Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Jurassic World Evolution 2 | Tricks für mehr Geld

Jurassic World Evolution 2 | Tricks für mehr Geld

Euer Park in Jurassic World Evolution 2 verschlingt mehr Geld als ein T-Rex. Mit unseren Tipps bleibt euer Konto aber stets voll.

Um in Jurasic World Evolution 2 den perfekten Park zu errichten, benötigt ihr jede Menge Geld. Wir helfen euch, damit ihr euch um euren Kontostand und eure Finanzen niemals Sorgen machen müsst.

Anzeige

Lockt so schnell wie möglich Besucher an

Ihr nehmt erst Geld ein, sobald Besucher euren Park betreten. Eure oberste Priorität für jeden neuen Park sollte also ein simples Dinogehege sein. Dabei kann es sich um den erstbesten Pflanzenfresser handeln. Je länger euer Park keine Dinosaurier beherbergt, desto länger gehen euch wertvolle Einnahmen durch die Finger.

Anzeige

Sobald erste Besucher euren Park betreten, solltet ihr ihnen außerdem Einrichtungen für Essen, Getränke und Einkäufe bieten. Diese Einrichtungen sind eure wichtigste Geldquelle.

Der detaillierte Finanzbildschirm von Jurassic World Evolution 2 zeigt euch genau, wie sich euer Park entwickelt.
Der detaillierte Finanzbildschirm von Jurassic World Evolution 2 zeigt euch genau, wie sich euer Park entwickelt.

Anzeige

Baut nur notwendige Gebäude

In der Anfangsphase eures Parks werdet ihr nur wenige Gebäude benötigen, die wirklich wichtig sind. So werden etwa das Personalzentrum oder die Paläomedzinische Anlage erst dann relevant, wenn eure Wissenschaftler gestresst oder eure Dinosaurier krank sind. In diesen Fällen könnt ihr die Gebäude immer noch schnell errichten und braucht euer wertvolles Startkapital nicht dafür verwenden.

Kraftwerk statt Notfallgeneratoren

Zu Beginn stehen euch nur Notfallgeneratoren zur Verfügung. Das ständige Auffüllen wird langfrisitg jedoch sehr teuer. Erforscht daher so früh wie möglich das Kleine Kraftwerk, um auf lange Sicht viel Geld zu sparen.

Breite Wege erlauben in Jurassic World Evolution 2 noch mehr Besucher in eurem Park.
Breite Wege erlauben in Jurassic World Evolution 2 noch mehr Besucher in eurem Park.

Fossilien verkaufen

Bereits im Vorgänger von Jurassic World Evolution 2 war der Verkauf von Fossilien einer der einfachsten Wege, schnell euer Konto zu füllen. Im Nachfolger scheint diese Option auf den ersten Blick zu fehlen. Es ist aber trotzdem weiterhin möglich, Fossilien in Jurassic World Evolution 2 zu verkaufen.

Streng genommen werden dabei aber nicht die Fossilien verkauft, sondern die Expeditionsfunde, die ebenfalls von den Grabungen mitgebracht werden. Dabei kann es sich um seltene Metalle wie Iridium handeln aber auch um vergrabene Schätze.

Fügt eure Expeditionsfunde in Jurassic World Evolutiion 2 einfach der Extraktion hinzu, um schnell Geld zu gewinnen.
Fügt eure Expeditionsfunde in Jurassic World Evolutiion 2 einfach der Extraktion hinzu, um schnell Geld zu gewinnen.

Um diese zu verkaufen, braucht ihr sie lediglich der Extraktion hinzufügen, so als ob ihr die DNS eines Dinosauriers extrahieren wollt. Nachdem dieser Prozess abgeschlossen ist, wird euch der entsprechende Betrag auf eurem Konto gutgeschrieben. Eine Bestätigung oder ähnliches erhaltet ihr für den Verkauf jedoch nicht, weshalb es einfach ist, dieses Feature zu übersehen.

Baut breitere Wege

Ein simpler Trick, um ohne großen Aufwand noch mehr Besucher in euren Park zu locken, sind breitere Wege. Diese müsst ihr zunächst erforschen. Geht danach ins Baumenü, wählt die breiten Wege aus und aktiviert Ersetzen ein. Dadurch könnt ihr problemlos alle Wege zu breiten Wegen ausbauen, wodurch deutlich mehr Besucher in euren Park strömen können, um ihr Geld auszugeben.

Anzeige

Optimiert eure Einrichtungen

Erforscht so früh wie möglich die mittelgroßen Einrichtungen für Getränke, Essen und Einkäufe. Die Innenmodule lassen sich auf vielfältige Weise konfigurieren, um sie an die Ansprüche eurer Gäste anzupassen. Dabei braucht ihr lediglich die Grundbedürfnisse zu erfüllen und solltet auf keinen Fall jeden einzelnen Slot belegen.

Die Einrichtung ist bereits mit nur 3 von 5 Innenmodulen profitabel. Zusätzliche Module kosten nur unnötig Geld.
Die Einrichtung ist bereits mit nur 3 von 5 Innenmodulen profitabel. Zusätzliche Module kosten nur unnötig Geld.

Sobald die Bedürfnisse aller vier Besuchergruppen gedeckt sind, ist eure Einrichtung bereits profitabel. Zusätzlche Dekorationen erhöhen zwar die Zufriedenheit, kosten euch aber mehr Geld, wodurch euer Gewinn wieder sinkt.

Schnelles Geld durch Fotos

Fotografien eurer Dinosaurier sind eine gute Möglichkeit, kurzfrisitg Löcher in eurer Kasse zu stopfen. Ein gutes Foto kann problemlos zwischen 50.000 und 100.000 Dollar einbringen. Forschungen und das Ausbrüten von Dinos führen oft zu mehreren Minuten Wartezeit. Statt die Zeit vorzuspulen, könnt ihr diese Gelegenheit also auch für leicht verdientes Geld nutzen.

Anzeige