Vor knapp zwei Monaten stellte Dell die neue Version seiner beliebten XPS-Laptops vor und enthüllt gleichzeitig ein neues Design. Auf einen Wunsch der Fans ging man damals noch nicht ein, nun knickt Dell jedoch endlich ein – zur Freude der Nutzer.

 

Dell

Facts 

Dell XPS 15: Premium-Laptop bald auch in Weiß erhältlich

Die XPS-Geräte von Dell gelten für viele als die MacBooks unter den Windows-Geräten – aus gutem Grund. Dell überzeugt bei den Notebooks stets mit einer überragenden Materialqualität und einer guten Ausstattung. Das lässt sich der Hersteller jedoch auch gut bezahlen. Denn bei den XPS-Laptops handelt es sich ganz klar um Premium-Geräte, für die die Kunden viel Geld springen lassen müssen.

Auch die Farbe der Geräte spielt für viele potenzielle Käufer eine wichtige Rolle. Vor allem die Variante „Arctic White“ scheint gut anzukommen, war bislang jedoch lediglich dem XPS 13, also den 13-Zoll-Laptops vorbehalten. Nun knickt Dell jedoch ein und bietet auch das 15-Zoll-Gerät ab Ende des Sommers in Weiß an – und erfüllt damit seinen Fans einen langersehnten Wunsch. Bislang war das neue XPS 15 lediglich in der Farbe Silber bei uns erhältlich.

Die aktuellen Tech-News im Wochenrückblick:

Galaxy Note 20 Leak, ARM-Macs und keine Ladegeräte?! – GIGA TECH News

XPS 15 von Dell: Das steckt im neuen Notebook

Dell hat das Design seiner XPS-Geräte im Vergleich zum letzten Jahr grundlegend überarbeitet. So kommen in den 2020er-Modellen nun erstmals 16:10-Displays zum Einsatz, die noch mehr Bildschirmfläche zum Arbeiten bieten. Beim Prozessor setzt man jetzt auf Intels neue Laptop-Prozessoren der zehnten Generation. Je nach Modell können Kunden zwischen einem i5-10300H oder i7-10750H wählen.

Bei der RAM-Konfiguration fällt die Auswahl etwas größer aus: 8, 16 oder 32 GB stehen hier zur Verfügung. Als Massenspeicher kommt eine PCIe-SSD zum Einsatz – wahlweise mit 512 GB oder 1 TB Speicheplatz. Wer etwas mehr Grafikpower braucht, greift zu einer Variante mit eingebauter Nvidia GeForce GTX 1650 Ti. Damit lassen sich dann auch ein paar Spiele auf dem Laptop problemlos spielen.

Das 15,6 Zoll große IPS-Display löst in Full-HD auf (1.920 x 1.200 Pixel), deckt den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent ab und kann einer maximalen Helligkeit von bis zu 500 cd/m² auch problemlos draußen in der Sonne verwendet werden.

Der Akku hat eine Kapazität von etwa 56 Wh, das Gesamtgewicht des Laptops beläuft sich auf rund 1,83 Kilogramm. Das dürfte unter anderem dem Unibody als Aluminium geschuldet sein, welcher dem Laptop seine edle Optik verleiht. Windows 10 Home ist auf allen Geräten bereits vorinstalliert. Das günstigste Modell des XPS 15 kostet 1.656,17 Euro, wer die beste Ausstattung im Laptop haben will, bezahlt 2.338,53 Euro.