1 von 9

Selbstverständlich spreche ich jetzt nicht von total ausgereiften Spiel-Ideen. Wenn dem so wäre, hätte ich sie ja längst an die Entwicklungsstudios verkauft. Für viel Geld und eine Stelle im Team, versteht sich. Nein, aber ich werde sieben Elemente aus Spielen ansprechen, die für den ultimativen Horror erweitert werden müssten. Das Interessante dabei ist, dass diese Ansätze nicht mal hochgradig neu sind. Sie stammen aus Nicht-Horror-Spielen. Aber das ist – meiner Ansicht nach – das Entscheidende beim Horror oder beim Unheimlichen. Der Schrecken ist das Unbekannte. Wenn du also gegen etliche Kettensägen-Männer gekämpft hast, ist es kein Wunder, dass diese dich beim siebenten Mal nicht mehr erschrecken können. Um neuen Horror zu finden, müssen auch neue Gefilde aufgesucht werden.