Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Age of Empires 4 | Bevölkerungslimit erhöhen & Völker mit Boni

Age of Empires 4 | Bevölkerungslimit erhöhen & Völker mit Boni

Umso höher das Bevölkerungslimit, desto mehr Einheiten könnt ihr ausbilden.

In Age of Empires 4 spielt das Bevölkerungslimit eine äußerst wichtige Rolle. Immerhin wird dadurch bestimmt, wie viele Dorfbewohner ihr ausbilden und wie viele Krieger ihr rekrutieren könnt. In diesem Guide verraten wir euch, wie ihr das Bevölkerungslimit anhebt, wie hoch das Bevölkerungsmaximum ist und welche Völker durch Gebäude oder Technologien schnelleren Wachstum erlangen können.

 
Age of Empires 4
Facts 
Age of Empires 4
Anzeige

Maximales Bevölkerungslimit

In Age of Empires 4 liegt das maximale Bevölkerungslimit bei 200. Dabei nimmt jeder Dorfbewohner, jeder Infanterist und jeder Kavallerist einen Bevölkerungspunkt in Anspruch. Mit Ausnahme von Belagerungsgeräten gibt es keine Einheiten, die euch zwei oder mehr Bevölkerungspunkte kosten. Außerdem variiert das Bevölkerungslimit bei größerer oder kleinerer Spieleranzahl nicht.

Anzeige

Beispiel: Ob ihr eine „1 vs. 1“-Partie oder eine „4 vs. 4“-Partie spielt, ändert nichts am Bevölkerungslimit eures Volkes. Jeder Spieler ist also stets in der Lage, 200 Einheiten auszubilden. Bei einem „4 vs. 4“-Gefecht könnte sich somit theoretisch eine maximale Anzahl von 1.600 Einheiten im Spiel befinden.

Bevölkerungslimit anheben

Beim Start einer Partie verfügt ihr lediglich über ein Dorfzentrum und habt damit ein vorläufiges Bevölkerungslimit von 10. Jedes Volk ist in der Lage, dieses Limit anzuheben, indem Häuser oder Dorfzentren gebaut werden. Jedes gebaute Haus oder Dorfzentrum steigert die Anzahl an Einheiten, die ihr ausbilden könnt, um weitere 10 Punkte.

Anzeige
Jedes Haus hebt das Bevölkerungslimit um 10 an.
Jedes Haus hebt das Bevölkerungslimit um 10 an.

Habt ihr 19 Häuser gebaut, ist das maximale Bevölkerungslimit von 200 erreicht. Jedes weitere Haus, das ihr errichtet, erfüllt damit nur noch eine indirekte Funktion. Baut ihr beispielsweise 20 Häuser, könnte eines davon zerstört werden, ohne dass ihr Einbußen der Bevölkerung hinnehmen müsst.

Völker mit Bevölkerungslimit-Boni

Es gibt ein paar Völker in Age of Empires 4, die das Bevölkerungslimit mit verschiedenen Technologien oder Gebäuden um mehr als 10 Punkte anheben können oder gar keine Häuser/Dorfzentren bauen müssen, um das Bevölkerungsmaximum anzuheben. Im Folgenden listen wir euch die Völker mit eben jenen Besonderheiten auf:

  • Chinesen: Im zweiten Zeitalter können die Chinesen das Dorf bauen, welches das Bevölkerungsmaximum um 40 anhebt.
  • Mongolen: Die Mongolen benötigen überhaupt keine Häuser, um das Bevölkerungslimit zu erhöhen. Stattdessen starten sie sofort mit dem maximalen Bevölkerungslimit von 200.
  • Delhi-Sultanat: Wählt ihr als Wahrzeichen des dritten Zeitalters „Das Haus des Lernens“ könnt ihr die Technologie „Verstärkte Fundamente“ erforschen, womit Häuser und Dorfzentren zusätzlich +5 Bevölkerungsmaximum gewähren. Jedes Haus oder Dorfzentrum erhöht damit das Bevölkerungslimit um +15 - dies betrifft auch die bereits gebauten Häuser und Dorfzentren.
Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige