Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Call of Duty: WW2 – The Final Reich: Strom einschalten

Call of Duty: WW2 – The Final Reich: Strom einschalten

"The Final Reich": Diese Gasventile müsst ihr öffnen, wenn ihr den Strom einschalten wollt.

Wenn ihr auf der Zombie-Karte „The Final Reich“ lange überleben wollt, dann müsst ihr früh den Strom einschalten. Ohne Elektrizität läuft hier nämlich gar nichts. Wenn ihr den Strom aktivieren wollt, müsst ihr nicht bloß einen Schalter umlegen. Ihr öffnet für 750 Schocks den Weg zum Dorfplatz und seht auf der rechten Seite einen Generator an dem drei rote Lampen leuchten. Wir verraten euch, wie ihr diesen zum Laufen bekommt und den Strom auf der gesamten Karte einschaltet.

 
Call of Duty: WW2
Facts 
Call of Duty: WW2
Anzeige

Weiter unten beschreiben wir euch alle notwendigen Schritte. Alternativ schaut ihr euch das folgende Video an, indem wir den Vorgang nachspielen und den Strom in „The Final Reich“ einschalten.

Call of Duty WW2: "The Final Reich" - So schaltet ihr den Strom ein
Call of Duty WW2: "The Final Reich" - So schaltet ihr den Strom ein

 

Anzeige

„The Final Reich“: Ventile finden

Nach Betreten des Dorfplatzes werden euch die Kabel im Schnee auffallen. Diese führen euch zu drei unterschiedlichen Ventilen, die ihr aufdrehen müsst, wenn ihr den Strom einschalten wollt. Spielt ihr alleine, können wir euch an dieser Stelle die Spezial-Fähigkeit „Tarnung“ empfehlen, die wir in unseren Tipps bereits erwähnt haben. Diese lässt euch für wenige Sekunden unsichtbar werden und ihr habt genügend Zeit, die drei Ventile aufzudrehen. Hier findet ihr sie:

  1. Das erste Gasventil befindet sich direkt rechts am Generator. Davor steht noch der Automat, an dem ihr euch Panzerung kaufen könnt.
  2. Das zweite Ventil findet ihr links von dem Bunkereingang und dem verschlossenen Tunnel daneben. Vorsicht: Hier springt ab und zu ein hässlicher Zombie aus dem Fenster.
  3. Für das letzte und dritte Gasventil müsst ihr das Tor zum Flussufer für 1.000 Schocks öffnen. Auch das liegt westlich des Bunkereingangs. Folgt hier dem schneebedeckten Pfad und biegt links in die enge Gasse ab. Hier seht ihr jetzt schon das Kabel, das euch rechts zum Ventil führt.
Anzeige

Überlebenswichtiger Hinweis: Ihr könnt euch umdrehen und auf Zombies schießen, während ihr die Gasventile aufdreht. Auf den Konsolen müsst ihr dafür nur eure Finger etwas verrenken.

 

Pilotenlicht aktivieren und Strom einschalten

Nachdem ihr alle drei Gasventile geöffnet habt, leuchten alle Lampen am Generator im Dorf grün. Ihr könnt jetzt links daneben das Pilotenlicht aktivieren, das euch den Weg zum Stromgenerator freiräumt. Doch Vorsicht: betätigt ihr den Schalter für das Pilotenlicht, werden brennende Untote erscheinen und euch angreifen - ladet vorsichtshalber alle Waffen nach.

Wenn ihr den Strom einschalten wollt, müsst ihr jetzt nur noch in das Loch springen, aus dem die meterhohen Flammen emporstiegen. Lauft links am Blitz-Automaten vorbei und folgt dem Weg, bis ihr links einen weiteren Generator entdeckt. Hier könnt ihr den Strom aktivieren.

Anzeige
An diesem unterirdischen Generator im Tunnel könnt ihr den Strom aktivieren.
An diesem unterirdischen Generator im Tunnel könnt ihr den Strom aktivieren.

Hinter euch öffnet sich nun eine Tür und ihr seid wieder auf dem Dorfplatz. Jetzt könnt ihr so ziemlich alle Geheimnisse von „The Final Reich“ erkunden. Auch der Bunker ist jetzt betretbar.

Ventile finden, Pilotenlicht aktivieren, Strom einschalten. Ist gar nicht so schwer, wenn man weiß wie es funktioniert, oder? Wir raten euch dazu, diese Schritte so früh wie möglich abzuschließen, damit ihr alle Türen auf „The Final Reich“ öffnen könnt. Außerdem habt ihr dann Zugang zur „Pack-a-Punch“-Maschine.

Anzeige