Halo Wars 2: Tipps für Einsteiger im Echtzeitstrategie-Abenteuer

Christoph Hagen

Halo Wars 2 ist eine große Hoffnung für Fans von klassischen Strategiespielen. Es stellt sich als sehr komplex und vielseitig dar, außerdem bietet euch das Spiel neben einer normalen Kampagne auch einen Multiplayer- und einen Blitz-Modus. Bei dieser Vielfalt und der anspruchsvollen Taktik von Halo Wars 2 kann es nicht schaden, wenn man ein paar Einsteigertipps zur Hand hat. Wir stellen euch auf dieser Seite alle Tipps für die ersten Stunden in Halo Wars 2 vor.

Halo Wars 2 jetzt kaufen! *

Selbst wenn ihr den Vorgänger von Halo Wars 2 bereits gezockt habt, empfiehlt sich immer ein Blick ins Tutorial, damit ihr nicht lange probieren müsst, sondern euch direkt in die spannenden Gefechte stürzen könnt. Wendet euer gelerntes Wissen dann direkt in der Kampagne an, welche euch 12 Missionen bietet. Mit etwas Erfahrung könnt ihr euch dann in den Multiplayer wagen, da dieser sonst ziemlich schwer sein könnte.

Halo Wars 2: Kampf um den Verkaufspreis.

Alle Editionen von Halo Wars 2!

Halo Wars 2: Tipps für den Einstieg und die ersten Gefechte

Die Kampagne kann euch wirklich viel nützen, wenn ihr sie direkt zu Anfang spielt. Neben der gewonnenen Erfahrung könnt ihr euch Kartenpacks freischalten. Diese sind sehr hilfreich für den Blitz-Modus, da ihr dort neben den normalen Befehlen ebenfalls Karten verwenden könnt. Je mehr Karten ihr parat habt, desto mehr Vorteile habt ihr also im Blitz-Modus. Damit dies gelingt, geben wir euch zu Beginn ein paar Tipps zur Steuerung von Halo Wars 2:

  • Der rechte Analogstick dreht die Kamera, damit ihr eure Ansicht und den Zoom konfigurieren könnt. Mit dem linken Stick steuert ihr euren Cursor. Kombiniert ihr das mit LB, könnt ihr schneller über die Karte huschen.
  • Ihr wählt Einheiten mit der A-Taste aus und könnt die Auswahl mit B wieder aufheben. Mit RB könnt ihr alle Einheiten im Sichtfeld auswählen und wenn ihr die Taste gedrückt haltet, wählt ihr alle Einheiten.
  • Sobald ihr Einheiten ausgewählt habt, könnt ihr ihnen Angriffs- und Marschbefehle zuweisen. Bewegt hierfür euer Steuerkreuz an die gewünschte Position und drückt dann die X-Taste. Sobald eure Truppen in Schussreichweite sind, werden sie angreifen.
  • Die Anführerfähigkeiten könnt ihr mit LT aufrufen und mit ihnen eure Truppen verstärken. Dazu zählen zum Beispiel Heilungen, welche ein enormer taktischer Vorteil sein können.
  • Es gibt in Halo Wars 2 zwei Ressourcen: Energie und Nachschub, welche ihr für die Organisation eurer Armee benötigt. Habt ihr eine Basis errichtet, müsst ihr euch ein Nachschubmodul und einen Generator bauen, damit ihr ausreichend Produktion etabliert.
  • Mit einer Garnision erhaltet ihr zusätzlichen Schutz und schreckt Gegner etwas von einem Angriff ab.

Schützt eure Basis, denn wenn ihr sie verliert, ist das Spiel verloren. Außerdem erhaltet ihr durch sie eure zwei Ressourcen und könnt weitere Einheiten ausbilden. Eine Basis nach ihrer Zerstörung erneut zu erbauen, dauert sehr lange. Ihr könnt eure Basis erweitern, damit ihr weitere Gebäude bauen könnt. Auf der Schlachtkarte gibt es mehrere Positionen für den Bau einer Basis.

Tipps für erfahrene Kämpfer in Halo Wars 2

Habt ihr die Grundlagen von Halo Wars 2 erlernt, könnt ihr euch weiteren Tipps annehmen. Es gibt weitere hilfreiche Kontrollbefehle und wichtige Informationen zu den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Einheiten.

  • Mit dem Steuerkreuz könnt ihr rasch zwischen mehreren Orten auf der Karte hin und herspringen. Die untere Taste lässt euch zwischen den Truppen wechseln und die obere Taste legt einen Sammelpunkt fest.
  • Drückt in die linke Richtung, um zwischen euren Basen zu wechseln oder die rechte Taste, damit ihr direkt zu brenzlichen Situationen kommt.
  • Das Steuerkreuz kann euch auch Gruppen verwalten lassen. Habt ihr alle Einheiten (2x RB) ausgewählt, könnt ihr sie mit RT durchschalten. Wenn ihr RT und eine Richtung des Steuerkreuzes gedrückt haltet, legt ihr Gruppen fest.
  • Führt Upgrades für eure Basis durch, damit ihr eure Einheiten mit Spezialfähigkeiten ausstatten könnt. Aktivieren könnt ihr diese dann mit der Y-Taste.
  • Halo Wars 2 nutzt ein Schere-Stein-Papier-Prinzip. Hierbei gilt: Bodentruppen sind stark gegen Flugeinheiten, Fahrzeuge sind effektiv gegen Bodeneinheiten und Flugeinheiten dominieren Fahrzeuge.
  • Nutzt hierfür am besten die Gruppierungen, damit ihr sehr schnell und einfach die Vorteile euer Einheitentypen ausspielen könnt.

Mit diesen Tipps zu Halo Wars 2 solltet ihr für den Einstieg gewappnet sein. Macht euch den Gruppierungen von Einheiten vertraut, da ihr hierdurch Zeit und Hektik einsparen könnt. Greift nicht direkt die Basis an, da sie sehr viel aushält. Daher solltet ihr zuerst die anschließenden Gebäude attackieren, da ihr euren Feind so stark schwächen könnt, selbst wenn ihr ihn nicht komplett ausmerzen könnt. Mit den Spezialfähigkeiten wie zum Beispiel Granaten, lassen sich Gebäude besonders gut zerstören.

Stimm ab: Auf welches Spiel freust du dich 2016 am meisten? (Umfrage)

Das Jahr 2015 ist vorbei, doch auch 2016 hält wieder einige Kracher für Videospiel-Fans bereit. Wir haben dir die kommenden Highlights bereits vorgestellt, jetzt bist du dran: Auf welche Spiele kannst du einfach nicht mehr warten? Stimme jetzt ab für deine 5 Favoriten für das neue Jahr!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Preis-Dumping im Switch-eShop: Darum werden Spiele für Cent-Beträge angeboten

    Preis-Dumping im Switch-eShop: Darum werden Spiele für Cent-Beträge angeboten

    Regelmäßig suchen oder stolpern wir über Switch-Spiele, die drastisch reduziert angeboten werden. Das verleitet uns schnell zu Überraschungskäufen oder beschert Freude, wenn wir ein geliebtes Spiel günstiger bekommen haben. Wir freuen uns darüber, Geld gespart zu haben. Doch verdienen die Entwickler überhaupt daran?
    Jasmin Peukert
  • Borderlands 3: Schnell leveln und XP farmen

    Borderlands 3: Schnell leveln und XP farmen

    In Borderlands 3 bildet das Grinden nach immer besserem Loot das Herzstück des Gameplays. Wem das Leveln zum Endgame jedoch nicht schnell genug geht und möglichst fix das Level Cap von 50 erreichen möchte, für den haben wir ein paar Tipps gesammelt und zusammengefasst.
    Steffen Marks
  • Borderlands 3: Amara-Build - Tipps für Nahkämpfer

    Borderlands 3: Amara-Build - Tipps für Nahkämpfer

    In Borderlands 3 gibt es vier Charaktere zur Auswahl. Je nach eurem Spielstil, eignen sich unterschiedliche Fähigkeiten. Amara stellt die Sirene im dritten Teil dar und ist vor allem für Spieler geeignet, die immer mitten im Gefecht sein möchten. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch einen interessanten Melee-Build.
    Olaf Fries
* Werbung