Mit D-Walker bekommt ihr einen starken mechanischen Begleiter in MGS 5: The Phantom Pain zur Seite gestellt, der euch mit zahlreichen Tricks helfen kann. Ihr könnt ihn in mehreren Stufen upgraden und müsst euch nicht wie bei anderen Buddies um Beziehungswerte Gedanken machen. Schließlich habt ihr es mit einer Blechbüchse auf zwei Beinen zu tun. Alle Infos zu D-Walker gibt es im Buddy-Guide.

 

Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Facts 
Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

mgs-5-the-phantom-pain-d-walker-guide-banner

MGS 5: The Phantom Pain jetzt kaufen

D-Walker ist ein vielseitig einsetzbarer Transport- und Kampfläufer, den ihr mit unterschiedlichen Komponenten ausstatten und für den Einsatz bereitmachen könnt. Die verschiedenen Ausrüstungsteile und Kommandos von D-Walker zeigen wir euch im folgenden Buddy-Guide.

MGS 5 - The Phantom Pain: Launch-Trailer

MGS 5 - The Phantom Pain: D-Walker - so bekommt ihr den Roboter

D-Walker wird euch automatisch nach Abschluss von Mission 13: Pechschwarz zur Verfügung gestellt. Dabei gibt es grundsätzlich folgende zwei Anwendungsgebiete für den Kampfläufer:

  • Ihr könnt ihn als Transportmittel einsetzen und steuert ihn dabei genauso wie D-Horse. Den Gaul könnt ihr somit theoretisch in die afrikanische Wüste schicken, denn D-Walker hat den zusätzlichen Vorteil, dass ihr ihn mit Waffen ausstatten könnt.
  • Als Unterstützungsroboter nutzt ihr ihn je nach Konfigurierung als Aufklärungseinheit oder er greift Feinde an, während ihr in sicherer Entfernung wartet. Ihr könnt ihn auch in den Schleich-Wartemodus versetzen, wobei er komplett unsichtbar wird.

MGS 5 – The Phantom Pain: GMP verdienen – so kommt ihr schnell zu Geld

Die Ausrüstung von D-Walker

Anders als bei anderen Begleitern wie Quiet, D-Dog und D-Horse habt ihr bei D-Walker keinen Beziehungswert, schließlich handelt es sich um eine emotionslose Maschine. Die Fähigkeiten hängen vielmehr von der Zusammenstellung der Komponenten ab. Ihr könnt D-Walker in der Luftkommandozentrale (LKZ) mit verschiedenen Gegenständen ausrüsten, die ihr zuvor entwickelt habt. Dabei dürft ihr verschiedene Einstellungen abspeichern, die ihr je nach Bedarf bei Kampf, Aufklärung oder Infiltration abruft.

Details zu den Ausrüstungsteilen und Kommandos von D-Walker könnt ihr den folgenden Tabellen entnehmen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
MGS 5 - The Phantom Pain: 15 Easter Eggs, die ihr gesehen haben müsst

D-Walker-Ausrüstungsteile

Kategorie Ausrüstung Eigenschaften
Hauptchassis Rang 2 Gesundheit: 3.800, Verteidigung: 5.500
Rang 3 Gesundheit: 4.800, Verteidigung: 5.500
Rang 4 Gesundheit: 7.250, Verteidigung: 5.500
Kopfbereich Unterstützungskopf (Rang 2) -
Unterstützungskopf (Rang 3) Ermöglicht Schleich-Wartemodus.
Aufklärungskopf Ermöglicht Auto-Suchmodus.
Abfangkopf Ermöglicht Auto-Abfangmodus.
Manipulator Spezialarm Kann einen Körper tragen.
Spezialarm CQC Kann einen Körper tragen und mit CQC angreifen.
Spezialarm MCHT Kann einen Körper tragen und Soldaten mit einer Machete angreifen.
Spezialarm SM Kann einen Körper tragen und Soldaten, Fahrzeuge und Walker Gears angreifen.

MGS 5 – The Phantom Pain: Einsteiger-Guide – Allgemeine Tipps für die ersten Schritte im Stealth-Epos

D-Walker-Kommandos

Befehl Voraussetzung Funktion
Pfeifen - Ruft D-Walker zu euch.
Normaler Modus - Beendet alle anderen Modi.
Schleichmodus Unterstützungskopf (Rang 3) D-Walker stoppt und wird unsichtbar, um unentdeckt zu bleiben.
Suchmodus Aufklärungskopf D-Walker stoppt und versieht alle Ziele (selbst hinter Hindernissen) innerhalb von 180 Metern vor seiner Position mit einer permanenten Markierung.
Abfangmodus Abfangkopf D-Walker stoppt und attackiert alle Ziele in seinem Blickfeld innerhalb von 60 Metern. Mit einer Betäubungswaffe ausgestattet, kann er auf diese Weise hervorragend für Ablenkung sorgen.

Ausführliche Hilfen zu den anderen Begleitern in MGS 5: The Phantom Pain findet ihr in folgenden Guides:

Erkennst Du diese 10 Videospiel-Helden an ihrer Nase?