Android: Sicheren Modus deaktivieren oder einschalten: So geht's

Martin Maciej 4

Bei Problemen mit dem Smartphone kann das Android-Gerät in einigen Fällen in den sicheren Modus geschaltet werden. Dies geschieht z. B., wenn das Smartphone unerwartet ausgeschaltet wird oder der Akku komplett entladen ist. Im sicheren Modus ist der Funktionsumfang stark eingeschränkt, so dass keine installierten Apps funktionieren. Erfahrt hier, wie man den sicheren Modus unter Android ausschalten kann und wie man Probleme im Safe-Mode beheben kann.

Auch eine fehlerhafte Installation einer Android-App kann dazu führen, dass das Android-Gerät in den sicheren Modus wechselt. Erfahrt hier, wie sich der sichere Modus bei Android deaktivieren lässt. Ist dieser spezielle Modus aktiv, wird dies durch einen Schriftzug im unteren Bereich des Bildschirms dargestellt.

 

Android sicherer Modus deaktivieren

Im „sicheren Modus“ wird das Smartphone nur mit den nötigsten Funktionen betrieben. Vergleichbar ist dies mit dem „abgesicherten Modus“ bei Windows. Angezeigt wird der sichere Modus durch einen entsprechenden Schriftzug auf dem Bildschirm. Bei einigen Geräten reicht es aus, den Schriftzug anzutippen, um das Problem zu beheben, in anderen Fällen muss jedoch ein Umweg genommen werden, um den Modus auszuschalten.

  1. Wollt ihr den sicheren Modus deaktivieren, schaltet zunächst das Android-Gerät vollständig aus.
  2. Drückt nun die An-/Aus-Taste für einige Sekunden, um das Gerät wieder einzuschalten. Achtet dabei darauf, dass keine andere Taste, z. B. der Home-Button, gedrückt wird. Auch sollte der Touchscreen beim Neustart des Smartphones nicht berührt werden.
  3. Das Android-Gerät fährt nun wieder hoch. Im Normalfall sollte die Meldung „Sicherer Modus“ nun beseitigt sein. Ist dies nicht der Fall, schaltet das Gerät erneut aus und startet das Smartphone wieder.
  4. Schlägt der Versuch, den sicheren Modus zu deaktivieren, erneut fehlt, haltet die Powertaste beim Neustart rund 10 Sekunden weiter gedrückt. Häufig hilft es auch, beim Start den Power-Button sowie zusätzlich die Leiser-Taste gedrückt zu halten.
  5. Auch das Entnehmen des Akkus kann dazu beitragen, den sicheren Modus verlassen zu können.
  6. Sollte gar nichts mehr funktionieren, bleibt euch nichts anderes übrig, als das Smartphone in die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Unser Video zeigt, wie das geht:

Android zurücksetzen.

Android: Sicheren Modus aktivieren

Der sichere Modus wird durch einen Fehler im System verursacht. Dies kann z. B. durch fehlerhafte Apps der Fall sein. Während sich das Gerät in dem Safe-Mode befindet, empfiehlt es sich, kürzlich heruntergeladene Apps zu löschen, um die Fehlerquelle zu beseitigen. Sollte das Android-Gerät nach dem Versuch der Installation einer App in den sicheren Modus versetzt werden, löscht zunächst die fehlerhafte App vom Android-Speicher.

Der abgesicherte Modus kann auch verwendet werden, um andere Einstellungen am Smartphone vorzunehmen, die sonst von installierten Apps verhindert werden. Um den sicheren Modus einzuschalten, schaltet das Gerät aus und nehmt den Akku für ca. 10 Sekunden aus dem Gerät. Schaltet das Smartphone nun ein, haltet dabei allerdings die Power-Taste weiter gedrückt. Nach einiger Zeit erscheint auf dem Bildschirm die Meldung, in welcher man bestätigen kann, dass das Android-Smartphone im sicheren Modus gestartet werden soll.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
„Porno-Modus“ auf dem Smartphone: Surfe sicher und sauber im Web.

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Meine Mutter hat zwar schon ewig Internet, googelte früher aber so gut wie nie. Ich hingegen nutze das Internet zu 70 % zum Googlen. Andere zocken lieber über die DSL-Leitung online. Wenn das Internet mal ausfällt, fragt man sich, was man nun eigentlich am Computer machen soll… Wie sieht das bei euch aus? Beantwortet unser kurzes Quiz und lasst euch die Ergebnisse der anderen anzeigen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Ist das Xiaomi Pocophone F1 wasserdicht? Alle Infos und Hilfe

    Ist das Xiaomi Pocophone F1 wasserdicht? Alle Infos und Hilfe

    Mit der neuen Marke „Poco“ hat der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi ein enorm günstiges Handy auf den Markt gebracht, das mit leistungsstarker Hardware im High-End-Bereich für Furore sorgt. Wer sich für das günstige Smartphone interessiert, will natürlich auch wissen, ob das Xiaomi Pocophone F1 wasserdicht ist. Wir klären, wie gut das Handy vor Wasser und Staub geschützt ist.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link