Aldi hat einen neuen Prepaid-Tarif gestartet, der zum Preis von nur 2,99 Euro für vier Wochen angeboten wird. Man muss bei diesem Preis natürlich einige Kompromisse eingehen, doch besonders für Familien könnte dieser Tarif die perfekte Lösung sein, wenn man sich ein paar Euro sparen möchte.

 
ALDI
Facts 

Aldi Talk mini: Neuer Prepaid-Tarif für 2,99 Euro

Der günstigste Prepaid-Tarif von Aldi kostete bis vor Kurzem 7,99 Euro für vier Wochen. Mit dem Aldi Talk mini wird ein neuer Tarif eingeführt, der nur 2,99 Euro für vier Wochen kostet.

Dieser bietet folgende Ausstattung:

  • Telefon-Flatrate zu Aldi Talk
  • SMS-Flatrate zu Aldi Talk
  • Bis zum 30. Juni 2022 500 MB LTE-Datenvolumen

Ab Juli 2022 entfällt das Datenvolumen ersatzlos. Ihr könnt aber für 1,99 Euro 1 GB LTE-Datenvolumen dazu buchen, sodass ihr weiterhin unterwegs mit dem Internet verbunden sein könnt.

Aldi Talk mini kostet nur 2,99 Euro für vier Wochen. (Bildquelle: Aldi)

Für wen lohnt sich dieser Aldi-Talk-Tarif?

Im Grunde für Familien, die komplett auf Aldi Talk setzen. Wenn die Familie nur Aldi Talk verwendet, kann man so untereinander kostenlos telefonieren und SMS verschicken. Das gilt im Übrigen auch im EU-Ausland. Bis Ende Juni gibt es zudem etwas LTE-Datenvolumen. Danach muss man sich halt überlegen, ob man dieses braucht. Doch selbst wenn man sich danach die 1 GB LTE-Datenvolumen für 1,99 Euro holt, kommt man immer noch auf 4,98 Euro für vier Wochen. Besonders für Kinder ist das eine gute Option, denn mit dem Prepaid-Tarif hat man die Sicherheit, dass da nicht mehr Geld ausgeben wird, als auf der Karte vorhanden.

Natürlich muss man sich bei diesem Prepaid-Tarif etwas einschränken und kann nur Aldi-Talk-Nutzer kostenlos anrufen und an diese SMS verschicken. Dafür ist der Tarif mit 3 Euro aber auch sehr günstig. Erinnert alles an die Community-Flatrate, die es früher von Aldi gab. Und wer umsteigen will, kann später auch auf die größeren Tarife wechseln, wo es dann echte Flats in alle Netze und mehr LTE-Datenvolumen gibt.