1 von 14

In Destiny 2 Shadowkeep kehren zu Hüter zurück auf den Mond. Dieses Mal gibt es Hasenstatuen zu entdecken, die euch neuen Loot einbringen können. Neun aktive Hasenstatuen sind auf dem Mond verteilt. Eine weitere Figur befindet sich in eurem „Trophäenraum“. Also technisch gesehen gibt es sogar zehn. Allerdings geben euch nur die aktiven Figuren neue Beute.

Die Hasenstatuen funktionieren wie die Katzenfiguren aus der „Träumenden Stadt“. Ihr müsst dazu erstmal den Verbrauchsgegenstand „kleiner Reiskuchen“ erhalten. Dieser kann ein Mal pro Woche zufällig aus unterschiedlichen Interaktionen auf dem Mond droppen. Sei es beim farmen von Heliumfilamenten, beim Öffnen von Kisten oder anderen Aktivitäten. Sobald ihr einen kleinen Reiskuchen erhalten habt, könnt ihr ihn einer der Hasenfiguren als Geschenk geben. Dies könnt ihr ein Mal pro Woche pro Account machen. Bedeutet also, dass es insgesamt neun Wochen dauert, bis ihr alle Figuren gesammelt habt.

Hier könnt ihr euch Engramme als Kerzen bestellen. *

Nachdem ihr mit den Figuren interagiert habt, verschwinden sie von ihrem ursprünglichen Fundort und werden in euren Trophäenraum verschoben. Was die genaue Belohnung für das Einsammeln aller Statuen ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei den Katzen aus der Träumenden Stadt gab es ein Emblem.

Liste und Fundorte aller Hasenfiguren auf dem Mond

In der folgenden Liste und auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Hasenfiguren. Klickt einfach auf einzelne Links in der Liste, um weitere Informationen zum Fundort zu erhalten.