1 von 7

Mit Discord ist ein konkurrenzfähiges Programm zu TeamSpeak und Skype erschienen. Mögen sich die Geister streiten, welches davon nun besser ist. Nutzt ihr Discord und wollt neben dem Zocken oder Quatschen ein bisschen Musik hören, Memes angucken oder kleine Helferlein für euch etwas nachsuchen lassen, seid ihr hier richtig. Wir zeigen euch die besten Bots für Discord und erklären euch, wie ihr sie installiert.

Die Technik hinter dem Discord-Client: Node.js-Handbuch jetzt kaufen *

Mit Discord seid ihr immer mit euren Freunden vernetzt und könnt nicht nur quatschen, sondern auch zusammen zocken. Verbindet ihr Discord beispielsweise mit Steam, seht ihr, was eure Freunde den lieben langen Tag spielen. Wollt ihr in einem Channel einen Musikbot laufen lassen, der euch jeden Wunsch von den Kommandos abliest oder einen Bot, der euch passende Memes, GIFs oder YouTube-Videos abspielt? Klickt einfach auf das Bild oberhalb dieses Texts und beginnt die Bilderstrecke. Wir stellen euch nämlich ein paar Bots vor, die euch das Leben erleichtern  – oder zumindest mehr Spaß in den Chat bringen.

So installiert ihr Bots auf euren Discord-Servern

Für Discord-Bots gibt es einige Quellen im Internet. Sobald ihr aber Google danach befragt, werden euch viele Websites offenbart. Besonders GitHub ist eine gute Möglichkeit, um Bots für das Chatprogramm zu finden. Je nach Quelle unterscheidet sich der Prozess der Installation. Meist läuft es aber so ab:

  1. Sucht bei eurer Quelle nach einem Button mit der Aufschrift add to discord, add bot to server oder einfach download.
  2. Klickt ihr darauf, öffnet sich ein Fenster, das euch sagt, dass ihr euch bei Discord anmelden sollt. Optional könnt ihr euch auch vorher in dem Browser bei Discord anmelden, in dem ihr nach Bots guckt.
  3. Danach wählt ihr den Server, auf dem der Bot laufen soll. Wie ihr einen erstellt, erfahrt ihr hier: Discord: Server erstellen und löschen – Hinweise zu Einrichtung.
  4. Und tada: Euer Bot liegt jetzt auf dem Server.

Habt ihr ihn jetzt also installiert, seht ihr den Bot rechts in der Liste eurer Freunde. Tipp: Zur besseren Übersichtlichkeit bzw. falls ihr mehrere Bots nebeneinander laufen lassen wollt, könnt ihr auf die Einstellungen auf Discord klicken. Wählt hier Rollen und erstellt eine neue. Nennt sie am besten Bots. Klickt jetzt auf euren Bot in der Freundesliste und danach auf das kleine + bei Rollen bzw. Roles. Gebt hier Bots an und schon ist er gruppiert. Schaut euch auch unbedingt die Kommandos und Infos zu jedem heruntergeladenen Bot an. Viele Entwickler bieten eine Datei zum Download oder einen Link zu ihrer Website an.

Bildquelle: istockphoto.com/kirillm