Habt ihr euer Handy verloren oder es musste aus irgendwelchen Gründen auf Werkseinstellung zurück gesetzt werden, ist das Dilemma groß wenn ihr vorher die Google Authenticator App als Zwei-Schritte Anmeldung bei eurem Google Konto benutzt habt. Wie ihr wieder auf euer Konto zugreifen könnt und den Authenticator wieder neu verknüpft erklären wir euch hier.

Google Authenticator wiederherstellen: Schritt für Schritt erklärt

Wenn ihr keinen Zugriff mehr auf euren Google Account auf eurem Telefon habt, könnt ihr eure Identität wie folgt bestätigen:

  • Mithilfe eines Back-up-Codes, den ihr zuvor gespeichert habt.
  • Über den Zugriff von einem bereits bekannten und vertrauenswürdigen Gerät.
    (Mithilfe eines anderen Smartphones oder eures Computers, mit dem ihr bereits in eurem Google-Konto angemeldet seid, dort entfällt die Zwei-Wege-Abfrage) 
  • Über eine andere Telefonnummer oder eine alternative E-Mailadresse, die ihr im Abschnitt „Bestätigung in zwei Schritten“ eures Google-Kontos hinzugefügt habt.
  • Durch die Wiederherstellung eures Google- oder Gmail-Kontos.

Am einfachsten löst man dieses Problem wenn man sich vorab, wie empfohlen bei Einrichtung der Authenticator App sogenannte Back-up-Codes gespeichert oder ausgedruckt hat. 

Google Authenticator: Mit einem Back-up-Code anmelden

  1. Nehmt eure Back-up-Codes zur Hand
    (diese findet ihr jederzeit in eurem Google Konto unter Sicherheit in dem Menüpunkt Bestätigung in zwei Schritten dann Back-up-Codes.
    Dort könnt ihr euch Codes generieren und wieder abrufen, herunterladen und ausdrucken)
  2. Meldet euch in Gmail oder einem anderen Google-Dienst an.
  3. Gebt dort euren Nutzernamen und euer Passwort ein.
  4. Wenn ihr aufgefordert werdet, euren Bestätigungscode einzugeben, klickt ihr auf Weitere Optionen.
  5. Wählt Einen der achtstelligen Back-up-Codes eingeben aus.
  6. Geben Sie den Back-up-Code ein.

Verlorenen Back-up-Code suchen

Sucht auf eurem Computer mit eurem Nutzernamen nach Backup-codes-nutzername.txt. Wenn euer Nutzername beispielsweise „google123“ lautet, sucht ihr nach Backup-codes-google123.txt. Damit das funktioniert müsst ihr allerdings die Codes vorab schon einmal runtergeladen haben.

Solltet ihr keine Back-up-Codes gespeichert oder runtergeladen haben oder diese verloren haben, versucht es mit einer der folgenden Möglichkeiten.

Meldet euch von eurem Computer oder einem anderen Gerät, welches bereits bekannt ist an. Dafür müsst ihr bei der ersten Anmeldung des Gerätes die Option "Auf diesem Computer nicht mehr fragen" gewählt haben. Oder vielleicht seid ihr mit einem Gerät sogar noch angemeldet, dann könnt ihr ohne weitere Probleme auf euer Google-Konto zugreifen und dort den Authenticator löschen oder nach Neuinstallation der App auf eurem Handy, dieses dann wieder mit dem Authenticator verknüpfen.

Menüpunkt Authenticator App in den Google-Konto Einstellungen

Oder aber ihr nutzt einen der anderen Schritte für die Identitätsbestätigung, welche ihr bei der Einrichtung der 2-Schritte-Bestätigung eingerichtet habt. Das könnte eine alternative Handynummer (Code per Sprachnachricht oder SMS) oder E-Mail-Adresse sein (Code via E-Mail).

Wenn nichts anderes geht, bleibt nur die Kontowiederherstellung

Solltet ihr gar nicht mehr auf eurer Google-Konto kommen, geht ihr auf die Seite der Kontowiederherstellung, dort werden euch einige Fragen gestellt, die euch eurem Konto zuordnen können. Unter anderem sind dort Fragen zu dem letzten bekannten Passwort, E-Mailadresse oder Telefonnummern, oder auch andere Sicherheitsfragen zu finden. Bevor ihr eine Frage unbeantwortet lasst, versucht so nah wie möglich an die Antwort zukommen. Hier gilt das Prinzip: Antworten nach bestem Wissen.

Tipp: Verwendet dafür das Gerät an seinem bekannten Standort. Also von Zuhause oder wo ihr euer Google, Gmail oder sonstige Google-Anwendung immer benutzt habt. 

Habt ihr dann wieder Zugriff auf euer Konto, könnt ihr wie weiter oben beschrieben euren Authenticator löschen oder neu verknüpfen. 

Authenticator-Codes auf ein neues Android-Smartphone übertragen:

  1. Installiert auf eurem neuen Smartphone die Google Authenticator App.
  2. Tippt in der App auf Jetzt starten.
  3. Geht nun unten auf Vorhandene Konten importieren?
  4. Dort erstellt ihr auf eurem alten Smartphone einen QR-Code:
    Dazu tippt ihr in der Authenticator App auf das Dreipunkt-Menü, dann Konten übertragen und wählt Konten exportieren.
    Wählt nun die Konten aus, die ihr auf euer neues Smartphone übertragen möchtet und tippt auf Weiter.
    (Wenn ihr mehrere Konten übertragt, werden möglicherweise mehrere QR-Codes auf eurem alten Smartphone erstellt)
  5. Jetzt tippt ihr auf eurem neuen Smartphone auf QR-Code scannen.
  6. Sobald ihr den QR-Code gescannt habt, erhaltet ihr eine Bestätigung, dass euer Google Authenticator-Konto übertragen wurde.

Erfahrt mehr über das Thema Google Authenticator und wie er eingerichtet wird in folgendem Artikel:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.