For Honor: Der Shugoki im Guide - Taktiken und Fähigkeiten

Christoph Hagen

Der Shugoki ist der kräftigste Krieger der Samurai in For Honor. Er besitzt eine sehr gute Verteidigung und teilt dabei ordentlich aus. Seine Schwachstelle ist seine Schwerfälligkeit, denn er ist aufgrund seiner Masse sehr langsam. Kann er diese Schwachstelle gut ausgleichen und sich trotzdem gegen die anderen agilen Helden durchsetzen? Diese Fragen beantworten wir in unserem For Honor Shugoki-Guide und zeigen euch alle Fähigkeiten des Keulenschwingers!

Jetzt For Honor kaufen!

Bewaffnet mit seinem Kodana kann der Shugoki enormen Schaden anrichten. Vom verursachten Schaden pro Schlag zählt er zu den besten Helden in For Honor. Außerdem verfügt er über die übermächtige Fähigkeit, einen Gegner mit nur einer Attacke zu töten. Da seine Angriffe viel Zeit benötigen, beherrscht der Shoguki mehrere Störangriffe, um Feinde aus dem Konzept zu bringen.

For Honor Shugoki Trailer.

For Honor: Der Shugoki im Guide - Alle Fähigkeiten im Überblick

Zu der starken Verteidigung des Shugoki kommt hinzu, dass er einen Teil der feindlichen Attacken absorbieren kann. Was seine Offensive angeht, so müsst ihr stets sichergehen, dass eure Angriffe auch treffen, da ihr euren Gegnern sonst zu viel Angriffsfläche bietet. Dieser Krieger ist ein Dämon auf dem Schlachtfeld und seine Fähigkeit Erstschlag kann nicht von seinen Gegnern geblockt werden. Somit können ihm nicht mal Schildträger, wie Eroberer und Kriegsfürsten die Stirn bieten. In unserer Tabelle seht ihr alle Fähigkeiten des Shugoki:

Attacke Tastenkombination Effekt
Schwerer Sturmangriff R2/RT halten Ihr ladet einen mächtigen Schlag auf, der enormen Schaden austeilt.
Hauen und Schlagen R1/RB und R2/RT Eine Angriffskette aus einem schnellen und einem starken Schlag.
Knochenknacker 2X R2/RT Zwei starke Schläge nacheinander.
Donnerhall L3 + R2/RT Angriff aus dem Sprint heruas.
Sturmangriff der Oni L3 + X/A Ihr könnt Gegner während des Sprintens zu Boden werfen.
Umarmung des Dämons Linker Stick nach unten + Viereck/X Ihr hebt euren Gegner in die Luft und absorbiert einen Teil seiner Gesundheit und könnt ihn sogar mit einem Schlag töten!
Dämonenkugel Blockbrecher (erfolgreich) und R2/RT Ihr durchbrecht den Block eures Gegners und schlagt ihn dann zu Boden.
Kopfstoß R2/RT oder R1/RB (erfolgreich) und Viereck/X Ihr schlagt nach einem erfolgreichen Treffer hart mit eurem Schädel zu.

Wenn ihr während des Sprints die X/A-Taste drückt, könnt ihr Gegner umwerfen, die es wagen, sich euch in den Weg zu stellen. Diese Fähigkeit ist sehr praktisch, wenn ihr in Gruppenkämpfen mehrere Gegner umwerft, damit eure Verbündeten sich todbringend auf sie stürzen können. Die Umarmung des Dämonen funktioniert übrigens auch, wenn ihr sie kurz nach einem leichten oder schweren Treffer einsetzt.

Die Umarmung des Dämonen kann einen Gegner direkt töten, egal wieviel Gesundheit dieser besitzt. Allerdings geschieht dies nur, wenn ihr euch im kritischen Zustand befindet, eure Gesundheit also nahezu aufgebraucht ist. Wie die Fähigkeiten des Shugoki in Aktion aussehen, dass könnt ihr in diesem Einsteigervideo aus dem Hause Ubisoft sehen:

For Honor Shoguki Einsteigervideo.

Wie spielt ihr den Shugoki? Welche Taktik ist für euch empfehlenswert? Teilt euer Wissen mit uns und den anderen Spielern im Kommentarbereich.

For Honor: Welche Fraktion passt zu Dir?

Wetz Deine Klinge, die Metzel-Orgie „For Honor“ geht an den Start! Aber mit welcher Fraktion ziehst Du ins Getümmel? Wir können Dir bei dieser Frage eventuell Abhilfe schaffen: Stell Dich unserem - nicht ganz ernsten - Quiz, das Deine Antworten auf Basis semi-wissenschaftlicher Studien auswertet und Dir mitteilt, ob Du auf Seiten der Ritter, Wikinger oder Samurai kämpfen solltest!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung