RUSH - Der Gaming-Podcast: Autoren in Games // Fehlen Videospiele in großen Zeitungen?

Victoria Scholz

Christian von Detektor.fm diskutiert mit Nicolas Freund von der Süddeutschen Zeitung und Rainer Sigl von Der Standard über die These: „Wenn niemand den Entwickler eines Videospiels benennen kann, sind sie auch kein Kulturgut – und dann berichten wir auch nicht über sie.“ Liegt es also am Unwillen der großen Zeitungen, dass Spiele lange Zeit nicht als Kulturgut zählten?

RUSH - Der Gaming-Podcast: Autoren in Games // Fehlen Videospiele in großen Zeitungen?
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:
Hinweis:
RUSH ist eine gemeinsame Produktion von detektor.fm und GIGA GAMES. Wir freuen uns, wenn du den Podcast bei , Spotify, Deezer und Google Podcasts hörst oder hier abonnierst. Pro Monat erscheint mindestens eine Folge von RUSH. Wir nehmen Spiele ernst.

Durch diese Episode von RUSH – Der Gaming-Podcast führt Christian Eichler von detektor.fm. Diskutiere mit – in den Kommentaren unter diesem Artikel und sag‘ uns deine Meinung zu diesem Thema oder dieser Folge!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung