Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Metroid Prime 2 - Echoes: Metroid Prime 2: Echoes - Komplettlösung

Metroid Prime 2 - Echoes: Metroid Prime 2: Echoes - Komplettlösung


Anzeige

Inhaltsverzeichnis
  1. 1.Ankunft im Aether
  2. 2.Gestohlene Ausrüstung
  3. 3.Die Tempelanlagen
  4. 4.Erhabener Tempel
  5. 5.Ankunft in Ödland von Agon
  6. 6.Morphball Bombe: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  7. 7.Morphball Bombe
  8. 8.Portalterminal
  9. 9.Space Boots
  10. 10.Luminothische Waffe
  11. 11.Biolagerstation
  12. 12.Dark Samus I: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  13. 13.Dark Samus I
  14. 14.Light Beam
  15. 15.Zurück in die helle Welt
  16. 16.Kommandozentrale
  17. 17.Amorbis
  18. 18.Ende von Ödland von Agon: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  19. 19.Ende von Ödland von Agon
  20. 20.Zurück zum Heiligen Tempel
  21. 21.Ankunft in Torvus
  22. 22.Vergessene Brücke
  23. 23.Boost-Ball Wächter
  24. 24.Zurück zu den Tempelanlagen: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  25. 25.Zurück zu den Tempelanlagen
  26. 26.Raketenwerfer Zielverfolgung
  27. 27.Die tiefen Wasseranlagen von Torvus
  28. 28.Gravitiy Boost
  29. 29.Grapple Beam
  30. 30.Chykka Larve: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  31. 31.Chykka Larve
  32. 32.Chykka Erwachsen
  33. 33.Zweiter Energiekern
  34. 34.Die Geheiligte Festung
  35. 35.Gyro System I
  36. 36.Gyro System II: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  37. 37.Gyro System II
  38. 38.Spider Ball
  39. 39.Schienenwege der Geheiligten Festung
  40. 40.Zurück nach Torvus
  41. 41.Power Bomben
  42. 42.Wieder in der Geheiligten Festung: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  43. 43.Wieder in der Geheiligten Festung
  44. 44.Dark Samus II
  45. 45.Echo Visor
  46. 46.1. Himmelstempel Schlüssel
  47. 47.Gerüstkomplex
  48. 48.Verwalter Drohne: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  49. 49.Verwalter Drohne
  50. 50.Screw Attack
  51. 51.Die 3 Schlüssel der Geheiligten Festung eingesetzt
  52. 52.Quadraxis
  53. 53.Light Suit
  54. 54.Dark Burst: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  55. 55.Dark Burst
  56. 56.Backtracking im Ödland von Agon
  57. 57.Sonic Boom
  58. 58.2.-3. Himmelstempel Schlüssel
  59. 59.4. Himmelstempel Schlüssel
  60. 60.5.-6. Himmelstempel Schlüssel: Metroid Prime 2 - Echoes - Komplettlösung
  61. 61.5.-6. Himmelstempel Schlüssel
  62. 62.7. Himmelstempel Schlüssel
  63. 63.8.-9. Himmelstempel Schlüssel
  64. 64.Ing Imperator
  65. 65.Dark Samus III

Mehr anzeigen

Ankunft im Aether

Nach eurer Bruchlandung wird euch der Weg durch grünliches Gewebe versperrt. Schießt den grünen Kern von dem Gewebe ab, um in den nächsten Raum zu gelangen. Geht nun am Abzweig nach rechts, da euch der linke Weg fürs erste versperrt bleiben wird. Springt die Schlucht runter und aktiviert euren Scan Visor. Scannt das rot markierte Terminal links neben der Tür, um mehr über den Türmechanismus zu erfahren. Schießt die zwei roten Ziele ab, die sich über dem Tor geöffnet haben. Geht weiter und scannt im engen Gang ein weiteres Terminal, das sich rechts in einer Lücke versteckt. Im nächsten Raum könnt ihr die Kartendaten dieses Bereiches einsammeln. Geht nun so lange weiter, bis euch ein Frachtschott den Weg versperrt. Setzt dafür euren Morphball ein und rollt euch drunter durch. Am Ende des Raumes könnt ihr euch wieder nur mithilfe des Morphballs in ein Loch rollen. Das Gitter könnt ihr mit einer Bombe beseitigen. Bombt euch als Morphball im nächsten Raum in die Bombenmulde rein und aktiviert sie mit einer weiteren Bombe.

Anzeige

Gestohlene Ausrüstung

Scannt nun das erschienene Terminal im vorherigen Raum, aber Vorsicht vor den Soldaten, die durch die Dunkelheit wieder zum Leben erwachen. Nun öffnet sich das große Schott. Lauft nun weiter und zerstört die Kisten, die euch den Weg versperren. Nun begegnet ihr zum ersten Mal Dark Samus, der durch ein dunkles Portal verschwindet. Verfolgt Dark Samus und lauft in das Portal. Nach der Sequenz landet ihr wieder im Raum vorher, nur leider ohne die meiste Ausrüstung. Geht mit halber Ausrüstung weiter und schießt die grünen Kokons ab und rollt euch in das freigelegte Loch rein. Nach einer Überraschungsattacke der Soldaten könnt ihr eine Speicherstation hinter Kisten freischießen. Begebt euch nun weiter und aktiviert den Fahrstuhl, indem ihr das Terminal links scannt. Der Fahrstuhl bringt euch zu einem Abzweig. Lauft nach links und scannt ein weiteres Terminal und schießt ein weiteres Mal die Ziele ab, um das Tor zu öffnen. Nun befindet ihr euch draußen in einem großen Raum. Lauft nun weiter und scannt einen weiteren Schalter, um die große Winde wegfahren zu lassen. Lauft nun die Stufen hoch und aktiviert durch ein Terminal die Brücke und schießt oben die roten Ziele ab. Jetzt lauft weiter und benutzt den Mophball, um durch den nächsten Raum zu gelangen. Nun seid ihr in den Tempelanlangen.

