Max Payne 3

Mit “Max Payne 3″ wird nach sieben Jahren der Nachfolger der erfolgenreichen Vorgänger Max Payne und Max Payne 2 veröffentlicht, die nicht nur in Hardcore-Gamerkreisen Kultstatus geniessen. Entwickler Rockstar Games, bekannt für seine Grand Theft Auto-Reihe, hat sich des Themas angenommen und werkelt bereits kräftig am dritten Teil der Serie. Der offizielle Release findet am 01. Juni 2012 statt und wird derzeit mit einer aufwendigen PR-Kampagne befeuert. Ob auch das Spiel überzeugt, wird euch unser Test zu “Max Payne 3″ zeigen. 

Max Payne ist ein gebrochener Mann. Nach dem brutalem Mord an seiner Frau und seinem Kind und seinem anschließenden Rachefeldzug schien er abzustürzen doch er bekam eine neue Chance und verliebte sich neu in Mona Sax. Doch auch dieses Glück hielt nicht lange und viele Freunde und Bekannte starben, als sich die Russenmafia anschickt, einen Krieg von Zaun zu brechen.

Max Payne 3: Alles anders als die Vorgänger

Nun, viele Jahre später, Max Payne hat seinen Polizistenjob an den Nagen gehängt und sich dem Alkoholismus unterworfen und verlässt die USA Richtung Brasilien, um in Sao Paolo ein neues Leben zu beginnen. Doch, wie hieß es in dem Song? “Es kann der Bravste nicht in Frieden leben, wenns dem Nachbarn nicht gefällt”… und offensichtlich hat Max in Sao Paolo etliche böse Nachbarn, denn Max greift wieder zur Waffe – und das kann nur eines bedeuten: Max Payne is back! Leider konnten wir uns von seinen Qualitäten bisher nicht mit einer Max Payne 3 Demo überzeugen.

Dabei ist im dritten Abenteuer des Protagonisten alles anders als in den Vorgängern: In Sao Paolo ist es nicht ansatzweise so düster wie in den verregneten Max Payne 1 und 2 und Vorzeige-Detektiv Max hat seine volle Haarpracht gegen eine pflegeleichte Glatze eingetauscht. Ansonsten gibt es wieder eine Menge Blei und Zeitlupen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Rockstar Games

Alle Artikel zu Max Payne 3
  1. Max Payne 3 für Mac ab 20. Juni im App Store

    Flavio Trillo 5
    Max Payne 3 für Mac ab 20. Juni im App Store

    Etwa ein Jahr nach der Veröffentlichung von Max Payne 3 für Xbox und PlayStation 3, kommt der Action-Shooter jetzt auch auf den Mac. Entwickler Rockstar kündigte das Erscheinen für den 20. Juni an.

GIGA Marktplatz
}); });