Welche Java-Version ist installiert? So findet ihr es heraus

Thomas Kolkmann

„Welche Java-Version habe ich installiert?“, fragt ihr euch vielleicht, wenn eine Anwendung eine bestimmte Java-Version voraussetzt oder ihr darauf hingewiesen werdet, eine neuere Version zu installieren. Wie ihr herausfindet, welche Version der Laufzeitumgebung ihr aktuell auf eurem Rechner besitzt, zeigen wir euch in Folgendem.

Giga Java Runtime Video Overview.

Über den Browser: Welche Java-Version ist installiert?

In vielen aktuellen Browsern ist die Ausführung von Java und Java-Plug-ins beschränkt. Mit kompatiblen Browsern (Windows Internet Explorer oder Safari auf Macs) könnt ihr aber nach wie vor schnell herausfinden, welche Java-Version ihr aktuell installiert habt.

Dafür müsst ihr lediglich auf folgenden Link klicken, der euch direkt zur offiziellen Java-Page der Oracle Corporation führt und euch verrät, welche Java-Version auf eurem Computer installiert ist. Alternativ könnt ihr auch einfach auf die offizielle Download-Seite gehen und hier dann auf den Link „Habe ich Java bereits?“ klicken, welches euch ebenfalls zur Überprüfung eurer installierten Java-Version führt.

In den Software-Informationen: Welche Java-Version habe ich?

Wenn ihr keine kompatiblen Browser zur Hand habt, könnt ihr aber auch einfach in den Software-Informationen von Java nachvollziehen, welche Version aktuell auf eurem PC oder Laptop installiert ist. Geht dafür einfach wie folgt vor:

  1. Öffnet das Start-Menü unter Windows (Win-Taste drücken).
  2. Klickt nun auf (Alle) Programme und sucht den Eintrag Java heraus.
  3. Unter dem Java solltet ihr den Punkt Infos zu Java (engl. About Java) finden, klickt darauf.
  4. Nun sollte sich ein Fenster öffnen (siehe Bild), welches euch direkt die installierte Jave-Version und Buildnummer anzeigt.
    Welche Java Version Software-Info

Konntet ihr die Java-Version problemfrei bestimmen oder hat es an einem bestimmten Punkt bei euch gehakt? Wofür benötigt ihr die Information? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Bildquellen: Oracle Corporation

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  •  „Gearflix“ aus „Die Höhle der Löwen“: Kameras und Gadgets leihen statt kaufen

     „Gearflix“ aus „Die Höhle der Löwen“: Kameras und Gadgets leihen statt kaufen

    Auch am heutigen Dienstagabend buhlen wieder verschiedene Startups und Hobbyerfinder um Investitionen. Wer sich teure Kameras und andere Foto-Gadgets nicht gleich kaufen möchte, hat nun eine kostengünstigere Option. Mit dem Angebot von „Gearflix“ aus der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ können verschiedene Geräte unkompliziert gemietet werden.
    Robert Kägler
  • Sleeperoo aus "Höhle der Löwen": Was taugt die Schlafkapsel zum Mitnehmen?

    Sleeperoo aus "Höhle der Löwen": Was taugt die Schlafkapsel zum Mitnehmen?

    „Sleeperoo“ nennt sich die neue innovative Schlafkapsel mit der Erlebnisreisende ihrer Umgebung besonders nahe sein können. Heute Abend stellen die Gründer Karen Löhnert (55) und Dennis Brossei (33) ihr Konzept in der „Höhle der Löwen“ bei VOX vor. Aber wie gut stehen die Chancen, dass sie die Investoren von ihrem „Sleep Cube“ wirklich überzeugen können?
    Selim Baykara
* gesponsorter Link