Bloodborne: Präsenz des Mondes - Boss-Leitfaden

Christopher Bahner 1

Den geheimen Endboss Präsenz des Mondes im Rollenspiel Bloodborne bekommt ihr nicht so ohne weiteres zu Gesicht. In unserem Boss-Leitfaden zeigen wir euch, wie ihr diesen Bosskampf aktiviert und wie ihr mit der außerirdischen Kreatur fertig werdet, um das dritte alternative Ende im Spiel freizuschalten.

bloodborne-banner3

 Bloodborne jetzt kaufen*

Um die Präsenz des Mondes am Ende von Bloodborne zu Gesicht zu bekommen, müsst ihr vor dem Kampf gegen Gehrman drei Drittel einer Nabelschnur aus eurem Inventar benutzen. Ihr braucht nur drei Exemplare davon, könnt im Spielverlauf aber vier Stück an folgenden Orten finden:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole
  • Ihr erhaltet ein Drittel für das Töten von Mergos Amme.
  • Eins bekommt ihr durch das Töten von Arianna’s Baby unter der Odeon-Kapelle.
  • Eins findet ihr in der Verlassenen Alten Werkstatt
  • Tötet Iosefka im ersten Stock des Krankenhauses über den Zugang vom Verbotenen Wald.

Bloodborne: Die Präsenz des Mondes auf einen Blick

Ort Traum des Jägers
Drops -
Blutechos 230.000
Stärken Schnelligkeit, große Reichweite
Schwächen Angriffe vorhersehbar, Feuerschaden
Empfohlener Spielerlevel 80

Schaut auch einmal in unser GIGA Gameplay: Bloodborne mit Tobi, Tom und Robin rein, falls ihr noch mehr Eindrücke von dem knüppelharten Rollenspiel haben wollt.

Die Präsenz des Mondes - Bosskampf-Leitfaden

Die Präsenz ist einer der Großartigen und liefert euch die höchste Menge an Einsicht für das Finden und Besiegen. Generell solltet ihr für den Kampfverlauf folgende Tipps berücksichtigen:

  • Seine Attacken sind äußerst schnell, ähnlich denen der Bluthungrigen Bestie.
  • Die Präsenz besitzt eine Schwäche gegen Feuer. Nutzt also Waffen in Kombination mit Feuerpapier.
  • Der Kampf startet unmittelbar nach dem Sieg über Gehrman. Darum habt ihr eventuell nicht mehr genug Blutphiolen für diesen Kampf übrig. Teleportiert euch in diesem Fall einfach aus dem Kampf oder lasst euch töten. Ihr könnt eure Reserven auffüllen und müsst auch nicht noch einmal gegen Gehrman antreten.

Vorsicht vor der hohen Reichweite

Die Standardattacke der Mondpräsenz ist eine Kombo aus drei Schlägen, denen ihr leicht ausweichen könnt. Springt nach dem dritten Schlag nah heran und setzt ein zwei Schläge, bevor ihr wieder auf Distanz geht. Gefährlicher ist da schon der AOE-Angriff, den die Mondpräsenz von Zeit zu Zeit ausstößt. Ihr erkennt diesen Angriff an einem roten Leuchten um den Kopf herum. Dieser Angriff kann euch zwar nicht töten, reduziert eure Lebenspunkte jedoch auf einen Punkt. Glücklicherweise braucht der Boss nach diesem Angriff eine ganze Zeit lang um sich zu erholen. Nutzt diese Zeit um zuzuschlagen oder euch zu heilen.

Heilungsblockade

Besonders fies ist eine Attacke, bei der die Präsenz des Mondes eine schwarze Flüssigkeit absondert, die euch bei Kontakt für kurze Zeit die Möglichkeit nimmt, Blutphiolen zu benutzen. Bleibt in dieser Zeit am besten auf Abstand und riskiert nicht zu viel, bis ihr euch wieder heilen könnt. Ihr könnt der Attacke auch ausweichen, wenn ihr währenddessen hinter dem Boss steht.

Ansonsten hat die Mondpräsenz noch eine Schwanzattacke zu bieten. Es ist also nicht ratsam, sich zu lange hinter ihr aufzuhalten. Fügt ihr dem Boss in kurzer Zeit viel Schaden zu, wird er ab und zu zu Boden gehen, was euch die Chance für verheerende Attacken mit R1 gibt.

Der Loot von der Präsenz des Mondes

Was kein Loot? Leider gibt euch der Boss nach seinem Ableben keine wertvollen Gegenstände. Jedoch bekommt ihr ganze 230.000 Blutechos und dürft euch auf die Schulter klopfen. Denn ihr habt Bloodborne mit dem schwierigsten zu erreichenden Ende abgeschlossen.

Bloodborne Accolades Trailer.
Probleme bei weiteren Bossen in Bloodborne?

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung