Mit der Miniserie Dexter: New Blood findet der berüchtigte Forensiker und Serienkiller 2021 zurück ins Fernsehen. Nachdem das Ende der 8. Staffel nicht unbedingt alle Fans glücklich gemacht hat, gibt es einige Gründe, warum sich das nun mit New Blood ändern könnte.

 

Dexter

Facts 

Ein berüchtigter Serienkiller und ein altbekannter Showrunner: Die Miniserie Dexter: New Blood soll noch im November 2021 in den USA erscheinen, hierzulande dürftet ihr New Blood wahrscheinlich über Sky streamen. Nicht nur der neue Trailer prophezeit dabei schon eine Rückkehr zu den erfolgreichen Wurzeln, sondern auch der Kopf hinter New Blood. Clyde Phillips ist nämlich wieder als Showrunner dabei – und der hatte schon die ersten vier (besten!) Staffeln ins Fernsehen gezaubert.

Schaut in den offiziellen Trailer zu Dexter: New Blood.

Offizieller Trailer zu Dexter: New Blood

Dexter: New Blood erscheint schon im November 2021

Mit dem Trailer ist nun auch das Release-Datum der Miniserie bekannt: Sie erscheint am 7. November 2021 auf Showtime und kann hoffentlich zeitgleich über Sky gestreamt werden.

Um was es gehen wird: Dexter: New Blood spielt zehn Jahre nach dem Ende der 8. Staffel und zeigt einen gealterten Dexter, der in der Kleinstadt Iron Lake in New York untergekommen ist. Sein eigentlich ruhiges Leben wird durch ein paar unschöne Vorfälle in Iron Lake gestört, die seine andere Seite nach und nach erwachen lassen.

New Blood wird aus zehn einstündigen Folgen bestehen, allzu kurz ist die Serie also nicht. Ob es danach noch weitergehen wird oder Dexter mit dieser Miniserie für immer ein Ende findet, ist derweil noch nicht bekannt.

Neben der Serien-Ikone Michael C. Hall werden unter anderem auch Julia Jones aus The Mandalorian und Clancy Brown aus The Crown in New Blood auftreten. Mit Showrunner Clyde Phillips an der Spitze können Fans zudem auf das Ende hoffen, das Dexter nach all der Zeit verdient hat.