iPhone 5 und iPhone 5c im Vergleich: Lohnt sich der Kauf des Vorgängers?

von

Der hohe Preis des iPhone 5c sorgte bei der Vorstellung für Diskussionsstoff. Letztlich ist es ein iPhone 5 im Kunststoffgewand. Mittlerweile bieten freie Händler das iPhone 5c teilweise schon 100 Euro unter der UVP an, lohnt dennoch der Kauf eines iPhone 5 von der „Resterampe“?

iPhone 5 und iPhone 5c im Vergleich: Lohnt sich der Kauf des Vorgängers?

Die Preisfrage: iPhone 5 oder iPhone 5c?

Offiziell hat Apple das iPhone 5 mittlerweile abgekündigt. An dessen Stelle treten nunmehr das neue iPhone 5c und das iPhone 5s. In der Praxis bedeutet dies: Beim Hersteller kann das Vorgängermodell nicht mehr gekauft werden. Allerdings befinden sich im freien Handel immer noch Modelle des iPhone 5 im Umlauf. Deren Preis ist einstweilen weit unterhalb der ursprünglichen Preisempfehlung des Herstellers (ab 679 Euro) gesunken. Aber auch das neue iPhone 5c ist zwei Monate nach Markstart im freien Handel günstiger zu bekommen als bei Apple. Konkret (Werte werden jeweils automatisch ohne unseren direkten Einfluss gezogen):

  • Preisvergleich iPhone 5 (16GB) Schwarz:
  • Preisvergleich iPhone 5 (16GB) Weiß:
  • Preisvergleich iPhone 5 (32GB) Schwarz:
  • Preisvergleich iPhone 5 (32GB) Weiß:
  • Preisvergleich iPhone 5 (64GB) Schwarz:
  • Preisvergleich iPhone 5 (64GB) Weiß:

Im Vergleich dazu die offiziellen Preise des iPhone 5c:

Und wiederum die Preise des iPhone 5c im freien Handel:

  • iPhone 5c (16 GB) Weiß:
  • iPhone 5c (16 GB) Pink:
  • iPhone 5c (16 GB) Blau:
  • iPhone 5c (16 GB) Gelb:
  • iPhone 5c (16 GB) Grün:
  • iPhone 5c (32 GB) Weiß:
  • iPhone 5c (32 GB) Pink:
  • iPhone 5c (32 GB) Blau:
  • iPhone 5c (32 GB) Gelb:
  • iPhone 5c (32 GB) Grün:

Schnäppchenjäger fragen sich: Lohnt aktuell noch der Kauf eines „alten“ iPhone 5? Oder soll mal lieber doch zum nun teils günstigeren iPhone 5c greifen? Wir versuchen, darauf eine Antwort zu geben.

Pro und Contra: iPhone 5 vs. iPhone 5c

Technisch sind iPhone 5 und iPhone 5c nahezu identisch. Beide nutzen denselben Prozessor (Apple A6), einen identischen Bildschirm (Retina-Display mit 4-Zoll) und nutzen alle Funktionen des neuen Betriebssystems iOS 7. Dennoch gibt es auch einige Unterschiede. Unsere Pro-und-Contra-Liste für das iPhone 5:

Pro: iPhone 5 Contra: iPhone 5
Besitzt ein Aluminiumgehäuse. Geringfügig schlechtere Akku-Leistung.
Auswahl an speziellem Zubehör derzeit noch größer. Schlechtere FaceTime-Kamera.
Auch noch mit 64 GB zu haben. LTE-Unterstützung nur bei der Telekom.

Der potentielle Käufer einer „iPhone-5-Altlast“ fragt sich: Wie schwer wiegen die Nachteile?

iPhone 5 vs. iPhone 5c: Akkuleistung

Apple konnte beim iPhone 5c die Leistung der Batterie gegenüber dem iPhone 5 leicht steigern. In konkreten Zahlen ausgedrückt:

iPhone 5 iPhone 5c
Sprechdauer 3G bis zu 8 Std. bis zu 10 Std.
Surfen bis zu 8 Std. mit 3G, bis zu 10 Std. mit Wi-Fi bis zu 8 Std. mit 3G, bis zu 10 Std. mit Wi-Fi
Standbydauer bis zu 225 Std. bis zu 250 Std.

Unsere Einschätzung: Kein „Killer-Argument“. In der Praxis dürfte sich die leicht verbesserte Laufzeit bei häufiger Nutzung des iPhones nur marginal bemerkbar machen.

Auf der nächsten Seite betrachten wir die Punkte FaceTime-Kamera, LTE-Unterstützung, die App-Ausstattung und ziehen ein abschließendes Fazit.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5C, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz