Samsung Galaxy Watch Active 2: Preis, Release, Video, technische Daten

Simon Stich

Größer, einfacher zu bedienen und mit mehr Features: Samsungs Galaxy Watch Active 2 unterscheidet sich in einigen Punkten vom Vorgänger. GIGA stellt die Smartwatch vor, die gleich in mehreren Varianten erscheint.

Samsung Galaxy Watch Active 2.

Samsung Galaxy Watch Active 2 mit neuer Bedienung

Ein halbes Jahr nach der Galaxy Watch Active hat Samsung bereits einen Nachfolger im Programm. Die Galaxy Watch Active 2 richtet sich weiterhin eher an Sportler, besitzt darüber hinaus aber auch klassische Smartwatch-Funktionen. Am Design hat sich kaum etwas geändert, die wichtigen Neuerungen stecken allesamt unter der Haube – mit einer wichtigen Ausnahme.

Samsung setzt bei der Galaxy Watch Active 2 auf eine neue Bedienung. Statt ein physisches Drehrad am Rand der intelligenten Uhr zu verbauen, wartet eine digitale Lünette. Damit wird der Rand insgesamt berührungsempfindlich. Nutzer können also durch Menüs „streichen“ und sind nicht immer auf eine Touch-Bedienung angewiesen, die bei einem kleinen Display nicht immer präzise ist. Neu ist auch Samsungs Benutzeroberfläche One UI, die wir bisher von Smartphones des Herstellers kennen.

Samsung Galaxy Watch Active 2 in zwei Versionen

Die Samsungs Galaxy Watch Active 2 wird in mehreren Versionen angeboten, die sich in Sachen Material, Gewicht, Display-Größe und Akkuleistung unterscheiden. Interessierte haben die Wahl zwischen Aluminium und rostfreiem Stahl, wobei ein LTE-Modul nur bei letztgenannter Version mit von der Partie ist. In allen Varianten kommt hingegen ein AMOLED-Display zum Einsatz, dessen Auflösung bei 360 x 360 Pixel liegt.

Bei der größeren Variante, die auf einen Durchmesser von 44 mm kommt, besitzt der Akku eine Kapazität von 340 mAh. Aufgeladen wird die Batterie drahtlos. Das Gewicht der Uhr liegt bei 30 Gramm (Aluminium) beziehungsweise 44 Gramm (rostfreier Stahl), das Display kommt auf eine Diagonale von 1,4 Zoll. Armbänder und Watch Faces werden in verschiedenen Varianten angeboten.

Die kleinere Variante ist 40 mm im Durchmesser, was sich auch in der kleineren Displaydiagonale von 1,2 Zoll bemerkbar macht. Die Uhr wiegt in diesem Fall 26 Gramm (Aluminium) oder 37 Gramm (rostfreier Stahl). Auch der Akku leistet mit 247 mAh weniger als bei der größeren Variante.

Samsung Galaxy Watch Active 2 mit mehr Fitness-Funktionen

Insgesamt stehen bei der Galaxy Watch Active 2 nun 39 Workouts für verschiedene Sportarten zur Verfügung. Samsungs „Running Coach“ hat ebenfalls ein Update erhalten mit sieben Programmen. Ein neuer Sensor soll dabei helfen, Daten noch präziser und schneller zu sammeln und auszuwerten. Die Apps Samsung Health und Calm bewirbt der Konzern als „Stresslöser“. Sie stehen nun auch auf Deutsch zur Verfügung.

Verwirrung herrscht noch zur Elektrokardiographie (EKG), die zwar im Datenblatt auftaucht, in Samsungs Werbematerial aber bislang nicht erwähnt wurde. Es könnte sein, dass die entsprechende Hardware zwar verbaut, die Funktion aber noch nicht freigeschaltet wurde. Hintergrund könnte ein noch nicht zertifiziertes Modul sein, das erst nachträglich durch ein Update der Uhr freigeschaltet wird. Vor einem ähnlichen Problem stand auch die Apple Watch Series 4.

