Es zieht wie Hechtsuppe: Woher kommt das Sprichwort?

Christin Richter

Stehen die Fenster offen und es herrscht Zugluft, heißt es oft „Es zieht wie Hechtsuppe.“. Aber was hat der Fisch in der Suppe mit der deutschen Redewendung zu tun? Wir erklären euch nachfolgend im Ratgeber, wo das Sprichwort herkommen könnte und wie man es auf Englisch sagt, ohne sich zu blamieren.

Die Fahne weht im Wind, es herrscht Sturm, Fenster oder Türen knallen – „Es zieht wie Hechtsuppe.“. Was genau bedeutet die Redewendung?

Redensarten & Sprichwörter: Herkunft, Bedeutung, Verwendung - Buch bei Amazon *

Video: Fünf Profi-Tipps für Word

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung.

„Es zieht wie Hechtsuppe“ - Bedeutung

Dieser Vergleich ist ein Synonym für die Worte „Es stürmt.“ oder „Es zieht.“. Wenn die Zugluft durch die Zimmer fegt, kann diese Aussage auch als höfliche Aufforderung gemeint sein, dass ihr das Fenster besser schließen solltet.

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Woher kommt der Spruch: „Es zieht wie Hechtsuppe“?

Der eigentliche Ursprung des deutschen Sprichwortes „Es zieht wie Hechtsuppe“ ist schwer nachzuweisen. Am wahrscheinlichsten ist der Ursprung in der Hebräischen Wendung „hech supha“ oder „hech soppa“, die ins Jiddische übernommen und später eingedeutscht wurde. Mit „hech soppa“ ist dabei ursprünglich der Sturm oder Sturmwind gemeint.

Weitere Möglichkeiten für die Herkunft der Redewendung sind:

  • Hat es tatsächlich etwas mit Fischsuppe zu tun? Immerhin muss Fischsuppe lange ziehen, damit sie ihren vollen Geschmack entfalten kann – aber welchen Zusammenhang es dann zur Zugluft geben soll, ist nicht geklärt.
  • Hechtsuppe ist in der Regel scharf gewürzt und macht mit Meerrettich und Pfeffer die Atemwege frei. Sie „lüftet quasi durch“, dennoch scheint auch hier die Verbindung zum Wind weit hergeholt.

„Das zieht wie Hechtsuppe“ - Englisch

Als wörtliche Übersetzung – die natürlich inhaltlich keinen Sinn macht im Englischen - findet sich folgender Spruch auf und Co.:

„Close the window, it pulls like pike soup!“

Close the window - Hechtsuppen-Stoffbeutel bei Amazon kaufen *

Wollt ihr auf Englisch sagen, dass es zugig ist, verwendet ihr hingegen diese Worte:

  • British English: „There’s a terrible draught.“
  • American English: „There’s a terrible draft.“

Redewendungen Englisch *

Weitere Artikel zu Redewendungen:

Bildquelle: Shaiith via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung