Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Two Point Campus | Kudosh bekommen und neue Objekte freischalten

Two Point Campus | Kudosh bekommen und neue Objekte freischalten

Die gesperrten Objekte könnt ihr mit Hilfe von Kudosh freischalten. (© Screenshot spieletipps.de)

Wer sagt, dass Geld nicht glücklich machen kann, hat noch nie was von Kudosh gehört. In Two Point Campus könnt ihr Kudosh-Münzen verwenden, um neue Objekte freizuschalten. Allerdings sind Kudosh nur durch bestimmte Möglichkeiten zu erhalten. Welche das sind, zeigen wir euch hier.

Anzeige

Was ist Kudosh?

Kudosh ist, neben dem Geld, eine der wichtigsten Währungen in Two Point Campus. Denn damit könnt ihr besondere Objekte freischalten und dadurch die Stimmung, die Liebe oder die Leistung der Studenten erhöhen.

Anzeige

Da es eine besondere Währung ist, ist sie auch schwer zu erhalten und Farmen ist hier leider nicht möglich. Ihr habt folgende Optionen zur Auswahl, um an die Münzen zu gelangen, die wir euch weiter unten ganz genau erklären!

  • Auszeichnungen am Ende des Jahres
  • Bücherwürmer
  • Campus-Sternebewertung
  • Events und optionale Ziele
  • Forschungslabor
  • Karriere-Hub

Die Objekte, die ihr mit den Kudosh kaufen könnt, bleiben euch dauerhaft erhalten. Sie sind daher auch in allen Universitäten freigeschaltet und ihr müsst danach nur noch Geldmünzen ausgeben, um sie zu platzieren. Klickt dazu auf das „Sessel“-Symbol links unten und ihr entdeckt beim Runterscollen die Kudosh-Objekte.

Anzeige

Übrigens müsst ihr für die Zimmerrenovierungen wie Wand- und Bodenfarbe sowie für die Kleidung des Universitätspersonals ebenfalls Kudosh ausgeben. Überlegt euch also gut, in was ihr die Münzen investieren wollt. Während der Kampagne von Two Point Campus werdet ihr sie nämlich benötigen, um bestimmte Ziele zu erfüllen.

Es wird eine Zeit geben, in der ihr nur wenig Kudosh in der Kasse habt. Nutzt die Münzen also vorwiegend für die notwendigen Forschungsobjekte, um die Leistung der Studenten zu verbessern.

In den folgenden Abschnitten erklären wir euch jede der Kudosh-Möglichkeiten genauer und zeigen euch auch, wo ihr diese finden könnt.

Kudosh bekommen durch Karriere-Hub

Im Karriere-Hub habt ihr eine Übersicht über all eure Karriereziele, mit denen ihr massig Kudosh verdienen könnt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Im Karriere-Hub habt ihr eine Übersicht über all eure Karriereziele, mit denen ihr massig Kudosh verdienen könnt. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Die Methode, mit der ihr am meisten Kudosh erhalten werdet, läuft über das Karriere-Hub. Dieses könnt ihr rechts oben über das Koffer-Zeichen aufrufen und so in die Übersicht gelangen. Dort sind eure Karriereziele gespeichert, welche ihr im Laufe der Kampagne von Two Point Campus größtenteils automatisch erledigt. Dabei gibt es insgesamt drei Stufen zu erreichen:

  • Bronze (50 Kudosh als Belohnung)
  • Silber (75 Kudosh als Belohnung)
  • Gold (100 Kudosh als Belohnung)

Pro absolvierte Stufe erhaltet ihr eine unterschiedliche Anzahl an Belohnungen. Diese sind aufeinander aufbauend und begleiten euch durch das gesamte Spiel. **Ihr könnt daher jede Stufe nur einmal einsammeln, egal ob ihr den Campus wechselt oder nicht. **

Dabei handelt es sich um einfache Aufgaben wie „Geld verdienen“, „Studentenwohnheim füllen“, aber auch schwere wie zum Beispiel Auszeichnungen am Ende des Jahres erlangen. Hierbei müsst ihr stets sehr gute Leistungen vollbringen, sowohl beim Lehrpersonal als auch bei den Studenten.

Anzeige

Kudosh durch Auszeichnungen am Ende des Jahres

Wie bereits erwähnt, findet ihr im Karriere-Hub einige Auszeichnungen als Anforderungen. Diese werden euch am Ende des Studienjahres in der Jahres-Auszeichnung verliehen. Dort seht ihr in einer kleinen Statistik den Erfolg des abgeschlossenen Jahres, ob Studenten abgebrochen haben und eben die Auszeichnungen.

