Saints Row 4

Ein Add-On zu Saints Row: The Third? Das war dem neuen THQ Präsident Jason Rubin nicht genug. Er beschloss, dass man aus der Erweiterung Enter the Dominatrix gleich ein neues Spiel machen sollte – Saints Row 4.

Saints Row 4: Over the Top Action von Volition

Rund 5 Millionen Mal verkaufte sich Saints Row: The Third, der Open World Titel wurde zum wahren Überraschungshit des Jahres 2011. Bei Saints Row 4 wird Entwickler Volition am beliebten Spielprinzip festhalten: Durchgedrehte Over the Top Action mit viel Humor, abgefahrenen Ideen und einer kreativen Spielwelt (die man mit Cheats sogar noch erweitern kann).

Sicherlich darf man sich auch wieder auf ein umfangreiches Sammelsurium an kuriosen Waffen gefasst machen. Im letzten Titel der Reihe konnte man etwa mit einem riesigen Dildo auf Zombies einprügeln und unschuldige Passanten mit der Hai-Kanone zerfleischen lassen. Klingt verrückt, passt aber perfekt zur verrückten Welt von Steelport.

Saints Row 4: Die Saints gegen Alien Warlord Zinyak

Der vierte Teil der Reihe soll so die Geschichte von Alien Warlord Zinyak erzählen, welcher ein Auge auf die Ressourcen und (viel schlimmer) Frauen der Erde geworfen hat.

Um seinen Invasionsplan umzusetzen, hat Zinyak den Anführer der Saints gefangen und in eine Virtual-Reality Simulation gesteckt, die der Stadt Steelport bis ins kleinste Detail ähnelt. Die Saints, dessen Anführer mittlerweile zum Präsidenten gewählt wurde, bekommen in dieser Simulation Superkräfte und können ausgefallene Alien-Waffen verwenden.

Das Ziel dürfte klar sein: Aus der Simulation ausbrechen und die Alien-Bösewichte zurück nach Hause schicken.

Bildergalerie saints-row-4

Saints Row 4 Release

Am 23. August soll Saints Row IV für Current-Gen Konsolen und den PC erscheinen. Nach der THQ Pleite übernahm Deep Silver die Rechte am Franchise.

Beschreibung von

Weitere Themen: Deep Silver

Alle Artikel zu Saints Row 4






GIGA Marktplatz
}); });