1 von 24

Samsung Galaxy Note 9 im Kamera-Test

Das Samsung Galaxy Note 9 ist mit einer 12-MP-Dual-Kamera auf der Rückseite und einer 8-MP-Frontkamera ausgestattet. Damit sollen, zumindest laut Samsung, die besten Fotos und Selfies möglich sein. Tatsächlich hat bereits die Dual-Kamera des Galaxy S9 Plus im Test überzeugt – geht es dann noch besser? Schauen wir uns zunächst die technischen Eigenschaften an:

  • Dual-Kamera mit Dual-OIS
    Hauptsensor mit 12 MP, variabler Blende von f/1.5 – f/2.4 und Super-Speed-Dual-Pixel-Autofokus, OIS
    Zweitsensor mit 12 MP, Teleobjektiv und einer Blende von f/2.4, OIS
  • Frontkamera
    8 MP, einer Blende von f/1.7 und einem Autofokus

Im Grunde also genau die gleiche Dual-Kamera und Frontkamera, die im Galaxy S9 Plus arbeitet. Neu ist die Software und „künstliche Intelligenz“. Ein Begriff, mit dem man immer noch nicht so viel anfangen kann. Tatsächlich hat sich im Kamera-Test des Huawei P20 Pro mit Triple-Kamera gezeigt, dass die KI wirklich verblüffende Dinge leisten kann. Gilt das auch für das Galaxy Note 9? Finden wir es heraus.

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen *

Hinweis: Alle Fotos wurden mit dem Samsung Galaxy Note 9 geschossen, nicht bearbeitet und stehen im Original zum Download bereit.