Nachdem ihr in The Surge als Warren aus der Ohnmacht aufgewacht seid, könnt ihr euch mit verschiedenen Waffen ausstatten und die Machenschaften des CREO-Unternehmens eher mit der Brechstange erkunden als unter die Lupe zu nehmen. Es gibt insgesamt fünf verschiedene Kategorien von Waffen. Diese könnt und müsst ihr euch von euren Feinden holen, indem ihr sie ihnen direkt vom Körper abschlagt und es anschließend aufsammelt. Wir zeigen euch, welches Kriegsgerät euch erwartet.

 

The Surge

Facts 
The Surge

Alle Erfolge und Trophäen in The Surge!

In The Surge genügt es leider nicht, wenn ihr den Gegnern nur die Rüstungen und Waffen vom Körper schlagt, sondern ihr müsst dies mehrfach tun, da ihr somit Schemata sammeln könnt. Mit diesen Plänen könnt ihr eure Ausrüstung dann selbst herstellen, bzw. sie verbessern. Für die fünf Waffentypen müsst ihr weiterhin zuerst solchen Feinden begegnen, die jene tragen, damit ihr sie euch unter den Nagel reißen könnt. Jede Waffenkategorie verfügt über ihre eigenen horizontalen und vertikalen Attacken und ihr solltet am besten diejenigen auswählen, die euren Spielstil am ehesten unterstützen.

The Surge: Waffen Übersicht

Alle fünf Waffentypen in der Übersicht

Es gibt fünf Waffenkategorien in The Surge und jede von ihnen passt zu einem speziellen Spielstil. Mit manchen lassen sich feindliche Angriffe hervorragend blocken und andere teilen immensen Schaden aus. Natürlich könnt ihr gewisse Defizite noch immer mit der richtigen Rüstung oder guten Implantaten ausgleichen, doch die Offensive ist und bleibt einer der wesentlichsten Aspekte des Spiels. Ihr solltet bei der Auswahl eurer Waffen auch auf die Skalierung achten, welche wir euch im unteren Teil dieses Artikels genauer vorstellen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Spiele, die als „das nächste Dark Souls“ angepriesen werden

Holt euch The Surge in der Steelbox-Edition!

Stäbe

Für die Stabwaffen benötigt ihr beide Hände und könnt eure Gegner mit schnellen Attacken niederringen. Wenn ihr etwas mehr Abstand zu den Feinden aufrecht erhalten möchtet, ist diese Waffenart genau richtig. Dies sind die Eigenschaften und Varianten der Stabwaffen:

  • sehr gute Reichweite
  • mittlerer Schaden
  • schnelle Angriffsgeschwindigkeit

Stabmodelle:

  • MG Negotiator
  • Verstärktes Rohr
  • Spitfire Rod v2.0
  • SERU HSS BioMaster
The Surge Waffen
Die Stabwaffen könnt ihr bereits sehr früh in The Surge erhalten.

Einhandwaffen

Einhändige Waffen werden in The Surge als klassischer Schwerter genutzt. Sie dienen als Allzweckwaffen, welche vieles können und nichts perfektionieren. Sucht ihr nach einer ausgewogenen Waffe, ist dies die richtige Wahl. Das sind die Eigenschaften und Modelle der einhändigen Waffen:

  • mittlerer Schaden
  • mittlere Geschwindigkeit
  • mittlere Reichweite

Einhandmodelle:

  • FENRIS A-7
  • Ausgediente Kolbenstange
  • ASTir Vibro-Trennschneider
  • Codename: Parsifal
The Surge alle Waffen
Ihr erhaltet recht früh in The Surge bereits eine Einhandwaffe.

Zweihandwaffen

Schwer, träge und brutal - mit Zweihandwaffen richtet ihr sehr viel Schaden an und zermalmt eure Feinde. Damit ihr sie allerdings schwingen könnt, verbraucht ihr jede Menge Ausdauer. Wer also mit einer Zweihandwaffe nicht zu schnell aus der Puste kommen möchte, sollte mit ein paar Implantaten aushelfen. Dies sind die Eigenschaften der Zweihandwaffen:

  • sehr hoher Schaden
  • sehr langsam
  • hoher Ausdauerverbrauch
  • gute Reichweite

Zweihandmodelle:

  • ENDAS RS3 ‚Titan‘
  • Bluthund
  • Equalizer
  • MG Judge v2.0
  • Codename: Götterdämmerung
The Surge Waffen
Wo Zweihandwaffen niedergehen, wächst kein Gras mehr.

Einseitig montiert

Diese Waffen sind nur auf einer Seite an euren Exo-Rig montiert. Sie verursachen hohen Schaden, doch leider werdet ihr sehr langsam durch sie. Setzt ihr eure Angriffe gern gezielt ein, sind sie eine gute Wahl. Hier sind die Eigenschaften und einige Modelle:

  • hoher Schaden
  • langsame Angriffsgeschwindigkeit
  • Beweglichkeit eingeschränkt
  • gute Kombination mit starker Rüstung

Einseitig montierte Modell:

The Surge beste Waffen
Einseitig montierte Waffen bieten euch hohen Schaden und kosten Beweglichkeit.

Beidseitig montiert

Diese Waffen sind an beiden Armen montiert und wirken sich eher gegenteilig auf die Spielweise der einseitig montieren Waffen aus. Durch zwei dieser Waffen habt ihr eine sehr hohe Geschwindigkeit und mindert euren Schaden. Diese Kategorie ist also eher etwas für Spieler, die sich auf ihre Gegner stürzen, um dort viele Treffer zu landen. Dies sind die Eigenschaften und Modelle:

  • sehr hohe Angriffsgeschwindigkeit
  • geringer Schaden
  • geringe Reichweite

Beidseitig montierte Modelle:

  • CREO IP-75 ‚Inducer‘
  • Firebug Throttle
  • YOSUKE Butterfly
  • Corroded Butterfly
The Surge alle Waffen
Doppelte Action mit beidseitiger Montage.

Die Skalierung der Waffen

Die Waffen in The Surge verfügen über unterschiedliche Skalierungen. Diese beziehen sich auf eure verwendete Waffenkategorie und wie weit ihr eure Fähigkeit ausgebaut habt. Mit jedem ausgeführten Schlag einer Waffe, steigt eure Fähigkeit mit dieser. Dies wirkt sich auf die Summe des ausgeteilten Schadens aus. Überprüft euren Waffentypen daher darauf, ob sie eine hohe oder niedrige Skalierung aufweisen. Ist die Skalierung gering, müsst ihr eure Fähigkeit sehr lange trainieren, damit ein großer Effekt spürbar ist. Bei Waffen mit hoher Skalierung reicht ein wenig Training für deutlich mehr Schaden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).