1 von 20

Gibt man einige Buchstaben in das Suchfenster ein, erhält man durch die Auto-Vervollständigung bereits einige passende Suchanfragen vorgeschlagen. Welche Algorithmen und Mechanismen hinter der Auswahl stecken, ist unbekannt. Ein Teil der Vorschläge richtet sich nach dem eigenen Suchverhalten, andere Tipps zu Anfragen werden jedoch automatisch ermittelt.

„Hilfe, ich habe ausversehen ein Regal gebaut“ und andere lustige Google-Vorschläge

Rechner arbeiten zwar zuverlässig, sind jedoch selten schlau. Häufig erhält man also unsinnige oder lustige Vorschläge, die zum Beispiel durch die Manipulation einer User-Masse hervorgerufen werden können. Nachfolgend findet ihr einige witzige Beispiele für Pannen Vorschläge bei der Google-Suche.

Im Mai 2016 haben Joko und Klaas bei „Circus Halligalli“ auf eine lustige Vervollständigung hingewiesen. Wer nach dem Satz „Ich habe aus Versehen“ sucht, erhält als Vorschlag die Anfrage „Ich habe aus Versehen ein Regal gebaut“ – kann ja schon mal passieren. Ein Regal bauen ist jedoch nicht das einzige, was aus Versehen passieren kann. Seht bei uns, welche witzigen oder irrsinnigen Vorschläge es neben „Ich habe aus Versehen ein Regal gebaut“ noch gibt.