Samsung Galaxy Note 9: Bixby-Button deaktivieren – geht das?

Robert Kägler

Wer sich ein Galaxy Note 9 kauft, kann den Knopf für Samsungs Sprachassistenten nicht mehr einfach abschalten. Wollt ihr auf dem Samsung Galaxy Note 9 den Bixby-Button deaktivieren oder neu belegen, zeigen wir euch hier, welche Optionen ihr trotz der Samsung-Blockade habt.

Das Samsung Galaxy Note 9 bei uns im Hands-On:

Samsung Galaxy Note 9 im Hands-On.

Bereits mit dem Galaxy S8 versuchte Samsung seinen smarten Assistenten mit dem Bixby-Button unter die Leute zu bringen. Wer den Knopf nicht braucht oder wem Bixby nicht gefällt – hatte Pech. Zumindest bis Samsung das Neubelegen der Taste möglich machte. Beim Galaxy Note 9 hat der koreanische Hersteller nun wieder den Riegel vorgeschoben.

Galaxy Note 9 Zubehör günstig bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy Note 9: Bixby-Button deaktivieren – alternative Lösung

Wer auf seinem Galaxy Note 9 den Bixby-Button komplett deaktivieren möchte, muss aktuell noch auf einen offiziellen Weg warten. Es gibt aber alternativ Apps wie „bxActions“, die einen Umweg gefunden haben, mit dem man zumindest eine andere Funktion auf den Bixby-Knopf legen kann. Geht dazu einfach wie folgt vor:

  1. Ladet euch bxActions aus dem Google Play Store herunter.
  2. Startet die App auf eurem Galaxy Note 9.
  3. Vergebt die benötigten Berechtigungen, wenn ihr danach gefragt werdet. Folgt dazu den Erklärungen auf dem Bildschirm.
  4. Tippt auf den Menüpunkt Aktionen.
  5. Wählt folgend den Punkt Bixby aus.
  6. Wählt eine Aktion, die ausgeführt werden soll, wenn ihr den Bixby-Knopf drückt.
Bixbi Taste neu belegen - bxActions

Hinweis: Auf dem neuen Smartphone der Note-Reihe ist die neue Assistenten-Version „Bixby 2.0“ installiert. Dadurch lassen sich viele Optionen der App nicht (mehr) nutzen.

Ursprünglich konnte man hier Bixby komplett deaktivieren. Auf dem Note 9 wird die Taste nur mit einer weiteren Funktion belegt. Drückt ihr den Knopf, öffnet und schließt sich Samsungs Assistent und die neu belegte Aktion (z.B. Google Assistant) wird ausgeführt.

In der Bilderstrecke seht ihr außerdem das Note 9 im Benchmark-Vergleich:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Benchmark-Vergleich: Samsung Galaxy Note 9 vs. S9 Plus und Huawei P20 Pro.

Samsung Galaxy Note 9: Bixby-Button deaktivieren – wann wird es möglich?

Ob sich Samsung in der Zukunft umentscheiden wird und vom Bixby-Zwang absieht, ist noch unklar. Möglicherweise werden bxActions und andere solcher Apps einen Weg finden, wie man den Knopf doch abschalten kann. Bis dahin bleiben nur Umwege als Alternative. Mit einem weiteren Update könnten aber auch diese im Funktionsumfang weiter eingeschränkt werden. Es bleibt also zu hoffen, dass Samsung – wie einst zuvor – Nutzerfreiheit über die eigenen Bixby-Bestrebungen stellt.

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen *

Quelle: xda-developers

Welche Android-Tastatur nutzt ihr?

Die Standard-Tastatur in Android ist nicht unbedingt immer die beste. Durch Tastatur-Apps kann man oft eine Menge an neuen praktischen Funktionen hinzufügen wie Wischgesten oder Shortcuts. Welche Tastatur ist euer Favorit? Oder nutzt ihr sogar mehrere Tastaturen je nach App?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Kauf

    Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Kauf

    Das Samsung Galaxy S10 ist über drei Monate in Deutschland auf dem Markt erhältlich und der Preis des Top-Smartphones befindet sich seit dem ersten Tag im Tiefflug. GIGAs Smartphone-Experte Peter hat sich den Preisverlauf des Handys angeschaut und verrät euch, wo ihr nicht nur das Basis-Modell zum günstigen Preis bekommt.
    Peter Hryciuk 11
  • Unsichtbare Frontkamera im Smartphone: Hersteller dämpft Erwartungen

    Unsichtbare Frontkamera im Smartphone: Hersteller dämpft Erwartungen

    Eine direkt im Display integrierte Frontkamera bringt uns dem Traum eines randlosen Smartphones immer näher. Doch wie sieht es mit der Qualität der Bilder aus? Bei der ersten Generation könnte es in diesem Bereich noch etwas hapern, wie sich zeigt. GIGA zeigt ein erstes Video.
    Simon Stich
* Werbung