Schneller, weiter, besser: Activision trägt den Krieg mit Call of Duty: Advanced Warfare noch eine Stufe weiter in die Zukunft. Mit gleich zwei Studios an der Entwicklung, Sledgehammer Games und einem noch unbekannten Studio für die PS3- und Xbox 360-Portierung, sollte das ja wohl ein Klacks werden.

Call of Duty: Advanced Warfare Reveal-Trailer - GIGA
18.568 Aufrufe

Dass es kommt, war unschwer zu erraten, doch Modern Warfare 4 ist es dieses Mal nicht: Bereits im November 2014 erscheint der nächste Teil der mittlerweile renommierten Kriegs-Shooter-Reihe Call of Duty. Nachdem wir in den vergangenen Weltkriegen bereits mit allerlei technischem High-Tech-Equipment konfrontiert wurden, soll Advanced Warfare den Krieg noch eine Stufer technischer und fortschrittlicher machen.

Call of Duty: Advanced Warfare

Wir malen uns bereits heute aus, wie der Krieg von morgen aussehen wird und Activision hat da bereits eine eigene Vorstellung. Mit Mechas, Hover-Flitzern, Magnethandschuhen und Kevin Spacey scheppert es in der nahen Zukunft noch gleich doppelt so schön.

Habt ihr Elysium mit Matt Damon gesehen, werdet ihr allein im Trailer zum neuen Super-Shooter einige Ähnlichkeiten wiedererkennen: Exo-Anzüge, bewaffnete Drohnen und eine Menge Bösewichte, die eigentlich nur das Richtige tun wollen. All das hat Advanced Warfare ebenfalls zu bieten, plus ein klein wenig mehr.

Demokratie? Die Leute wollen Grenzen und Regeln

Mit Kevin Spacey als Bösewicht mit totalitären politischen Ansichten haben sich Activision und Sledgehammer einen Superstar ins Boot geholt, der die Franchise Call of Duty zu neuem Ruhm führen könnte. So wirkt allein der Trailer zu Call of Duty: Advanced Warfare mehr wie ein interaktiver Hollywood-Blockbuster denn wie ein Shooter an sich.

Über die Features ist noch nicht allzu viel bekannt, wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Call of Duty: Advanced Warfare Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit / Windows 8.1 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i3-530 @ 2.93 GHz / AMD PhenomTM II X4 810 @ 2.80 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTS 450 @ 1GB / ATI® Radeon HD 5870 @ 1GB oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitbandanbindung
  • Festplatte: 55 GB freier Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX-kompatibel

Call of Duty: Advanced Warfare Release

Call of Duty: Advanced Warfare erscheint für PC, Xbox 360, PS3, PS4 und PlayStation 4. Die Wii U geht dieses Mal leer aus. Release ist der 04.11.2014.

Zum Thema: Call Of Duty – Advanced Warfare – Waffen

 

← Call of Duty: Ghosts

Videospiele 2014: Was waren eure Highlights? (Umfrage)

Für den TOPmontag zu den besten Spielen des Jahres wollen wir wissen: Was hat euch gefallen? Stimmt ab!

Alle Artikel zu Call of Duty: Advanced Warfare

* gesponsorter Link