GEMA-freie Musik kostenlos: Die 13 besten Download-Seiten

Peer Göbel 27

Im Netz gibt es viele legale Seiten, auf denen man Musik kostenlos downloaden kann. Um die Tracks allerdings weiter verarbeiten, für eigene Youtube-Videos nutzen, öffentlich aufführen zu können, muss man in der Regel die Komponisten über die GEMA vergüten. Es gibt aber auch einige Archive, in denen GEMA-freie Musik zum Download zur Verfügung steht – die also gratis verwendet werden kann, privat sowieso, aber zum Teil auch für eine kommerzielle Nutzung. Hier unsere Top 13 der besten Download-Seiten.

Video: Fünf Seiten für GEMA-freie Musik

GEMA-freie Musik.

Was heißt GEMAfreie Musik?

Vorneweg nochmal präzisiert: GEMA-frei heißt nicht, dass man mit der Musik machen kann, was man will. Es heißt erstmal nur, dass nicht die GEMA das Geld einsammelt, wenn ein Stück im Radio oder im Netz gespielt wird, sondern dass theoretisch der Urheber das selber machen muss. Wer Musik komponiert oder produziert, hält erstmal alle Rechte dafür. Aber er kann die Nutzung davon unter bestimmten Bedingungen erlauben. Dafür haben sich die Creative-Commons-Lizenzen etabliert, in denen steht, was man mit einem Track machen kann.

Creative Commons Beispiel
Ein anderer Fall sind Kompositionen, bei denen das Urheberrecht schon erloschen ist (in Deutschland 70 Jahre nach Tod des Urhebers) – was auch „Public Domain“ oder „gemeinfrei“ genannt wird. Ein guter Teil der Klassik darf also ohne GEMA-Gebühren abgespielt werden. Die konkrete Aufnahme unterliegt aber auch dem Urheberrecht der ausführenden Musiker – und ist nicht automatisch gemeinfrei.

Klingt kompliziert? Dafür gibt es die folgenden Portale, bei denen bei jedem Musikstück dabeistehen sollte, wie man es nutzen darf. Meist unter Namensnennung, und oft auch zur kommerziellen Nutzung. Die folgenden Tracks sollten alle verhindern, dass ein Video eine YouTube-Sperre bekommt. Aber einfach nehmen und ins eigene YouTube-Video packen geht nur, wenn die Lizenz oder die Nutzungsbedingungen das erlauben. Also erst nochmal genau hinsehen. Es ist auf jeden Fall eine Menge guter Stoff dabei!

Top 13: Download-Quellen für kostenlose GEMAfreie Musik

1. Creative-Commons-Musik: Opsound

GEMA-freie Musik bei Opsound.com

Einige Hundert Künstler stellen auf Opsound ihre Tracks und Songs unter einer Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung. In der Regel dürfen die Tracks frei heruntergeladen und kopiert, bearbeitet und sogar kommerziell genutzt werden – im Einzelfall sollte man nochmal die Lizenz des gewünschten MP3s überprüfen. Die musikalische Bandbreite geht hier von diversen Spielarten elektronischer Musik bis zu Punk, und zum Download kommt man direkt ohne Anmeldung.

Weiter auf Seite 2 - die besten Seiten für GEMA-freie Musik

Weiter auf Seite 2 mit 12 weiteren zuverlässigen Quellen für GEMA-freie Musik, darunter u.a. musopen, das Free Music Archive, Sonicsquirrel und Jamendo.

Weitere Themen

* gesponsorter Link