Samsung Galaxy Watch Active 2: Preis und Verfügbarkeit

Nach der offiziellen Vorstellung kann die Samsung Galaxy Watch Active 2 ab dem 8. August bis 5. September 2019 vorbestellt werden. Wer das über seinen Samsung-Account macht, der bekommt noch das Wireless Charger Duo Pad mit dazu. Die Bluetooth-Variante ist ab dem 6. September 2019 erhältlich, die LTE-Variante ab dem 27. September 2019. Alle Preise findet ihr in der folgenden Übersicht.

Samsung Galaxy Watch Active 2 aus Aluminium:

  • 299 Euro (40 mm)
  • 319 Euro (44 mm)

Samsung Galaxy Watch Active 2 aus Stainless Steel:

  • 399 Euro (40 mm)
  • 449 Euro (40 mm, LTE)
  • 419 Euro (44 mm)
  • 469 Euro (44 mm, LTE)

Die Aluminium-Variante ist in den Farben Cloud Silver, Aqua Black und Pink Gold zu haben, während die Version aus rostfreiem Stahl in Silver, Black und Gold verkauft wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Samsung Galaxy Watch Active 2

  • Smartwatches im Test 2020: Was ihr vor dem Kauf wissen solltet

    Smartwatches im Test 2020: Was ihr vor dem Kauf wissen solltet

    Seit dem Erscheinen der Apple Watch 5 gilt diese als der neue König unter den Smartwatches. Aber auch andere smarte Uhren sind längst aus ihren Anfangstagen als eher belächelte Gimmicks hervorgetreten und bieten mittlerweile eine erstaunliche Anzahl an smarten Features sowie umfangreiche Sport- und Fitnessfunktionen. Welche Smartwatches sind im Jahr 2020 also besonders empfehlenswert? GIGA hat vier der besten Modelle...
    Marvin Basse 11
  • Samsung Galaxy Watch Active 2 im Test: Lohnt sich das Upgrade?

    Samsung Galaxy Watch Active 2 im Test: Lohnt sich das Upgrade?

    Vor einem ein paar Monaten erschienen und jetzt schon obsolet? Seit dem 15. März verfügbar, hat sich Samsung entschieden, bereits einen Nachfolger ins Rennen zu schicken. Ob das eine berechtige Entscheidung war und inwiefern sich beide Modelle unterscheiden, hat GIGA-Expertin Laura für euch geprüft.
    Laura Li Tung
  • Samsung Galaxy Watch Active 2: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Samsung Galaxy Watch Active 2: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Habt ihr euch für die Smartwatch Samsung Galaxy Watch Active 2 entschieden, solltet ihr euch auch das zugehörige Handbuch zulegen, um sämtliche Funktionen des Geräts kennenzulernen. Bei GIGA könnt ihr euch die Samsung-Galaxy-Watch-Active-2-Bedienungsanleitung kostenlos auf Deutsch im PDF-Format herunterladen.
    Marvin Basse
  • Samsung Galaxy Watch Active 2: Wann die EKG-Funktion in Deutschland freigeschaltet wird

    Samsung Galaxy Watch Active 2: Wann die EKG-Funktion in Deutschland freigeschaltet wird

    Mit der Galaxy Watch Active 2 hat Samsung eine Tizen-Smarwatch vorgestellt, die eine EGK-Funktion besitzt – genau wie die Apple Watch Series 4. Zum Verkaufsstart wird dieses Feature aber noch nicht aktiviert sein. GIGA hat bei Samsung nachgefragt, wie der Zeitplan für die Freischaltung der Funktion aussieht und wo die Schwierigkeiten liegen.
    Peter Hryciuk
  • Samsung Galaxy Watch Active 2: Smartwatch vorbestellen und praktisches Geschenk erhalten

    Samsung Galaxy Watch Active 2: Smartwatch vorbestellen und praktisches Geschenk erhalten

    Vor kurzem hat Samsung den Nachfolger der stylischen Smartwatch „Galaxy Watch Active“ vorgestellt. Wer sich für die Uhr interessiert, kann sich bis zum 5. September 2019 über eine Vorbesteller-Aktion von Samsung ein kabelloses Ladepad als kostenlose Zugabe sichern, bevor der reguläre Verkauf am 6. September startet. GIGA zeigt euch, wo ihr die Samsung Galaxy Watch Active 2 vorbestellen könnt und wie ihr an der Aktion...
    Robert Kägler
* Werbung