Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Im TV verpasst? Dieser Film trug die wohl beste Sci-Fi-Action-Reihe zu Grabe

Im TV verpasst? Dieser Film trug die wohl beste Sci-Fi-Action-Reihe zu Grabe

© IMAGO / EntertainmentPictures
Anzeige

Eine der wohl bekanntesten Action-Reihen mit einem der wohl bekanntesten Muskelprotze. Doch lohnt es sich wirklich bei diesem Film einzuschalten? Das erfahrt ihr bei uns.

Arnold Schwarzenegger – ein Mann, der sich vom Bodybuilder zum US-Politiker entwickelte und aus der Film- und Fernsehwelt nicht mehr wegzudenken ist. Ähnlich wie Bruce Willis als John McClane in „Stirb langsam“ oder Jason Statham als „The Transporter“ bleibt Schwarzenegger vor allem als eins bekannt: „The Terminator“. Mit „Terminator 3: Rebellion der Maschinen“ erscheint am Freitag, den 10. März 2023, um 20:15 Uhr bei RTL II der dritte Teil des Action-Klassikers mit Schwarzenegger im Free-TV. Wir verraten euch, was euch erwartet.

Anzeige

Die „Terminator“-Filmreihe umfasst inzwischen mehrere Teile  – „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke ist in einem davon zu sehen: „Terminator: Genisys“. Was sie über ihre Rolle der Sarah Conner sagt, erfahrt ihr im Video.

Terminator Genisys: Interview mit Emilia Clarke Abonniere uns
auf YouTube

„Terminator 3“ – der Anfang vom Ende

Im Jahr 1984 feierte der „Terminator“ sein Debüt – mit Arnold Schwarzenegger als vor Muskeln strotzender Asteroid. 1991 folgte mit „Terminator 2: Tag der Abrechnung“ nach sieben langen Jahren endlich die Fortsetzung. Die ersten beiden Teile kamen beim Publikum einfach gut an. Das wird unter anderem anhand der Kritiken auf Metacritic und Rotten Tomatoes zu „The Terminator“ und anhand der Rezensionen auf Metacritic und Rotten Tomatoes zu „Terminator 2: Tag der Abrechnung“ sichtbar. Bei „Terminator 3: Rebellion der Maschinen“ fing es dann allmählich an, bergab zu gehen (siehe Kritiken bei Metacritic und Rotten Tomatoes). Die anschließenden Verfilmungen, darunter „Terminator: Die Erlösung“ (MetacriticRotten Tomatoes) und „Terminator: Genisys“ (MetacriticRotten Tomatoes), schienen nicht mehr besser zu werden. Die einzige Ausnahme stellt hier vielleicht der bisher letzte Film „Terminator 6: Dark Fate“ dar, der zwar laut den Rezensionen bei Metacritic eher nur neutral aufgenommen wurde, auf Rotten Tomatoes aber zumindest besser abschnitt als seine beiden Vorgänger. Und somit fand eine einst so glorreich gestartete Sci-Fi-Action-Reihe ein eher ruhmloses Ende.

Anzeige

Der letzte Action-Hit der Reihe: „Terminator 3“

Mit „Terminator 3: Rebellion der Maschinen“ kommt somit am Freitag, den 10. März 2023, um 20:15 Uhr bei RTL II der letzte wirklich von den Zuschauerinnen und Zuschauern geliebte „Terminator“-Film ins Free-TV. Falls ihr die Sendung verpasst haben solltet: Im Stream ist er unter anderem bei Prime Video und WOW erhältlich.

Anzeige

Wie gut kennt ihr euch mit „Terminator“ aus? Das erfahrt ihr im Quiz:

Terminator-Quiz: Wie gut kennst du die Filmreihe mit Arnold Schwarzenegger?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige