1 von 33

Dragon Age: Inquisition - Video-Test.

Dragon Age - Inquisition: Alle Reittiere in der Übersicht

Als mächtiger Inquisitor steht es euch natürlich überaus an, nicht ganz Ferelden und Co. per Pedes auf eurer Mission zu durchqueren. Daher dürft ihr alsbald eines von vielen Reittieren besatteln und aufsitzen. Dabei gibt es grob vier Arten von Mounts, die sich nicht allein im Aussehen, sondern auch in ihrer Widerstandsfähigkeit unterscheiden. Während Pferde einen Schlag einstecken, ehe sie euch abwerfen und das Weite suchen, vertragen Hirsche zwei, Drakolisken drei und Nuggalopes und andere Exoten schließlich vier.

Leider sitzen eure Begleiter nicht ebenfalls auf, wenn es hoch zu Ross geht. Sie verschwinden während der Reiterei einfach und kehren zurück, wenn ihr absitzt (oder abgeworfen wurdet).

Habt ihr ein Reittier erworben, gefunden oder sonstwie erhalten, könnt ihr es in den Ställen nahe der Schmiede in Haven oder Skyhold aufsuchen und wechseln.

jetzt kaufen *

Master Dennet, der Pferdemeister von Skyhold

Um den Meister der Pferde zu überreden, auf eure Reittiere in Skyhold aufzupassen, müsst ihr ihn lediglich finden und mit euren Begleitern dazu bewegen, der Inquisition beizutreten. Ihr findet Dennet nahe dem Camp bei den Redcliffe-Farmen. Schließt einige der Quests des paranoiden Pferdemeisters ab und lasst ihn anschließend aus den verschiedensten Gründen von Cassandra, Vivienne oder Dorian überzeugen, fortan auf eure Pferde, Hirsche und Co. aufzupassen.

In Ermangelung besserer Bilder sind einige Screenshots ein wenig klein geraten. Sorry dafür.