikchip einsetzen, um genug Leistung für Spiele aufzubringen. Sollte das möglich sein, wäre eine Portierung der Technik für Virtual PC auf den Mac denkbar.

Zum Inhaltsverzeichnis

Xbox-360-Spiele laufen auf Apples G5 ein!

(Shu) Alle reden von der neuen Microsoft Xbox 360 und jeder möchte diese Konsole vielleicht auch noch haben. Aber in Wirklichkeit werden die Demos gerade auf der E3 auf Power Mac G5 gezeigt!

Verwunderlich ist es eigentlich nicht, denn wenn man bedenkt, dass Microsoft für seine Xbox 360 den PowerPC-basierenden Prozessor bekommt, dann ist es nicht weiter verwunderlich, dass Microsoft auf der E3 Power Macs einsetzt.

Die Kollegen von Anandtech haben sich die Demo-Stationen von Microsoft genauer auf der E3 angeschaut und mussten feststellen, dass diese zwar Dummys von Xbox-360-Konsolen enthielten, aber es waren jeweils zwei Power Mac G5 in den Demo-Stationen. Jetzt kochen natürlich überall in der Mac-Szene die Gerüchte hoch, weil man vermutet, dass es eigentlich kein Problem sein sollte, die Xbox 360 nach Fertigstellung zu emulieren….

Zum Inhaltsverzeichnis

Abwärtskompatibiltät der Xbox 360 enthüllt

(James) Microsoft hat bei unseren Kollegen von Electronic Gaming Monthly Details zur Abwärtskompatibilität bekannt gegeben. Leider werden nicht alle künftigen Xbox 360 Besitzer glücklich über die Neuigkeiten sein.

So werden die Besitzer des “Core”-Systems nicht in der Lage sein, aktuelle Xbox-Spiele zu zocken. Denn die Spiele benötigen eine Emulationsdatei, welche auf der Festplatte gespeichert wird. Somit sind die Xbox 360 Eigentümer außen vor, die keine Festplatte ihr Eigen nennen.
Jedoch gibt es nicht nur schlechte News: “Microsoft” hat bestätigt, dass Top-Titel, welche sich momentan noch in der Entwicklung befinden, den Emulator direkt auf der Spiele-DVD haben werden. Somit wird es auch ohne Festplatte möglich sein, diese Xbox-Games auf der Xbox 360 zu spielen. Um welche Spiele es sich dabei handelt, ist hingegen noch nicht bekannt.

Zum Inhaltsverzeichnis

Kameo - Neue Screenshots zum Xbox 360 Spiel

(Sebastian)

http://www.1up.com/do/imageDisplay?id=2248674

Zum Inhaltsverzeichnis

Geheime Xbox-360-Prototypen gestohlen

(Hüseyin) Laut dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel sollen Ende August zehn Modelle der kommenden Microsoft-Konsole aus einer Lagerhalle in Düren gestohlen worden sein. Obwohl die Konsolen in neutralen Verpackungen von Hong Kong per Luftfracht nach Deutschland verschickt wurden, sind die Pakte gezielt rausgesucht und entwendet worden.

Das lässt darauf schließen, dass es sich dabei sicherlich um Mitarbeiter handeln muss, die direkt mit der Abfertigung zu tun haben oder entsprechende Informationen an die Täter weitergeleitet haben. Ansonsten hätte man sicherlich den größten Teil der Fracht gestohlen und nicht ausschließlich nur die Xbox-Konsolen.

Wenige Tage nach der Tat konnte man im Netz auch schon erste Bilder der neuen Konsole bewundern. Diese sollen von den gestohlenen Modellen stammen. Inzwischen soll man bereits drei der insgesamt zehn Konsolen bei Hausdurchsuchungen ausfindig gemacht haben. Wer genau hinter der Tat steckt, ist noch nicht klar, aber es gäbe eine große Liste an Kandidaten. So wäre solch eine Konsole sicherlich für Hersteller von Mod-Chips, unlizenzierte Spielentwickler und diverse andere Produzenten recht interessant. Zum Weihnachtsgeschäft soll die Xbox 360 in Deutschland auf den Markt kommen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Die volle Ladung Xbox 360 - Die Liste der Start-Titel ist da

(Daniel S.) Endlich ist sie da. Die Aufstellung aller Xbox 360-Titel, die pünktlich zum Europa-Start der neuen Microsoft-Konsole in den Verkaufsregalen stehen. Alles, was Ihr über den nahenden Start der nächsten Konsolen-Generation wissen müsst, erfahrt Ihr hier!

Ohne Euch lange auf die Folter zu spannen, präsentieren wir Euch das offizielle Launch-LineUp der Xbox 360:

  • Amped 3 (2K Sports)
  • Call of Duty 2 (Activision)
  • - FIFA 06: Road to FIFA World Cup (Electronic Arts)
  • GUN (Activision)
  • Kameo: Elements of Power (Microsoft Game Studios)
  • Perfect Dark Zero (Microsoft Game Studios)
  • Peter Jackson´s King Kong: The Official Game of the Movie (Ubisoft)
  • Madden NFL 06 (Electronic Arts)
  • NBA Live 06 (Electronic Arts)
  • Need for Speed: Most Wanted (Electronic Arts)
  • Project Gotham Racing 3 (Microsoft Game Studios)
  • Quake 4 (Activision, id Software und Raven Software Corp.)
  • Tiger Woods PGA TOUR 06 (Electronic Arts)
  • Tony Hawk´s American Wasteland (Activision)

Außerdem wurde vor Kurzem das Xbox 360-Zubehör-Arsenal der Website “Amazon.de” aufgestockt.
Hinzu kamen folgende Zubehör-Teile, die ebenfalls rechtzeitig zum Start der Konsole beim Händler Eures Vertrauens zu finden sein werden:

  • Xbox 360 Festplatte (20 GB)
  • Xbox 360 Memory Unit (64 MB)
  • Xbox 360 Faceplate
  • Xbox 360 Wireless Controller
  • Xbox 360 Controller
  • Xbox 360 Play & Charge Kit
  • Xbox 360 Rechargeable Battery Pack
  • Xbox 360 Wireless Networking Adapter
  • Xbox 360 Headset
  • Xbox 360 Universal Media Remote
  • Xbox 360 Component HD AV Kabel
  • Xbox 360 Advanced AV Kabel
  • Xbox 360 VGA HD AV Kabel

Die Mitgliedschaft beim Xbox Live Arcade – bei dem ab dem 2. Dezember zwölf bis 15 Spiele zum Download bereit stehen werden – staffelt sich wie folgt:

  • Ein Jahr kostet 59,99 Euro
  • Drei Monate kosten 19,99 Euro
  • Eine Marketplace-Punktekarte kostet 25 Euro

 

Zum Inhaltsverzeichnis

So sieht die Xbox 360 von innen aus

(Holger) Eigentlich dauert es immer einige Zeit, bis die ersten Fans Ihre gekauften Konsolen nach dem Release auseinander nehmen und uns die Innereien zeigen. Diesmal allerdings sind die Kollegen von AnandTech.com den Fans zuvor gekommen.

AnandTech hat für den “Test” eine Xbox 360 in der Premium-Variante, also mit mitgelieferter Festplatte, benutzt und alle Schritte des “Auspackens” ausführlichst dokumentiert.

Nachdem es Microsoft der Modding-Community mit der ersten Xbox recht leicht gemacht hat, die Konsole in seine Teile zu zerlegen und nach eigenem Belieben zu verändern, wollte es der Konzern den Käufern mit der Xbox 360 nicht so leicht machen. Das dies nicht ganz der Fall ist, wurde in diesem Test bewiesen.

14193,128074,img=128074_1132220606.jpg,bildtext=Xbox 360,014193,128074,img=128074_1132220623.jpg,bildtext=Xbox 360,114193,128074,img=128074_1132220639.jpg,bildtext=Xbox 360,2

Das Innere der Xbox 360 zeigt, wie viel Mühe sich Microsoft bei der Konzeption der Konsole gemacht hat. Während bei der ersten Xbox-Generation ein noch relativ ungerichteter Luftstrom in die Konsole wehte, hat Microsoft der neuen Konsole einen eigenen “Tunnel” für die Belüftung von CPU und GPU gegönnt. Dies dürfte auch der Geräuschkulisse zu Gute kommen. Interessant ist auch, dass Microsoft auf allen wichtigen Komponenten den eigenen Schriftzug eingraviert hat.

14193,128074,img=128074_1132220659.jpg,bildtext=Xbox 360,314193,128074,img=128074_1132220678.jpg,bildtext=Xbox 360,414193,128074,img=128074_1132220718.jpg,bildtext=Xbox 360,5

Das extern am Gehäuse angebrachte Festplattengehäuse beinhaltete bei der getesteten Variante eine 2,5-Zoll-Serial-ATA-Festplatte mit einer Kapazität von 20 GByte und 5.400 Umdrehungen pro Minute. Da sich das Gehäuse leicht abnehmen lässt, wird es wohl in Zukunft einige Dritthersteller geben, die Festplatten mit höheren Kapazitäten anbieten.

Den elfseitigen Artikel auf AnandTech.com findet Ihr in den RELATED LINKS!

Kauft Ihr Euch eine Xbox 360? Welche Next-Generation-Konsole gefällt Euch am Besten? Postet Eure Meinung in die COMMENTS!

Zum Inhaltsverzeichnis

Microsoft patcht Xbox 360

(Holger) Die Xbox 360 gibt es in den USA seit nunmehr fast einer Woche und jetzt hat Microsoft einen ersten Patch über das Online-Portal “Xbox Live” angeboten.

Der Patch beinhaltet laut Xboxfront.de Updates für den Xbox-Emulator. Dieser ist dafür verantwortlich, dass auch alte Xbox-Spiele auf der Xbox 360 weiterhin laufen.

Es ist also kein normaler Bugfix, der eine Fehlfunktion der Konsole beheben soll. Bereits kurz nach Release der Xbox 360 mehrten sich die Berichte, dass die Xbox 360 unter anderem aufgrund eines überhitzten Netzteils abstürzt.

Was sagt Ihr dazu, dass Microsoft schon jetzt die ersten Patches für die Xbox 360 heraus bringt? Postet Eure Meinung in den COMMENTS-Bereich!

Zum Inhaltsverzeichnis
GIGA Marktplatz