iTunes Radio: Kostenloses Internet-Radio von Apple

Beschreibung

Das sogenannte „iRadio“ kommt, es heißt aber „iTunes Radio“: Es ist ein kostenloser Internet-Dienst zum Musikhören von Apple, ein personalisierter Radiosender. In den USA läuft iTunes Radio zwar schon einige Monate. In Deutschland müssen wir – zumindest offiziell – noch etwas warten. Vielleicht startet das Angebot 2014 zusammen mit Großbritannien, Kanada und anderen Ländern.

„iTunes Radio ist eine wunderbare Art personalisierte Radiosender zu hören, die ausschließlich für den jeweiligen Hörer kreiert wurden,“ sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. „Es ist die Musik, die man am meisten liebt, die man lieben wird und die man mit nur einem Klick einfach im iTunes Store kaufen kann.“

Personalisiertes iTunes Radio

Über 200 Sender sind in iTunes Radio integriert, um für jeden Musikgeschmack die richtige Sammlung zu bieten. Darüber hinaus bietet der Dienst noch jedem Nutzer einen ganz persönlichen Mix. „Je mehr Du Musik hörst, desto personalisierter wird Dein Sender“, verspricht Apple. Der Nutzer optimiert seine Zusammenstellung offenbar durch ein Favoriten-Sternchen und weiterspulen.

Neben dem Mix will Apple in dem neuen Dienst auch Livestreams von iTunes Festivals und ähnliches übertragen.

Kostenloses, aber werbefinanziertes Musikvergnügen

Ganz unwirtschaftlich denkt Apple auch im Falle von iTunes Radio nicht: Der Dienst ist zwar kostenlos, aber werbefinanziert. Anders sieht es für iTunes Match-Nutzer aus: Sie hören werbefrei. Für 24,99 Euro pro Jahr klingt das nach einem guten Angebot.

iTunes Radio über iTunes verfügbar

Der Name verrät es ja schon: iTunes Radio ist über iTunes verfügbar. Wir können die Sender über die Musikverwaltung sowohl am Mac, auf iPad, iPhone, iPad oder auch PC hören. Auf den iOS-Geräten bekommen wir sogar eine Verknüpfung mit Siri: Der Sprachassistent kann zum Beispiel den aktuell gespielten Titel nennen.

Allerdings müssen wir uns noch etwas gedulden: iTunes Radio erschien im Herbst 2013 nur in den USA. Wann Deutschland an der Reihe ist, ist noch nicht bekannt.

von
Videos & Produktbilder
Weitere Artikel zu iTunes Radio: Kostenloses Internet-Radio von Apple
  1. iTunes Radio in Ecuador entdeckt

    von Julien Bremer
    iTunes Radio in Ecuador entdeckt

    Apples Streaming-Plattform für Musik, iTunes Radio, wird derzeit auch in Ecuador getestet. Auch in anderen Ländern war der Dienst immer mal wieder für kurze Zeit verfügbar.

  2. iOS 8: iTunes Radio soll eigene App bekommen

    von Julien Bremer
    iOS 8: iTunes Radio soll eigene App bekommen

    Bereits gestern haben wir über die ersten möglichen Neuerungen für iOS 8 gesprochen, die in erster Linie die Karten-App betreffen. Heute legt 9to5 Mac nach und berichtet, dass iTunes Radio mit dem nächsten Major-Update eine eigene App bekommen soll.

Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz