13 Liebeslieder, für die man sich nicht schämen muss - mit Videos und Lyrics

Peer Göbel 3

Viel zu früh und immer wieder: Liebeslieder. Das Genre der Lovesongs ist gar nicht so einfach zu bespielen. Die Kunst, eine der gleichzeitig persönlichsten und allgemeinsten Emotionen in Worte und Klänge zu fassen, scheitert oft genug an Floskeln und Kitsch. Hier eine Liste mit 13 Liebesliedern, die versuchen, nicht blöd zu sein.

Gerade Lovesongs bauen ja fröhlich an dem Mythos der Liebe mit, die rein, romantisch, zweisam, problemlos, perfekt, ewig, heterosexuell sein soll, ständig wiederholt von TV-Serien, romantischen Filmen, Büchern, Zeitschriften - und eben Popsongs. Das Problem dabei ist, dass das Feld „Liebe“ in der Realität deutlich komplexer und verschachtelter ist, als uns die Geigen im Himmel glauben machen wollen. Filme blenden nach dem Happy-End ab, dabei ist das, was danach kommt, eigentlich das, was eine gute Beziehung ausmacht. Andererseits gibt es die Sehnsucht nach diesem großen Gefühl, und es ist sicher nichts Falsches daran, einem anderen Menschen mit einem Liebeslied eine Freude zu machen. Nicht zu vergessen: „lieben“ ist ein aktives Verb, da kann man selbst etwas dafür tun.

Vielleicht ist es für einen Drei-Minuten-Song auch zu viel verlangt, die Welt zu erklären. Aber dümmer machen sollte er sie auch nicht. Liebeslieder sind eben eine Momentaufnahme, die für diesen Moment wahr sein können. Für mich sollten gute Lovesongs jedenfalls versuchen, die Komplexität von Gefühlen zumindest anzudeuten, oder sich mit dem Sujet „Liebe“ gegen die Missstände der Welt stellen. Also, pünktlich verspätet zum Valentinstag:

13 Liebeslieder, für die man sich nicht schämen muss

1. Johnny Cash - You Are My Sunshine

Der Country-Klassiker „You Are My Sunshine“ gehört zu den meistgecoverten Liebesliedern der Musikgeschichte, alleine Johnny Cash hat ihn u.a. einmal mit June Carter und einmal mit Bob Dylan aufgenommen, sowie in dieser wunderschönen Aufnahme aus dem Unearthed/American-Recordings-Spätwerk.

You Are My Sunshine - Songtext und

Weiter auf Seite 2…

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung