Mittlerweile sind Smartphones aus dem Alltag kaum wegzudenken. Besonders in Wartezeiten, z. B. während der Bahnfahrt oder im Wartezimmer sorgen die Allround-Geräte für den nötigen Zeitvertreib. Langläufige Meinung war es, Handys im Flugzeug zu verbieten, schließlich könnten die Handys, aber auch Tablets oder Notebooks für Probleme mit der Flugzeug-Elektronik sorgen.

 

flugsimulator

Facts 

Doch wie sieht es 2015 aus? Ist das Nutzen von Handys im Flugzeug wirklich gefährlich? Oder darf man mobile Geräte beim Flug nutzen?

Darf man ein Handy im Flugzeug benutzen?

Die Hersteller der mobilen Telefone haben mit dem Flugmodus sogar eine eigene Option für die Zeit während des Flugs eingebaut. Im Flugmodus lässt sich das Gerät nur noch als Multimedia-Gerät benutzen, Telefonieren oder Surfen wird hingegen unterdrückt.

  • Seit Mitte 2014 erlaubt die Europäische Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit (EASA) die Nutzung elektronischer Geräte auch ohne Flugmodus.
  • Wurde das Smartphone bzw. Handy früher noch für Störungen der Bordelektronik verantwortlich gemacht, kann nach neuester Ansicht kein Zusammenhang zwischen Technikversagen und Handynutzung hergestellt werden.
  • Dabei müssen allerdings weiterhin einige Sicherheitsrichtlinien befolgt werden.
  • So müssen die Airlines ihre Maschinen einzeln auf Sicherheitsstandards überprüfen, die im Zusammenhang mit der Handynutzung an Bord stehen.
  • Auch nach der Einführung der neuen Richtlinien bleibt das Telefonieren im Flugzeug verboten.
  • Grund hierfür sind weniger technische Faktoren als das Wohl der Flugzeug-Gäste.
  • So sagt die Lufthansa etwa, das Telefonier-Verbot in Flugzeugen „entspricht sehr deutlich dem immer wieder geäußerten Kundenwunsch“.
  • Zudem ist das Mobilfunknetz auf die üblichen Flughöhen nicht ausgelegt, so dass ein Telefonieren selten möglich ist.
  • Dank Picozellen ist jedoch der Empfang und das Senden von SMS und Daten möglich.
  • Beim Start und bei der Landung dürfen mobile Geräte weiterhin nur im Flugmodus und somit mit deaktivierten Sendefunktionen verwendet werden.

shutterstock_233288074

Handy im Flugzeug benutzen: Laut EASA nicht mehr gefährlich

Viele Fluglinien bieten sogar bereits –ähnlich wie das WLAN im Fernbus- einen Gratis-Zugang zum mobilen Flugzeugen während der Flugzeit. Bei der Lufthansa kann das mobile Internet gegen die Zahlung einer Gebühr auf Langstreckenflugzeugen freigeschaltet werden. Derzeit leidet das mobile Internet mit dem Handy im Flugzeug allerdings noch an einer trägen und langsamen Verbindung. Da jede Fluglinie die Nutzung von Handys und anderen elektronischen Geräten individuell regelt, sollte man sich idealerweise vor dem Abflug bei Lufthansa, Condor und Co. erkundigen.

Bildquellen: Tyler Olson, istanbul_image_video

Das große Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).