Wie üblich im Zwei-Jahre-Zyklus der Reihe, erscheint der Landwirtschafts-Simulator 19 wieder für den PC und die großen Konsolen von PS4, Xbox One und wahrscheinlich auch Nintendo Switch. Wann ist das Erscheinungsdatum und welche neuen Features wird der LS 19 für virtuelle Landwirte bieten? An dieser Stelle sammeln wir bereits alle Gerüchte und Infos rund um den Release des Landwirtschafts-Simulator 19!

Mit Mods macht der LS 17 nach wie vor Spaß. Im folgenden Video stellen wir euch die besten Mods vor!

Top 5 Mods für den Landwirtschafts-Simulator 17
64.912 Aufrufe

Die wichtigsten Fakten zum Landwirtschafts-Simulator 19

  • Release-Datum: Wahrscheinlich Oktober 2019 (noch nicht bestätigt)
  • Genre: Landwirtschafts-Simulation
  • Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch (noch nicht bestätigt)
  • Features: Noch unbekannt
  • Entwickler: GIANTS Software
  • Publisher: Astragon

Den LS 18 für den Nintendo 3DS bekommt ihr hier! *

Landwirtschafts-Simulator 19: Erscheinungsdatum – wann ist der Release?

Der Landwirtschafts-Simulator 19 wurde bislang noch nicht offiziell angekündigt. Aber keine Sorge, der Landwirtschafts-Simulator 17 wurde seinerzeit erst Ende Februar 2016 enthüllt. Der LS 19 wird also aller Wahrscheinlichkeit nach im Februar 2018 mit ersten Infos angekündigt werden.

Als Plattformen dürften der PC, PlayStation 4 und Xbox One gesetzt sein. Seit letztem Jahr arbeiten die Entwickler zudem mit Nintendo zusammen. Deswegen wird der LS 19 wohl auch auf der Nintendo Switch erscheinen.

Bis dahin könnt ihr euch bereits über mögliche Wünsche und neue Features Gedanken machen. Schreibt uns diese gerne in die Kommentare!

Diese 10 Features und Verbesserungen wollen wir im LS 19 sehen!

Kein Spiel ist perfekt und auch der LS 17 hatte noch viel Potenzial nach oben. Folgende Features und Verbesserungen würden wir uns für die Fortsetzung wünschen:

  1. Bessere Grafik: Während Traktormodelle und Erntemaschinen mit hohem Detailgrad im LS 17 überzeugen konnten, blieb die Umgebungsgrafik immer noch relativ schwach. Wir wünschen uns für die Karten daher mehr Details, belebtere Straßen und saftigere Vegetation.
  2. Noch mehr Hersteller: Über die Jahre ist die Auswahl an Traktoren und Erntemaschinen zwar stetig gewachsen, dennoch fehlen in der Reihe immer noch wichtige Marken wie etwa Claas und John Deere, die ihr bisher nur über Mods für den LS 17 ins Spiel bekommt. Hoffen wir also, dass GIANTS weitere Lizenzen an Bord holt.
  3. Noch mehr Umgebungssounds: Was für die Grafik gilt, trifft auch auf die Sounds zu. Während die Maschinen mit authentischen Geräuschen überzeugen können, hört man von der Umgebung in der Spielwelt nur sehr wenig. So wollen wir es auch deutlich hören, auf welchem Belag wir mit unserem Traktor unterwegs sind. Auch mehr Tier- und Stadtgeräusche wären sehr schön.
  4. Einen schlaueren KI-Helfer: Der KI-Helfer war im LS 17 zwar schon deutlich nützlicher, es gab aber immer noch genug Sachen, die er nicht drauf hatte. Dazu zählen etwa das Einsammeln von Stroh, das Mähen Von Gras, Abfahrdienste zum Silo oder zur Verkaufsstelle und das Abtanken des Mähdreschers. Hoffentlich bessern die Entwickler hier nach, sodass die Spielerschaft nicht auf Mods zurückgreifen muss.
  5. Dynamische Böden: Die Verformung von Böden wünschen sich Fans schon lange. Wir wollen es einfach spüren, wenn es Unebenheiten gibt und wir uns auch um die Bodenbearbeitung kümmern dürfen.
  6. Mehr Tiere: Die Vielfalt bei den Nutztieren darf auch gerne noch weiter steigen. Wie wäre es beispielsweise mit Gänsen und Ziegen? Zudem würden wir unsere Tierprodukte auch noch gerne weiter verarbeiten (z.B. in Molkereien).
  7. Noch mehr Details beim Bauernalltag: Damit wir uns mit unserem Bauern noch besser identifizieren können, wäre es schön, wenn weitere Aspekte des Bauernalltags ihren Weg ins Spiel finden. Wie wäre es etwa mit Wochenmärkten, zu denen wir unsere Waren bringen und sie dort verkaufen? Oder aber gleich einem eigenen Laden auf dem eigenen Bauernhof, wo wir selbst die Preise bestimmen können? Auch die Reparatur von Maschinen und die Säuberung des Hofs wären sinnvolle Neuerungen.
  8. Mehr europäische Karten: Der LS 17 war bei der Kartenvielfalt sehr international. Es gab etwa eine Karte in den USA und in Südamerika. Für den LS 19 würden wir aber gerne auch wieder mehr mitteleuropäische Karten sehen.
  9. Mehr Fruchtsorten und Wirtschaftszweige: Mehr Möglichkeiten beim Anbau wünschen wir uns generell für jeden Teil. Wir wollen Früchte wie Äpfel und Birnen anbauen und sie zu Säften verarbeiten. Weitere Fruchtsorten wie Erdbeeren, Weintrauben oder Gemüse wie Zwiebeln, Möhren, Radieschen, Paprika, Rotkohl, Bohnen usw. sollten mit ihrer jeweiligen Weiterverarbeitung unbedingt ihren Weg in den LS 19 finden.
  10. Mehr Details, Details und noch mehr Details: Alles was die Simulation noch glaubwürdiger macht, ist sehr willkommen. Wie wäre es noch mit Jahreszeiten, die sich spürbar auswirken? Ein durchdachter Tagesablauf von Nachbarbauern und den Stadtbauern wäre ebenfalls etwas feines. Zu guter Letzt sollte der Multiplayer-Modus optimiert werden und Platz für mehr Spieler gleichzeitig bieten.

Dies sind nur einige der Verbesserungen, die wir uns für den Landwirtschafts-Simulator 19 wünschen. Sämtliche Punkte seht ihr auch noch einmal schön zusammengefasst im folgenden Video des YouTube-Kanals nordrheintvplay.

Schreibt uns auch eure Wünsche in die Kommentare!

Nur 15% aller Spieler konnten alle Fragen in unserem großen Quiz zum Landwirtschafts-Simulator richtig beantworten. Gehört ihr dazu? Dann testet euer Wissen!

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

* gesponsorter Link