Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. F1 2021: Tipps für die besten Lenkrad-Einstellungen

F1 2021: Tipps für die besten Lenkrad-Einstellungen

Wir zeigen euch die optimalen Einstellungen für euer Lenkrad in F1 2021.

Für das ultimative Simulationserlebnis schließt ihr in F1 2021 ein Racing-Lenkrad an. Die umfangreichen Optionen zur Kalibrierung, Force Feedback oder Linearität können euch schnell überfordern. Wir liefern euch Tipps, wie ihr euer Lenkrad einstellen könnt.

Anzeige

 

Lenkradeinstellungen in F1 2021 vornehmen

Eine Übersicht aller kompatiblen Lenkräder in F1 2021 findet ihr im verlinkten Artikel. Die meisten von euch werden vermutlich ein Logitech G29 oder Logitech G920 nutzen, daher fokussieren wir uns nachfolgend auf dieses Lenkrad. Allerdings gelten die optimalen Einstellungen auch für alle anderen Lenkräder, weil ihr die meisten Optimierungen im Spiel selber vornehmt. Nur wenige Funktionen wie Force Feedback sind exklusiv.

Anzeige

Als Besitzer eines Logitech G29 oder G920 solltet ihr euch zuerst das Logitech G Hub herunterladen. Diese Software erlaubt euch erste Lenkrad-Einstellungen an den Geräten von Logitech. Darunter auch eine sehr wichtige Option: die Reichweite – aber dazu später mehr.

 

Die besten Einstellungen für euer Lenkrad

Die optimalen Lenkradeinstellungen für alle Spieler gibt es nicht, weil jeder einen eigenen Fahrstil besitzt oder andere Fahrhilfen aktiviert hat und dies maßgeblich Einfluss auf die Optimierungen nimmt. Allerdings helfen euch einige Einstellungen für das Lenkrad dabei, mehr Kontrolle über das Fahrzeug zu erlangen.

Anzeige
Die Lenkradeinstellungen könnt ihr im Hauptmenü oder direkt auf der Strecke vornehmen.
Die Lenkradeinstellungen könnt ihr im Hauptmenü oder direkt auf der Strecke vornehmen.

Wollt ihr das Lenkrad einstellen, öffnet ihr in F1 2021 die Einstellungen und wählt „Steuerung, Vibration & Force Feedback“. Wählt ein Lenkrad-Profil aus, in dem ihr anschließend alle Einstellungen vornehmt. Hier einige Tipps, die ihr beachten solltet:

  • Reichweite des Lenkrades: Im Logitech G Hub könnt ihr für das G29 oder G920 einstellen, wie sehr ihr das Lenkrad in die jeweilige Richtung einschlagen könnt, bevor die Bewegung von einem Widerstand gestoppt wird. Für Autos der Formel 1 bietet sich ein Wert von 180 bis 200 an, damit sich eure Arme nie überkreuzen.
  • Vibration & Force Feedback: Wenn das Lenkrad vibriert und wackelt, kann das zu unerwünschten Fahrmanövern führen. Ihr solltet daher die allgemeine Stärke der Vibration bzw. von Force Feedback herabsetzen. Ein Wert zwischen 35 und 50 sollte ausreichen. Schraubt den Wert für Curbs-Effekte und Raddämpfer etwas hoch (zwischen 5 und 15) und stellt die Vibration für Effekte auf oder neben der Strecke aus – das hilft euch nämlich nicht dabei, die Rundenbestzeit zu schlagen.
  • Tastenbelegung optimieren: In der Einstellung eures Lenkrades ist es sinnvoll, wichtige Funktionen auf die Tasten zu legen, die ihr schnell und einfach erreichen könnt. Darunter zum Beispiel das Aktivieren und Deaktivieren von DRS oder den Überholen-Boost. Weniger wichtig sollte die Bewegung der Kamera sein, mit der ihr euch umseht. Aktiviert lieber den virtuellen Rückspiegel (unter „Bildschirme“), damit ihr hier einige Tasten neu belegen könnt.
  • Gaspedal umstellen: Die meisten von euch, die ein Lenkrad verwenden, nutzen auch Pedale für Gas und Bremse. Standardmäßig gilt für Pedale von Logitech diese Reihenfolge (von links nach rechts): Kupplung, Bremse, Gas. Für mehr Komfort beim Fahren solltet ihr am Lenkrad eine Taste für die Kupplung zuweisen, damit ihr die Bremse auf das Kupplungspedal legen könnt.
Anzeige
Belegt die Tasten speziell für eine Bedienung am Lenkrad.
Belegt die Tasten speziell für eine Bedienung am Lenkrad.

 

Lenkrad kalibrieren – so behebt ihr potenzielle Fehler

Vor allem gebrauchte oder ältere Lenkräder leiden nicht selten an fehlerhaften Eingaben. So kann es vorkommen, dass der Wagen automatisch nach links oder rechts zieht, obwohl das Lenkrad in zentraler Position steht. Deshalb solltet ihr euer Lenkrad kalibrieren, bevor ihr Jagd auf Bestzeiten macht. Die Option findet ihr unter Einstellungen > Steuerung, Vibration & Force Feedback > Kalibrierung:

  • Lenkradspiel: Wenn ihr merkt, dass euer Fahrzeug automatisch in eine Richtung zieht, solltet ihr das Lenkradspiel etwas erhöhen. Ist das nicht der Fall, belasst ihr den Wert unbedingt auf 0, da ihr sonst unrealistisch viel Rotation am Lenkrad durchführen müsst, bis sich die Räder überhaupt bewegen.
  • Linearität der Lenkung und des Gaspedals: Anders als in den Controller-Einstellungen solltet ihr auch die Werte der Linearität der Lenkung bei 0 belassen. Andernfalls wird es das Fahrerlebnis maßgeblich verschlechtern.
Anzeige

Wollt ihr euer Lenkrad-Setup weiter aufrüsten, ist dieser Lenkradständer für Logitech-Geräte empfehlenswert. Hier könnt ihr sogar Shifter und Pedale unterbringen.

Lenkradständer von GT Omega für Logitech G29, G920 und G923
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 02.03.2024 02:57 Uhr

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die optimalen Lenkrad-Einstellungen für jeden Spieler und für jeden Fahrstil. Dennoch könnt ihr immer wieder Feintuning an den Optimierungen vornehmen, um eure persönlichen Vorlieben auf der Strecke in bessere Zeiten umzuwandeln.

Anzeige