Anzeige

Die Tempelanlagen

Hinter einer Säule befindet sich ein Schalter, womit ihr eine Winde halb runterfahren lässt. Schießt die Schnur ab, um die Winde als Brücke zu verwenden. Lauft bis ans Ende des großen Raums und scannt den Generator, um das Tor vor euch zu öffnen und um das Tor hinter euch zu schließen. Lauft weiter gerade aus ins Freie und lauft rechts um die Ecke, wo euch weitere Soldaten erwarten. Der Schalter für das Notsignal ist noch nicht aktiviert. Im nächsten Raum versperrt euch ein Tor den Weg. Rollt euch rechts in ein Loch hinein und aktiviert den Schalter, um das Tor zu öffnen. Das Tor hat eine Macke, weshalb ihr versuchen müsst drunter zu rollen. Nun seid ihr im FGMC-Lager, wo sich das von euch gesuchte Raumschiff befindet. Dreht euch nach der langen Sequenz um, und Zerstört die gelbe Kiste, worin ihr eure ersten Raketenwerfer findet. Es beginnt ein Kampf gegen die Dunklen Splinter. Im Raumschiff befindet sich noch eine Karte der Tempelanlagen. Springt durch das Einschlagsloch des Raumschiffs auf einen Vorsprung und aktiviert durch ein Terminal die Kanone. Schießt euch als Mophball auf die andere Seite und öffnet die rote Schleuse mithilfe eurer Missiles. Geht durch und rollt euch durch das rechte Loch nach unten. Schaut hoch und scannt ein Terminal, um eine weitere Kanone zu öffnen.

Anzeige

Erhabener Tempel

Der nächste Raum ist voll mit Wespenneste. Zerstört sie mit einer Rakete, damit keine Goliathwespen nachkommen können. Schießt mit einer Rakete auch die rissige Wand link oberhalb ab, damit sie noch brüchiger wird. Weit hinten an einer steilen Wand ist eine Luke mit einem Schalter versteckt. Aktiviert die Kanone und schießt euch durch die brüchige Wand. Rollt euch durch die Morphball-Schienen bis ans Ende des Raumes. Jetzt seid ihr an einem großen Aufzug angelangt, der erst durch einen Schalter aktiviert werden muss. Oben erwartet euch der Erhabene Tempel. Im nächsten Raum müsst ihr das Tor und die Leitungen scannen. Rollt in das Loch, wo die Leitungen hineinführen und speichert euer Spiel, da im nächsten Raum ein Zwischenboss auf euch wartet. Geht nun durch die linke Tür zum ersten Boss. Er besteht aus drei Phasen. Zuerst müsst ihr normale kleine Splinter besiegen. Danach kommt der Alpha Splinter. Achtet auf seine Angriffe, da er immer in euren Weg springt. Also müsst ihr gezielt ausweichen. Dann nur noch so lange abschießen, bis er zum Dunklen Alpha Splinter wird. Jetzt müsst ihr zur Seite ausweichen, sobald seine Energie lädt. Treffen kann man ihn problemlos, daher sollte der Boss kein Problem darstellen. Wenn er besiegt wurde, erhaltet ihr ein nicht identifizierbares Objekt. Geht nun weiter durch das geöffnete Tor zum Aufzug. Oben wartet Luminoth auf euch. Nach ein paar Erzählungen erhaltet ihr ein Übersetzungsmodel, um violette Hologramm-Türen zu öffnen. Geht zurück zum Bossraum und öffnet die violette Tür mit eurem Scanvisor, um den Weg nach Agon betreten zu können.

Ankunft in Ödland von Agon

Die Lichtkugeln sind Feinde. Erledigt sie und geht weiter zum Aufzug nach unten und ihr kommt wieder in der Tempelbaustelle an. Scannt die violette Tür und geht zur roten Schleuse, die ihr nun mit eurem Raketenwerfer öffnen könnt. Dort wartet nämlich ein Energietank auf euch, der eure Leben um 100 Einheiten erweitert. Geht raus und geht den rechten Weg bis zu dem Bereich Industrielle Stäte. Scannt dort die violette Hologramm-Tür und geht durch die Tür dahinter. Benutzt ihr den Fahrstuhl, gelangt ihr nun das Gebiet Ödland von Agon. Geht den langen Gang entlang und kommt zur Großen Förderhof an. Lauft nach vorn und besiegt den Sandwurm. Geht weiter und zerstört die rote Schleuse, um ein Speicherstation freizulegen. Geht zurück und geht nach rechts und besiegt den zweiten Sandwurm. Lauft nun die Plattformen nach oben entlang und zerstört die bröckeligen Felsen mit einem Missile, um die Felsen als Brücke zu nutzen. Springt die Plattformen weiter hoch bis zum Ende und geht die Tür entlang. Rollt die Morphball-Passage entlang bis ihr wieder in einem großen offenen Raum kommt. Erledigt durch die drei Gegner. Springt die Etagen nach rechts oben, bis zum kleinen Gegner. Dort springt ihr die drei runden Plattformen entlang. Lauft außen rum auf die andere Seite und öffnet die rote Schleuse. Lauft jetzt nur noch den Gang entlang und ihr gelangt zum nächsten Zwischenboss.

Anzeige
Anzeige