Lost Ark

Zur Fanwebsite Ver. tba - für Windows

Lost Ark – Release, Beta und Trailer in der Übersicht

Es weht ein frischer Wind im Hack’n’Slay-Genre. Aus Korea kommt die sanfte Briese, die sich binnen kürzester Zeit zu einem Sturm gewandelt hat. Wie war das mit dem Flügelschlag eines Schmetterlings? Lost Ark heißt das vielversprechende Hack’n’Slay-MMORPG der koreanischen Entwickler Smile Gate und lockt mit geiler Grafik, frischen Spielideen, wundervoll übertriebenen Kampfeffekten und insgesamt 18 (!!!) Klassen. Viele Gamer halten Lost Ark bereits jetzt für das bessere Diablo 3: Reaper of Souls.

47.158
Lost Ark Gameplay Trailer

Ein kurzer Einblick in die Klassen

Es gibt in Lost Ark insgesamt 18 Klassen. Bisher sind noch nicht alle enthüllt worden und viele Details fehlen noch. Was aber bisher bekannt ist, erfahrt ihr hier.

Battle Master

Der Battle Master kämpft mit zwei Faustwaffen, welche zwar eine geringe Reichweite haben, aber dafür eine hohe Agilität ermöglichen. Wenn die Kampf-Mönchin ihre Elementarmagie sammelt und entlädt, kann sie verheerende Angriff starten.

Devil Hunter

Der Devil Hunter ist für jede Situation gewappnet. Gegen schnelle und wendige Gegner benutzt er seine beiden Pistolen, mit denen er ziemlich schnell um sich schießen kann. Monster, die ihm zu nahe Rücken, ballert er mit seiner Schrotflinte um. Gegner, die langsam oder aus der Ferne angreifen, kann er mit seinem Gewehr auch über größere Distanz aufs Korn nehmen. Es steht euch jederzeit frei zwischen den drei Waffenarten zu wechseln.

Arcana

Jeder der League of Legends kennt wird bei der Arcana mit Sicherheit zuerst an Twisted Fate denken. Beide schmeißen mit Karten um sich, die verheerenden Schaden anrichten können. Die Fertigkeiten der Arcana beruhen teilweise auf zufälligen Effekten. So richten ihre Angriffe manchmal mehr Schaden an, an anderer Stelle kann sie stattdessen einen Elite-Skill direkt ein zweites Mal einsetzen.

Warlord

Um den Warlord zu beschreiben schaut man sich am besten seine Ausrüstung an. In der einen Hand trägt er einen Schild, was ihn zusammen mit seiner schweren Rüstung wie einen Tank aussehen lässt. In der anderen Hand trägt er eine Lanze. Der Clou: Die Lanze ist gleichzeitig ein Gewehr. Der Warlord spießt also seine Gegner auf und ballert sie anschließend von seiner Lanze runter. Nett.

Infighter

Der Infighter hat ähnlich wie der Battle Master zwei Faustwaffen – nur sind die in diesem Fall etwas größer. So greift der Infighter zwar langsamer an, verursacht aber mit jedem Angriff explosiven Schaden. Als Ressource stehen ihr, ähnlich wie der Dämonenjägerin aus Diablo 3, anstelle von Mana zwei besondere Ressourcen-Arten zur Verfügung.

Summoner

Der Summoner kann die Mächte uralter Geister befehligen. Sie zerstampft ihre Gegner mit riesigen Füßen aus dem Himmel oder beschwört Drachen aus dem Boden. An ihrer Seite stehen dabei stets Diener, wie Pflanzen oder große Oger.

Berserker

Was wäre ein Hack’n’Slay ohne den Berserker? In Lost Ark schwingt dieser zu allem Überfluss auch noch ein Schwert, welches größer ist als er selbst. Trotz seiner schweren Rüstung und dem riesigen Schwert ist der Berserker aber trotzdem recht mobil und mäht sich mit mächtigen AoE-Angriffen durch die Gegnerhorden. Lädt sich seine Wut auf, kann er in den Rage-Modus wechseln und sogar noch mehr Schaden austeilen.

Lost Ark: geschlossene oder offene Beta

Ein Beta-Termin für Lost Ark war im Jahr 2015 angesetzt - Ende August 2016 startete er in Südkorea. Wann und ob überhaupt eine Closed-Beta bei uns in Deutschland spielbar ist, wurde noch nicht seitens des Entwicklers geklärt.

Release

Einen genauen Release-Termin für Lost Ark gibt es bisher nicht. Gerüchteweise soll das Diablo-MMO aber irgendwann im Jahr 2017 erscheinen, ob das – auch aufgrund der späten, ersten Beta – möglich ist, steht noch in den Sternen.

Beschreibung von

Alle Artikel zu Lost Ark
  1. Lost Ark: Release auch in Deutschland

    Nils Lassen 16
    Lost Ark: Release auch in Deutschland

    Lost Ark, das wunderschöne, koreanische Hack & Slay, wird auch in Deutschland erscheinen. Diese frohe Botschaft hat der Entwicklungschef Ji Won-gil bekanntgegeben.

  2. Lost Ark: G-Star-Trailer stellt Klassen vor

    Nils Lassen 7
    Lost Ark: G-Star-Trailer stellt Klassen vor

    Bereits der letzte Trailer von Lost Ark hat viele begeistert. Jetzt legt das koreanische Entwicklerstudio Smile Gate nach und präsentiert uns einen knapp 20-minütigen Trailer, indem einige Klassen vorgestellt werden.