Je mehr ihr erhaltet, desto mehr Kudosh gibt es zusätzlich zum Abschlussgeld. Pro Auszeichnung gibt es 5.000 Geld und 10 Kudosh-Münzen.

Neue Objekte freischalten durch Bücherwürmer

Direkt in eurem ersten Campustutorial macht ihr Bekanntschaft mit den Bücherwürmern. Dabei handelt es sich um kleine Würmer, die im Boden außerhalb des Campusgebäudes erscheinen, nur um nach drei Sekunden wieder zu verschwinden. Die Bücherwürmer belohnen euch entweder mit Geld oder Kudosh-Münzen.

Anzeige

Kudosh durch Events und optionale Ziele

In den Nachrichten seht ihr entweder Anfragen von Studenten, die euer hartverdientes Kudosh möchten, oder Anfragen von Prüfern durch die ihr Kudosh erhalten könnt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de
In den Nachrichten seht ihr entweder Anfragen von Studenten, die euer hartverdientes Kudosh möchten, oder Anfragen von Prüfern durch die ihr Kudosh erhalten könnt. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Im Laufe des Studienjahres könnt ihr über euren Posteingang rechts unten die Anfragen und Anliegen von Studenten, Professoren sowie externen Personen ansehen. Während ihr für die Studenten und Professoren eher jede Menge Kudosh ausgeben müsst, können die externen Personen durch Events eure Kudosh-Kasse füllen.

Lasst eine Hygieneuntersuchung über euch ergehen oder ladet einen Kritiker ein, euren Campus in Hinsicht auf die Studentenzufriedenheit zu beurteilen. Je nachdem wie erfolgreich ihr das optionale Ziel abschließt, erhaltet ihr zwischen 5 und 15 Kudosh.

Das ist zwar für den Moment nicht ganz so viel, allerdings summiert es sich über das Jahr doch, da ihr solche Anfragen öfters erhaltet.

Kudosh für Objekte durch Sternebewertung

Durch das Erfüllen der Sternebewertung erhaltet ihr jede Menge Geld und Kudosh. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Durch das Erfüllen der Sternebewertung erhaltet ihr jede Menge Geld und Kudosh. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Bei jedem Campus seht ihr oben rechts im Bildschirm einen Anforderungskasten. Dort findet ihr die Aufgaben, die ihr für ein, zwei oder drei Sterne erfüllen müsst. Je mehr Sterne ihr habt, desto hochwertiger ist euer Campus und desto mehr Belohnungen schaltet ihr frei. Da sie eure Hauptziele sind, könnt ihr sie auch nicht übersehen. Belohnt werdet ihr natürlich auch immer mit Geld und Kudosh.

Neue Objekte freischalten durch Forschungslabor

Im Forschungs-Hub könnt ihr durch die Projekte nicht nur neue Objekte freischalten, sondern auch Geld und Kudosh verdienen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Im Forschungs-Hub könnt ihr durch die Projekte nicht nur neue Objekte freischalten, sondern auch Geld und Kudosh verdienen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Nachdem ihr die ersten beiden Universitäten gemeistert habt, erreicht ihr die „Mitton Universität“. Dabei handelt es sich um den dritten Campus, bei welchem ihr erneut ein Tutorial erhaltet. Das Tutorial der Weiterbildung. Das ist nicht nur praktisch, weil ihr euer Personal weiter ausbilden könnt, sondern auch weil ihr nun Zugang zum Weiterbildungszimmer und zum Forschungslabor habt.

Im Forschungslabor könnt ihr den Forschungs-Hub platzieren und dort unterschiedliche Forschungsprojekte starten. Die können euch nicht nur Upgrades für eure Geräte bringen, sondern auch jede Menge Geld und Kudosh.

Einige Projekte benötigen einen bestimmten Leiter und haben einen ziemlich langen Zeitraum (rund 300 Tage). Vergleicht daher immer die Projekte, bevor ihr eines startet.

Braucht ihr noch weitere Tipps für den Einstieg in das Uniabenteuer? Dann empfehlen wir euch das folgende Video:

Two Point Campus: Die 6 besten Einsteigertipps
Two Point Campus: Die 6 besten Einsteigertipps

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige