Ihr möchtet eure Krankenversicherung bei Signal Iduna kündigen und fragt euch, wie ihr das am besten macht? Dann stellen wir euch hier die drei einfachsten Wege vor.

Bei Signal Iduna kündigen – So steht es mit der Kündigungsfrist

Um bei Signal Iduna erfolgreich die Krankenversicherung zu kündigen, muss die Kündigungsfrist und auch die Mindestlaufzeit beachtet werden. Diese könnt ihr eurem Vertrag entnehmen. Beachtet, dass die Mindestlaufzeit manchmal bis zu zwei Jahren umfasst. Wenn ihr nun eure Mindestlaufzeit bestimmt habt, gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Das bedeutet, dass ihr spätesten drei Monate vor Ablauf der Mindestlaufzeit die Kündigung bei Signal Iduna eintreffen muss, sollte das nicht passieren, dann verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Sonderregelungen bei Signal Iduna

Sollte Signal Iduna die Versicherungsbeiträge erhöhen oder die Leistungen kürzen, dann habt ihr die Chance mit einer Kündigungsfrist von 4 Woche nach Bekanntmachung der neuen Regelungen bei Signal Iduna die Kündigung einzureichen.

Bei Signal Iduna kündigen – Schnell und einfach

Es gibt drei Wege, wie ihr euren Vertrag bei Signal Iduna kündigen könnt. Beachtet jedoch bei all diesen Wegen, dass ihr die Kündigung fristgerecht einreichen müsst.

Per E-Mail, Fax und Post

  1. Sucht euch eine Kündigungsvorlage aus dem Internet und befüllt diese mit euren Informationen
  2. Wichtig ist, dass ihr euren vollen Namen und die Versichertennummer nicht vergesst
  3. Nun schickt diese Kündigung per E-Mail an info@signal-iduna.de, per Fax an 02311354638 oder als Brief an SIGNAL IDUNA Gruppe, Krankenversicherung, Joseph-Scherer-Straße 3, 44139 Dortmund
  • Ihr könnt eure Krankenversicherung von Signal Iduna auch mit Hilfe von Aboalarm kündigen.

Falls ihr nach einer Woche keine Rückmeldung bekommt, dann fragt noch mal nach, ob die Kündigung verarbeitet wurde. Ferner solltet ihr euch frühzeitig um einen entsprechenden Versicherungsersatz kümmern.